Anzeige

DJ – Top-Themen Februar 2015

NAMM News Report …

… hält er doch einige Überraschungen bereit und bietet einen kleinen Ausblick, worauf sich das DJ-Messepublikum in Frankfurt freuen darf. Beispielsweise auf das erste nicht von Rane stammende Serato-kompatible Audiointerface Denon DS1 oder Korgs DJ-Controller Debüt „Kaoss DJ“, das neben einem USB-Interface ein Standalone-Mischpult und das namensgebende integrierte Kaoss-Pad auf der Bedienoberfläche mitbringt. Ein echtes Novum, denn die meisten Hersteller setzen in dieser Produktklasse bekanntlich auf Software-Effects. 

Beim Novation Audiohub 2/4 USB Test (rechts im Bild zu sehen) gab´s ordentlich auf die Ohren.
Beim Novation Audiohub 2/4 USB Test (rechts im Bild zu sehen) gab´s ordentlich auf die Ohren.
Fotostrecke: 2 Bilder Denon DS1, das erste “non Rane” Interface für Serato-DJ.
Fotostrecke

Novation Audiohub 2/4

Ein interessanter Produkt-Release im letzten Monat war für mich das Novation Audiohub 2/4 mit seinem nicht zu verleugnenden Fokus auf dem performenden Protagonisten. Die kleine schwarze Box, die im Test klanglich überzeugen konnte und sich zudem auch noch iOS-kompatibel erwies, wartet neben einem 24 Bit/96 kHz Audiointerface mit einen dreifach Hub auf und schlägt so mehrere Fliegen mit einer Klappe. Hier geht’s zum Test. 

Novation Audiohub 2x4, USB 2.0 Audiointerface mit 3-Port USB-Hub
Novation Audiohub 2×4, USB 2.0 Audiointerface mit 3-Port USB-Hub

Pioneer XDJ-1000

Pioneer rationalisierten vor wenigen Wochen kurzerhand das CD-Laufwerk aus ihrem neuen Tabletop-Player weg und setzen stattdessen auf Sound vom USB-Stick oder Rechner. Klar, dass das Laufwerk dann nicht mehr CDJ heißen kann, sondern es trägt die Bezeichnung: Pioneer XDJ-1000.
Unser Autor Numinos hat eines der ersten Testmuster ergattert und analysiert treffsicher: „Der XDJ-1000 von Pioneer ist also nicht nur ein „Auflegewerkzeug“, sondern auch eine Positionsbestimmung dahin gehend, wie sich die „Auflegepraxis“ weiter entwickelt.“ Wohl war, wenn es denn auf breite Akzeptanz stößt. Hier geht´s zum Test.
Aber wie das so schön ist, gehört zum erfolgreichen Auflegen ja nicht nur harte Ware, sondern auch eine Menge Übung und Ausdauer, um sich die soften und harten Skills anzueignen. Einer, der es in wenigen Jahren in die Top 5 des EDM-Olymps geschafft hat, ist der gerade mal 17 Jahre junge Martin Garrix. In unserer Workshop-Serie …

Pioneer XDJ-1000 - Auflegewerkzeug und Positionsbestimmung in Personalunion.
Pioneer XDJ-1000 – Auflegewerkzeug und Positionsbestimmung in Personalunion.

Auflegen wie die Top DJs…

setzt sich Autorin Manou nicht nur mit Martins Mixtechnik und seiner Tracklist auseinander, sondern sie beleuchtet auch einige interessante Faktenaus seiner jungen Vita und erzählt euch, welches Equipment er zur Produktion seiner Tracks einsetzt, mit denen er beispielsweise im letzten Jahr auf dem Ultra Music Festival in Miami die Meute zum Toben gebracht hat. Mal sehen, wie lange es noch dauert, bis er wie sein Vorbild Tiesto in die Top 10 der reichsten DJs der Welt aufsteigt.

Martin Garrix, amtierende Nr.4 der Mixmag DJ Charts 2014
Martin Garrix, amtierende Nr.4 der Mixmag DJ Charts 2014

Real Booty Music

Dass man bei der Produktion von Beats auch mal ganz „unkonventionelle“ Wege gehen kann, möchte uns TMA-1 Kopfhörer-Hersteller AIAIAI mit den Protagonisten Joao Barbosa AKA Branko aus Lissabon und Dänemarks Twerk Queen Louise im REAL BOOTY MUSIC Project zeigen, bei dem die Sample-Trigger – kurzerhand am Allerwertesten befestigt – im Rhythmus der Tänzerin auslösen. Nun ist sicher nicht jeder Producer auch gleich ein Profi-Tänzer, der Verwendung für die Booty-Drum haben könnte, doch ich bin schon etwas neugierig, wann oder ob die Sensor-Controller überhaupt den Auslieferungsstatus, sprich Handel erreichen. Schaut selbst (YouTube) und teilt mir gern über unsere Kommentarfunktion mit, was ihr über die „Gear” denkt.

Mit der Booty Drum verfolgen AIAIAI ein neues Projekt zur rhythmischen Erzeugung von Beats im Takt der Protagonistin Louise Kjølsen aka Twerk Queen Louise.
Mit der Booty Drum verfolgen AIAIAI ein neues Projekt zur rhythmischen Erzeugung von Beats im Takt der Protagonistin Louise Kjølsen aka Twerk Queen Louise.

Eure Meinung

Soweit unsere Lesetipps für diesen Monat, nun seit ihr an der Reihe. Teilt uns gern mit, welches Thema euch besonders unter den Nägeln brennt, welche Artikel auch am besten gefallen haben und worüber ihr gern mehr auf bonedo.de lesen würdet. Bis zum nächsten Mal und Happy Mixing
Peter Westermeier (Redaktion DJ und PA)

Hot or Not
?
Beim Novation Audiohub 2/4 USB Test (rechts im Bild zu sehen) gab´s ordentlich auf die Ohren.

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Peter Westermeier

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

3 Top-Apps mit Auto-DJ und Mix-Funktion

DJ / Feature

Apps mit Auto-DJ und Mix-Funktion sind nützlich, wenn man nicht selbst Hand anlegen und trotzdem Musik ohne lästige Pausen zwischen den einzelnen Stücken hören möchte. Hier stellen wir euch drei iOS/Android-Apps vor, die eure Playlisten nahtlos ineinander mischen. Sound für Party, Chillen und Training.

3 Top-Apps mit Auto-DJ und Mix-Funktion Artikelbild

Musik ohne lästige Pausen zwischen den einzelnen Stücken hören: Dafür sind Apps mit Mix-Funktion und Auto-DJ sehr nützlich, schließlich möchte man ja nicht immer und überall den DJ geben. Sei es beim Chillen am See, beim Joggen im Park, beim Absolvieren von Workouts im Fitnesscenter, während eines geselligen Abends im Freundeskreis oder einfach zur Hintergrundbeschallung einer Party. Eine willkommene Lösung für Momente, in denen man einfach mal „abschalten“ und dem Smartphone oder Tablet das Mixen, mitunter sogar die passende Musikauswahl überlassen möchte.

Thomann Cyber Week: Top Deals aus dem Bereich DJ und PA/Live

DJ / News

Bis zu 70 % Rabatt auf ausgewählte DJ und PA/Live Artikel gibt es gerade zur Cyber Week im Thomann Store. Viel Spaß beim Stöbern.

Thomann Cyber Week: Top Deals aus dem Bereich DJ und PA/Live Artikelbild

Thomann feiert Cyber Week. Die ganze Woche bis zum 30. November 2020 um Mitternacht bekommt ihr ausgewähltes DJ- und PA-Equipment teilweise mit einem richtig fetten Rabatt von bis zu 70 Prozent angeboten und die Auswahl kann sich wirklich sehen lassen.

Die schlechtesten Boiler Room Sets aller Zeiten?!

DJ / Feature

Boiler Room hat hunderte Videomittschnitte von Live DJ-Sets in seinem Programm und auf seinem YouTube Channel, darunter wirklich außergewöhnliche Performances. Diese hier solltet ihr euch mal ansehen.

Die schlechtesten Boiler Room Sets aller Zeiten?! Artikelbild

Im Web gibt es so manches coole DJ Set zu sehen. Boiler Room, die Streaming-Plattform für Underground Klubkultur, wurde im Jahr 2010 gegründet und hat sich auf die Fahne geschrieben, DJ Sets und Live Performances aus internationalen Clubs und Party Locations ins heimische Wohnzimmer oder wo auch immer man gerade den Protagonisten auf die Finger schauen oder lauschen möchte, zu streamen.

Jobs bei Thomann - MusikerInnen gesucht!

Magazin / Feature

Wer sich vorstellen kann, mit seinen Fähigkeiten und seiner Leidenschaft für die Musik am faszinierenden Projekt Thomann mitzuarbeiten, für den bietet die Jobs-Seite jede Menge Informationen, spannende Stellenangebote und zukunftssichere Ausbildungsplätze.

Jobs bei Thomann - MusikerInnen gesucht! Artikelbild

Ein Arbeits- oder Ausbildungsplatz bei Thomann bedeutet für viele MusikerInnen nicht nur eine sichere Zukunft, sondern auch ankommen im langgesuchten Traumjob. Wer sich vorstellen kann, mit seinen Fähigkeiten und seiner Leidenschaft für die Musik am faszinierenden Projekt Thomann mitzuarbeiten, für den bietet die Jobs-Seite jede Menge Informationen, spannende Stellenangebote und zukunftssichere Ausbildungsplätze.

Bonedo YouTube
  • Meinl | Smack Stacks | Byzance & HCS | Sound Demo (no talking)
  • Tama | True Touch Training Kit | 5-pcs | Sound Demo (no talking)
  • Zultan | Q Thin Crashes 18" 19" 20" | Sound Demo (no talking)