Anzeige

#DIYKitChallenge22: Wir stellen unsere Öko-E-Gitarre vor

Bis zum 19. Juni läuft die #DIYKitChallenge22 von Thomann. Dabei könnt ihr euch ein Instrument aus verschiedenen Bausätzen aussuchen und nach eigenen Vorlieben zusammenbauen und designen. Wir haben uns an einer E-Gitarre aus dem Kräutergarten versucht.

Bei der #DIYKitChallenge22 geht es darum aus Bausätzen von Bass, Cajón, E-Gitarre, Ukulele und Glockenspiel ein Instrument nach den eigenen Vorstellungen zu bauen. Unsere Kollegen und Kolleginnen aus Bonedo und Remise3 haben sich selber an den Challenge versucht und schon einige kreative Modelle designed. Till von GitarrenTunes hat mit dem “Swirlcaster” eine E-Gitarre im blau-weißen Marmorstil gebaut. Der Bonedo-Autor Sven Samson hat den Bau einer Cajón Schritt für Schritt in einem Tutorial festgehalten. Die Schweizer Künstlerin Edel Murchie hat eine besonders auffällige Beschichtung aus Blattmetall für ihre E-Gitarre genommen.

Ein Grafiker aus dem Remise3- und Bonedo-Team wollte sich jetzt auch an dem Projekt versuchen und hat den Prozess mit Bild- und Videomaterial festgehalten. Für ihn war es das erste Projekt dieser Art, weshalb er schwer einschätzen konnte, wie gut das ganze funktionieren würde.

Die erste Skizze, welche für den weiteren Prozess als Orientierung dienen sollte, wurde mit Photoshop designed. Herausgekommen ist dabei diese Öko-E-Gitarre mit Grünzeug aus dem Kräutergarten. Kein leichtes Vorhaben!

Als dann die Bauteile eingetroffen sind, konnte es endlich losgehen. Beim ersten Schritt in der Werkstatt wurde gleich einmal gebohrt. Schließlich musste Platz für die Minze und Thymian geschaffen werden.

Nach der ersten Session in der Werkstatt ging es wieder um viel Feingefühl. Beim Aufzeichnen wurde eine gute Mischung aus Illustrationen und Texten gesucht und gefunden. “Das war schon ein ziemlicher Stress, weil man nur einen Versuch hat”. Getextet wurde selber oder von bekannten Dichtern wie Walter Scott zitiert. Auf dem Griffbrett steht: “We are like the herb which flourisheth most when trampled upon”.

Das Schrauben am Headstock war dann nicht die größte Herausforderungen.

Danach war es Zeit für die Elektronik. Mit der Anleitung ging die Verkabelung recht flott von der Hand.

Nach dem Bohren, Illustrieren, Schrauben und Verkabeln hatte man schon ein Modell beisammen, was sich sehen lassen konnte! Zwar fehlten noch die Saiten, aber ein Gefühl wie die E-Gitarre am Ende aussehen wird, war schon vorhanden.

Getan war die Arbeit aber noch lange nicht. Jetzt wurde der grüne Daumen ausgepackt! Die ganzen Kräuter einzupflanzen war dabei gar nicht so leicht. “Das Eintopfen war kritisch, musste schnell gehen, damit die Kräuter noch einigermaßen frisch aussehen.” Außerdem musste das ganze auch fest sitzen. Zuerst wurde die Erde in die Löcher gepresst, dann die einzelnen Sträucher aus Minze und Thymian reingesteckt. Hier musste natürlich alles gut sitzen, damit beim Spielen nichts herausfällt. Die Kresse fungierte als Tonabnehmer und hatte den Vorteil, von den Saiten zurückgehalten zu werden.

Die fertige Öko-E-Gitarre!

Ingesamt hat das ganze Projekt mehrere Wochen, von der ersten Skizze bis zum ersten Anspielen, gedauert. Die Ideenfindung und erste Zeichnungen waren zwar schon nach kurzer Zeit abgeschlossen. Der Bauprozess nahm hingegen deutlich mehr Zeit in Anspruch. Zeit gekostet hat vor allem der Gedanke, keine großen Fehler machen zu dürfen. Schließlich hat man ja nur einen Versuch. Da durften die Hände natürlich nicht zittern.

Bevor es zum Soundcheck kam, schnellte ein Gedanke sofort ins Bewusstsein: “Gut klingen können doch die anderen Gitarren – aber gut riechen – welche kann das denn schon von sich behaupten.” Der Sound war also nicht das wichtigste an dem ganzen Projekt. Vor allem die Kresse hat die Töne stark gedämpft. Mit Verstärker ging es dann aber ganz gut. Seht und hört selbst:

Wie findet ihr die Öko-E-Gitarre? Schreibt es gerne in die Kommentare!

Du willst selber noch teilnehmen und einen 500€ Gutschein für Thomann gewinnen? Alle weiteren Informationen zur #DIYKitChallenge22 gibt es HIER.

Hot or Not
?
2206 Bonedo Eco3 Fb 1000x522 V01 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Mathias Walter

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Harley Benton R-446 - Sound Demo (no talking)
  • Wampler Moxie - Sound Demo (no talking)
  • DrumCraft | Series 3 Standard Drum Set | Sound Demo (no talking)