Software Hersteller_Steinberg
Workshop
10
24.05.2018

Crashkurs Steinberg Cubase 9.5 für Einsteiger

Workshop: Von der Einrichtung bis zum fertigen Track

Die wichtigsten Einstellungen, Grundlagen der Aufnahme und Beat-Programming sowie Audiobearbeitung und Mischung

Zu Beginn der Home-Recording-Karriere wird schnell klar: Eine Digitale Audio Workstation (DAW) ist im Grunde unverzichtbar. Eine der meist genutzten DAWs neben Apple Logic, Avid Pro Tools und Ableton Live ist Cubase von Steinberg. Und dafür gibt es gute Gründe: Für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis bietet Steinberg die passende Cubase-Version, die in ihrem Funktionsumfang auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnitten ist.

In diesem Basic-Workshop richten wir uns an Einsteiger und Umsteiger, die ihre ersten eigenen Demos aufnehmen und ihre eigene Beats produzieren wollen. Daher arbeiten wir weitestgehend mit der Einsteigerversion Cubase Elements 8. Schritt für Schritt erklären wir euch die wichtigsten Einstellungen der Software, damit dem Home-Recording nichts mehr im Wege steht. Wie kann ich meine Instrumente und den Gesang zu Hause in Cubase aufnehmen? Welche Möglichkeiten gibt es, im Nachhinein meine Aufnahmen zu korrigieren? Und wie kann ich meine Songs mit Effekten bearbeiten und abmischen? 

Anhand von Audio- und Videobeispielen erlernt ihr Cubase-Praxiswissen über die Aufnahme und Bearbeitung von Audiomaterial und erhaltet Tipps, wie ihr mit MIDI-Spuren eure eigenen Beats programmiert. In der letzten Folge erklären wir den Umgang mit dem Mixer, damit ihr eure selbst gemachten Songs abmischen und in optimaler Qualität per E-Mail versenden oder auf CD brennen könnt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Workshop!

User Kommentare