Test
3
15.11.2018

Fazit
(4.5 / 5)

Der ursprüngliche Touché mit der schicken Edelholzplatte hat für viel Interesse gesorgt, der Preis hat aber wohl doch viele vom Kauf zurückschrecken lassen. Der Touché SE ist für den geforderten Preis doch sehr viel günstiger, und sehr viel preiswerter kann man so eine spezielle Sache dann auch nicht mehr produzieren. Wer auf der Suche nach einem expressiven und auch mal etwas anderen Controller ist, der sollte sich den Expressive E Touché SE Controller einmal genauer ansehen, denn sowohl Qualität der Hardware, als auch der Preis stimmen. 

  • Pro
  • Sehr schöner Controller für musikalischere Ergebnisse
  • Macht das Spielen elektronischer Musik sichtbar
  • Feineinstellung der Parameter möglich
  • Ausgereifte Hardware, die sehr expressives Spiel ermöglicht
  • Contra
  • Software erweitert, aber immer noch nicht ausgereift
  • Features
  • Controller zur Steuerung von Software über USB
  • Vier Dimensionen zur Kontrolle von bis zu acht Parametern
  • 24 interne Speicherplätze, über Software unbegrenzt
  • Mit Steuersoftware die auch als VST Host agiert
  • USB-class compliant
  • Abmessungen: 246 x 62 x 100 mm
  • Gewicht: 0,26 kg
  • Preis
  • Expressive E Touché SE: Ca. 229 € (Straßenpreis, Stand: 15.11.2018)

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare