Anzeige

NAMM 2015: Denon DJ stellt DS1 Serato DVS-Interface vor

Denon präsentiert auf der NAMM 2015das Denon DS1, ein professionelles und kompaktes 4-In/4-Out USB-Audiointerface für Serato DJ. Das solide Metallgehäuse beherbergt zwei Stereo-Cinch-Eingangsbuchsen zum Anschluss zweier Turntables oder CDJs, sowie zwei Cinch-Ausgangspaare für den Club- oder Battlemixer. Die Wandlung erfolgt in 24 Bit. Das Interface arbeitet mit Samplingraten von 44.1kHz, 48kHz und 96kHz.
Denon wendet sich mit dem DS1 an DJs und Turntablists, die beim Beatmatching, Cueing, Scratching und Juggling viel Wert auf ein authentisches Vinyl-Feeling legen, dabei aber die Flexibilität einer DJ Software nicht missen wollen. Das Denon DS1 funktioniert plug´n´play mit Serato DJ und wird mit je zwei Serato NoiseMap Timecode-Vinyls und Timecode-CDs ausgeliefert. Ebenso gehören ein USB-Kabel, Stereo-Cinch-Kabel und ein Transport-Case dem Lieferumfang an.
Ab Herbst 2015 könnt ihr das gute Stück über den Fachhandel zu einer UVP von 359,99 € beziehen.

Features
  • DVS-Interface für Serato DJ
  • Plug-and-Play mit Serato DJ
Solide Metallkonstruktion
  • 2 x Stereo-Cinch-Eingangspaare für Plattenspieler und CD-Player
  • Masseanschluss zur Erdung von Plattenspielern
  • 2 x Stereo-Cinch-Ausgangspaare
  • 24-Bit DA-Wandlung mit 44.1kHz, 48kHz und 96kHz Sampling-Rate
  • Stromversorgung und Signalübertragung via USB-Kabel
  • 2 x Serato NoiseMap Timecode-Schallplatten und -CDs inklusive
  • Inklusive USB-Kabel, Stereo-Cinch-Kabel und Transport-Case
Hot or Not
?
Denon_DS1_Interface Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Profilbild von Franz

Franz sagt:

#1 - 25.01.2015 um 17:36 Uhr

Empfehlungen Icon 0

359 Euro UVP? In den USA ist der UVP 299 Dollar(!).
Schon ein leichter Aufschlag...

Profilbild von Rolfe

Rolfe sagt:

#2 - 27.01.2015 um 15:35 Uhr

Empfehlungen Icon 0

USA-Angabe ohne Steuer ;)

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Serato Support für Denon DJ SC6000 Prime und SC6000M ist da

DJ / News

Denon DJ SC6000 und SC6000M PRIME sind offiziell kompatibel mit Serato DJ Pro: farbige Wellenformen, 4-Deck-Steuerung, wichtige Track-Daten und kreative Performance-Kontrolle stehen im Programm.

Serato Support für Denon DJ SC6000 Prime und SC6000M ist da Artikelbild

SC6000(M) Prime Serato Update: Die wichtigsten Features im Überblick Vollfarbig bewegte RGB-Wellenformen 1:1 Hardware-Kontrolle für Decks 1 bis 4 Zugriff auf Serato DJ Pro Hot Cues, Loops, Roll, Slicer, Sampler, Beat Jump und Pitch Play (Pitch ‘N Time DJ Lizenz erforderlich) Sortiere Bibliothek nach Track, Künstler, BPM, Tonart oder Takt Umfangreiche Track-Daten: Takt, Loop, Beat Jump, Sync, BPM, Pitch-Umfang, Pitch Prozentanpassung Track-Suche mit Needle-DropZertifiziertes OSA (Official Serato Accessory) Denon DJ fügen hinzu:

NAMM 2021: Pioneer stellt DJM-S7 Performance-Mixer vor

DJ / News

Pioneer DJ enthüllt den Performance-Mixer DJM-S7. Der kleine Bruder des DJM-S11 kommt mit einigen exklusiven Funktionen…

NAMM 2021: Pioneer stellt DJM-S7 Performance-Mixer vor Artikelbild

Keine NAMM ohne neues DJ-Mischpult: Mit dem DJM-S7 erblickt ein speziell auf Turntablism ausgerichteter Zweikanal-Mixer von Pioneer DJ das Licht der Welt, oder besser gesagt der Stage, DJ Booth und Studios oder DJ-Setups. Der DVS Battle-Mixer schaltet dank nativer Unterstützung Serato DJ oder rekordbox dj frei, ist unter anderem mit Dual USB, einem USB-Hub, FX-Hebeln und Performance Pads ausgerüstet. Und das Pult kommt mit besonderen Funktionen, die selbst der große Bruder DJM-S11 nicht hat. 

NAMM 2021: Rane One DJ-Controller für Serato bringt motorisierte Plattenteller

DJ / News

Mit dem Rane One präsentiert RANE DJ einen neuen Controller mit motorisierten Plattentellern.

NAMM 2021: Rane One DJ-Controller für Serato bringt motorisierte Plattenteller Artikelbild

Mit dem Rane One erblickt ein neuer DJ-Controller das Licht der Welt. Ausgerüstet mit motorisierten Plattentellern möchte der All-in-One Turntable-Controller RANE-typische Flaggschiff-Performance an den Tag legen, wie man sie in ähnlicher Form von den Top-Produkten des Herstellers, zum Beispiel dem Rane Twelve MK2 (hier im Test) und dem Rane Seventy-Two (Test hier) kennt.  Allerdings im mobilen Format und deutlich günstiger als die Flaggschiff-Kombi.

SOUNDBOKS stellt portablen akkubetriebenen Bluetooth-Speaker GO vor

News

Alles wie gewohnt, nur kleiner und besser: so präsentiert sich die SOUNDBOKS GO. Kompatibel vom Akku bis zur App erscheint der kleine laute Bruder nicht nur als Top-Stack für die beliebten „großen“ SOUNDBOKSEN eine ideale Besetzung zu sein. Der Sommer kann kommen.

SOUNDBOKS stellt portablen akkubetriebenen Bluetooth-Speaker GO vor Artikelbild

SOUNDBOKS GO ist da: Der Frühling kommt und damit wieder die Saison für Outdoor-Parties und große, laute, akkubetriebene Bluetooth-Speaker. Die Firma SOUNDBOKS setzte im Akku-Mini-PA-Game schon 2017 mit ihrem gleichnamigen Lautsprecher gleich mal eine unüberhörbare Duftmarke und schob mit SOUNDBOKS 2 und SOUNDBOKS Gen 3 noch potentere Updates nach. Nun stellen die Bluetooth-Speaker-Pioniere mit der SOUNDBOKS GO den kleinen Bruder vor.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)