Blog_Folge
Feature
5
25.05.2016

B.log - DJ Nu-Mark mixt mit 3-Inch-Mini-Turntables

Ein unglaubliches DJ-Set...

Kürzlich war der DJ und Produzent der Jurassic 5, namentlich DJ Nu-Mark zu Gast bei der Musikschule „DJ City" in Los Angeles, wo er den Anwesenden eine Kostprobe seiner Skills darbot. Nicht weiter erwähnenswert, könnte man meinen. Doch weit gefehlt. Seine circa vierzigminütige Performance hatte es wahrlich in sich. Mithilfe von zwei Technics Turntables der 1200er Serie, dem neuen Pioneer DJM-S9 Mixer, einem MacBook und Serato DJ „zauberte“ er eine extrem Temporeiche, stilistisch vielfältige und technisch nahezu perfekte Live-Musikkollage.

Dem nicht genug setzt er nach gut 14 Minuten die Staubhaube auf den linken Plattenspieler und beginnt, diesen durch Klopfen absolut virtuos wie eine Kickdrum zu spielen! Zusätzlich schafft er es, diese Sounds mithilfe der Effekte des Pioneer Mixers klanglich zu modulieren und sie beinahe wie einen Synthesizer klingen zu lassen. Wow! Doch der eigentliche Hammer folgt direkt darauf, denn plötzlich demontiert der „Maestro“ die Plattenteller der beiden Laufwerke und...

Was zum Teufel ist denn das???

Die beiden Technics werden abgestöpselt und plötzlich stehen zwei Miniatur-Plattenspieler inklusive Cases auf den Chassis der Turntables. Des Rätsels Lösung: Es handelt sich dabei um die bereits jetzt sehr raren „Triple Inchophone“ Plattenspieler der in Japan ansässigen Firma „8-Ball Bandai“. Und DJ Nu-Mark hat offensichtlich jemanden gefunden, der ihm Serato DJ Timecode-Vinyls im 3-Zoll-Format hergestellt hat. Und so performt er mit den „Zwergen-Plattenspielern“ fast so gekonnt wie mit regulär großen Turntables. 

Gebaut wurden die Geräte unter anderem, um die speziell im 3-Inch-Format gepressten und streng limitierten White Stripes Re-Issues des Vinly-Nerds schlechthin, nämlich Jack White, wiedergeben zu können. Kaufen konnte man die Miniaturlaufwerke inklusive diverser White Stripes Singles exklusiv auf deren Live-Tournee. Die geplante Auflage war ursprünglich 3000 Stück, doch wurde der Verkauf bereits bei circa 400 Exemplaren gestoppt. Ab und zu wird mal einer der Plattenspieler bei Ebay veräußert, doch das meist zu horrenden Preisen. Also, viel Glück an alle, die sich eines dieser Geräte sichern möchten. 

Kaum zu glauben, aber immer, wenn man denkt, dass DJ Nu-Mark seine komplette „Trickkiste“ nun ausgepackt hat, setzt dieser Mann einen drauf und zeigt, dass Können und Kreativität ganz offensichtlich keine Grenzen gesetzt sind.

Dope on Wax!

Euer DJ Rick Ski

Verwandte Artikel

Die besten DJ-Controller für Einsteiger

Als Einsteiger unter der Vielzahl an verfügbaren DJ-Controllern die richtige Kommandozentrale herauszupicken, ist kein leichtes Unterfangen. Wie wäre es mit einem der folgenden Modelle?

Spinfire – Pay2Play Marketing-App für Producer/DJs?

Ein neues Online-Geschäftsmodell namens “Spinfire” will DJs und Produzenten dazu bringen, dass sie für bare Münze Pay2Play-Slots belegen, also dass DJs Tracks von Künstlern auflegen und die Producer wiederum für das prominente Abspielen bezahlen.

User Kommentare