Anzeige

Expressive E veröffentlicht neues Video zum Moogfest 2018

Expressive E, das französische Unternehmen hinter dem Touché Controller, nimmt am diesjährigen “Moogfest” teil. Das Moogfest ist ein schnell wachsendes und einflussreiches Festival rund um elektronische Musik und wird von Moog Music organisiert. Dieses Jahr findet es vom 17. bis 20. Mai in Durham (North Carolina, USA) statt.

Expressive E Touché. (Foto: Expressive E)
Expressive E Touché. (Foto: Expressive E)

Um die Möglichkeiten aufzuzeigen, die Touché in Verbindung mit Moog-Produkten bietet und um Interessenten auf die Präsenz des Expressive E auf dem Moogfest hinzuweisen, veröffentlicht das junge Unternehmen ein neues , in dem Touché im Zusammenspiel mit einigen klassischen Produkten von Moog Music zu hören und zu sehen ist.

Das Video von Expressive E

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Durch die integrierte USB-, CV- und MIDI-Konnektivität lässt sich Touché sowohl in Hardware- als auch Software-Setups integrieren. 

Expressive E Touché schräg von oben betrachtet. (Foto: Expressive E)
Expressive E Touché schräg von oben betrachtet. (Foto: Expressive E)
Im neuen Video sind die Moog Hardwaresynths Subsequent 37 und DFAM, aber auch die Model D iOS App im Einsatz.
Weiterhin ist im Video eine limitierte Version des Echtholzskins für Touché zu sehen, der die goldene Aufschrift “Moogfest 2018” trägt. Der Holzskin soll im Rahmen des Festivals als Zusatzartikel zu Touché auf dem “Modular Marketplace” erhältlich sein.
Limitierte Version des Echtholzskins für Touché. (Foto: Expressive E)
Limitierte Version des Echtholzskins für Touché. (Foto: Expressive E)
Neue Hardwarepresets für Begleitsoftware Lié
Zum Festivalstart veröffentlicht Expressive E darüber hinaus neue Hardware-Presets für Touché in Verbindung mit dem Moog Subsequent 37 Synthesizer. Die Presets sind Bestandteil der neuen Version von Lié, der Begleitsoftware von Touché, und enthalten speziell angepasste MIDI-CC-Zuweisungen für eine Reihe von Werkssounds des Subsequent 37 inkl. passender Program-Change-Befehle.
Die Presets lassen sich in Touchés internem 24-Slot-Presetspeicher hinterlegen und dann auch im Standalone-Modus ohne Rechner aufrufen. Abgesehen vom Verbinden des MIDI-Ausgangs von Touché mit Subsequent 37 ist keine weitere Konfiguration nötig.
Weitere Information dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.
Hot or Not
?
Expressive_E_Teaser_FIN-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Expressive E Noisy - Hybrider Software Synthesizer basierend auf akustischer Resonanz

Keyboard / News

Expressive E, bekannt für deren ausgefallene Controller, stellt mit 'Noisy' einen Software Synthesizer vor, der als Hybrid mit Physical Modeling und subtraktiver Synthese auf dem Prinzip der akustischen Resonanz aufbaut.

Expressive E Noisy - Hybrider Software Synthesizer basierend auf akustischer Resonanz Artikelbild

Expressive E, bekannt für deren ausgefallene Controller, stellt mit 'Noisy' einen Software Synthesizer vor, der als Hybrid mit Physical Modeling und subtraktiver Synthese auf dem Prinzip der akustischen Resonanz aufbaut. Noisy ist ein hybrider Plug-in Synth, der das Konzept des Physical Modelings mit der subtraktiven Synthese kombiniert und die Prinzipien der akustischen Resonanz

Superbooth 2021: Expressive E Imagine - Physical-Modeling-Synth in Kooperation mit AAS

Keyboard / News

Epressive E präsentiert mit Imagine einen Software-Synth auf Pysical Modeling-Basis, der in Zusammenarbeit mit Applied Acoustics Systems entstand.

Superbooth 2021: Expressive E Imagine - Physical-Modeling-Synth in Kooperation mit AAS Artikelbild

Physical Modeling Synthesizer, der zwei Eigenschaften vereint: Expressive E's Wissen im Bereich der Spieltechnologie und AAS Expertise im Bereich leistungsstarker Physical Modeling Technologie. Imagine bietet zwei unabhängige Layers, die in sich komplett editierbar sind . Jeder Layer verwendet Coupling- und Exiting-Technologie

Neues Futter für den SampleTank - IK Multimedia veröffentlicht The Resonator

Keyboard / News

IK Multimedia veröffentlicht The Resonator, eine neue SampleTank-Sammlung des Sample-Library-Spezialisten Indiginus, die die Magie eines traditionellen Saiteninstruments einfängt.

Neues Futter für den SampleTank - IK Multimedia veröffentlicht The Resonator Artikelbild

IK Multimedia präsentiert The Resonator, eine neue SampleTank-Sammlung des Sample-Library-Spezialisten Indiginus, die die Magie eines traditionellen Saiteninstruments einfängt. Die mehrfachen Slide-Artikulationen lassen den Resonator sehr realistisch erscheinen und sind mit Velocity-Switching und / oder Key-Switches leicht steuerbar, während eine Auto-Harmony-Funktion noch überzeugender klingende Tracks erzeugt.

Behringer RD-9 - Neues Video und Veröffentlichungstermin

Keyboard / News

Unsere letzte Mitteilung zur RD-9 kam im September letzten Jahres. Heute gibt Behringer bekannt, dass an dem 909-Klon immer noch gearbeitet wird. Im aktuellen Video gibt es aber Hinweise zur Veröffentlichung.

Behringer RD-9 - Neues Video und Veröffentlichungstermin Artikelbild

Unsere letzte Mitteilung zur RD-9 kam im September letzten Jahres. Heute gibt Behringer bekannt, dass an dem 909-Klon immer noch gearbeitet wird. Im aktuellen Video gibt es aber Hinweise zur Veröffentlichung.

Bonedo YouTube
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)
  • Doepfer A126-2 and Xaoc Koszalin Sound Demo (no talking)