News
3
19.09.2019

Echt oder Fake? Roland Groove Rhythm TR-X und MC-X Groovebox

Erst vor wenigen Tagen hat uns Roland mit zwei neuen Grooveboxen überrascht. Jetzt sind in der Facebook-Gruppe Synthesizer Freaks zwei Bilder aufgetaucht, die für Aufregung sorgen. Darauf sind zwei neue Geräte zu sehen, für die es bisher noch keine Ankündigung gibt. Von weiteren Informationen ganz zu schweigen. Groove Rhythm TR-X und MC-X Groovebox – das sind die Namen, die auf den Bildern zu lesen sind. Hat Roland da noch was in der Hinterhand oder ist das einfach nur ein Fake?

Groove Rhythm TR-X und MC-X Groovebox

Wohlgemerkt sind das keine Fotos, sondern lediglich Designstudien. Wenn hier aber etwas dran sein sollte, würde die TR-X mit 16 Drum-Instrumenten, einem Stepsequencer, 16 Pads, zwei Effektsektionen, einem globalen Filter und Regler für Pitch, Pan, Amp sowie Hüllkurve bestückt sein. Lediglich für die Bassdrum, Snare und HiHat gibt es bei diesem Design jeweils drei Parameter zum Herumschrauben. Ein bisschen wenig – oder nicht? Optisch erinnert mich das Gerät an eine Kreuzung aus einer Jomox XBASE und einer TR-808 mit ein paar MPC-Pads.

Verglichen mit der neuen (und real existierenden) MC-707 wäre dieses Modell eher spartanisch ausgestattet. Ich kann mir kaum vorstellen, dass Roland unter der „TR“-Marke so wenig abliefert. Auf der anderen Seite hat die Firma schon so manche Sachen gebracht, die man so nicht unbedingt erwartet hat.

Roland Groove Rhythm TR-X

Roland Groove Rhythm TR-X · Quelle: Synthesizer Freaks / Facebook

Die MC-X Groovebox taucht nur auf dem zweiten Bild auf, Details sind hier nicht so gut zu erkennen. Grundsätzlich wirkt diese auch sehr minimal ausgestattet. Wenn ich wieder den Vergleich zu bestehender Hardware ziehen müsste, wäre es diesmal eine Korg Electribe.

Wenn ich doch nur wüsste, was die chinesischen Schriftzeichen zu bedeuten haben. Vielleicht kann mich ja jemand von euch aufklären? Dass eine weitere Groovebox mit „MC“ im Namen auftaucht, halte ich wirklich für unwahrscheinlich. Wenn, wäre dies hier eher eine richtig günstige Budget-Variante.

Entweder sind das also frühe Designstudien, die jetzt auftauchen oder ein paar Freaks haben ihren Wunschvorstellungen freien Lauf gelassen. Diese Designs sind aber aus meiner Sicht von den neuen Roland-Geräten bei Weitem überflügelt worden.

Weitere Infos

Video (zum Vergleich mal die neue MC-707)

Verwandte Artikel

User Kommentare