Anzeige

#DIYKitChallenge22: Edel Murchie verschönert Bass-Bausatz mit Blattmetall!

Die DIY-Kit-Challenge vom Musikhaus Thomann geht bekanntlich im Jahr 2022 in die nächste Runde! Bei dem Wettbewerb geht es darum, mithilfe eines mit eines DIY-Kits von Thomann ein Instrument mit einem ganz eigenen Design zu kreieren. Zu gewinnen gibt es Gutescheine im Wert von 200,- Euro (3. Platz) bis 500,- Euro (1. Platz)! Auch die Schweizer Künstlerin Edel Murchie, über die wir in einem früheren Artikel berichteten, hat sich dieser Herausforderung gestellt. Und obwohl die #DIYKitChallenge22 noch bis zum 19. Juni 2022 laufen wird, ehe der oder die Gewinner:in ermittelt wird, möchten wir euch dieses tolle Selbstbauprojekt aus der Schweiz heute schon einmal vorstellen.

Kann sich sehen lassen: Der von Edel Murchie bearbeitete Bass-Bausatz der #DIYKitChallenge22 vom Musikhaus Thomann.

Für ihr Bassprojekt hat sich Edel Murchie eine Beschichtung mit Blattmetall ausgedacht – auch deshalb, weil man diese Arbeiten wetterunabhängig im Wohnzimmer ausführen kann. Hintergrund: Im Jahr 2021, dem zweiten der Corona-Pandemie, war Edel auf der Suche nach einer sinnvollen kreativen Beschäftigung, da es kaum noch Auftrittsmöglichkeiten für sie und ihre Band gab.

Daher begann die Schweizer Bassistin kurzerhand mit dem Pimpen von Instrumenten. Auf der Suche nach geeigneten Finish-Ideen stieß Edel auf ein Youtube-Video, in welchem die Technik der Beschichtung mit künstlichem Blattmetall und des Anoxidierens mittels einer Schwefelmutter demonstriert wurde.

Edel Murchie
Vielseitig kreativ: Die Schweizer Künstlerin und Bassistin Edel Murchie

Nach einigen erfolgreichen Versuchen (alle von ihr „aufgehübschten“ Instrumente hat Edel im Handumdrehen verkaufen können) wurde Edel Murchie auf die #DIYKitChallenge22 aufmerksam – und beschloss kurzerhand, hier ebenfalls einen kreativen Beitrag zu starten.

Das Ergebnis sowie einige Eindrücke in den umfangreichen Arbeitsprozess könnt ihr hier sehen. Vielleicht findet ihr auf diese Weise einige Anregungen für eigene Experimente. Mitmachen kann man noch bis zum 19.6.2022!

Fotostrecke: 17 Bilder Bevor man ein derart schickes Ergebnis erhält, …
Fotostrecke

Auch wenn die Gewinner der #DIYKitChallenge22 natürlich noch lange nicht feststehen: Gratulieren kann man der Schweizer Künstlerin zu diesem außergewöhnlichen Instrument bereits heute. Und: Edel Murchie hat sigar einen wichtigen Tipp für Bassleute, die sich ebenfalls an einem Projekt dieser Art versuchen möchten: „Am wichtigsten bei Projekten mit Blattmetall-Imitat sind Geduld und Flexibilität. Jedes Blattmetall reagiert anders auf die unterschiedlichsten Materialien und Lacke, man muss hier sehr flexibel sein. Toller Nebeneffekt: Aus Fehlern können mitunter sehr tolle Sachen entstehen, auf die man selber gar nie gekommen wäre!“

Hier zwei Links zu den bassrelevanten Harley-Benton-Bausätzen:

– Bausatz für P-Bass-Style

– Bausatz für J-Bass Style

Wie man die Bausatz-Instrumente sinnvoll durch hochwertigere Parts aufwerten kann, erfährst du in diesem Artikel.

Übrigens: Wer Interesse hat, sein Instrument ebenfalls von Edel Murchie bearbeiten lassen möchte, kann sich gerne mit Edel über ihre Facebook-Seite in Verbindung setzen.

Hot or Not
?
DIYKitChallenge22

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • Ibanez EHB1006MS-MGM - Sound Demo (no talking)
  • Spector NS Ethos 5 - Sound Demo (no talking)
  • Harley Benton JJ55OP - Sound Demo (no talking)