Anzeige

Boss feiert Geburtstag(e) – mit besonderen SD-1 und MT-2 Versionen

Boss Anniversary Edition Metal Zone MT-2-3A SD-1-4A
Boss Anniversary Edition Metal Zone MT-2-3A SD-1-4A

Bei Boss scheiden sich die Geister der Gitarristen: Man liebt sie oder nicht. Ohne Frage sind es aber sehr solide gebaute, eher günstige Effektpedale mit langer Haltbarkeit. Und das schon seit etlichen Jahren in fast identischer Optik. Nun gibt es von zwei der wohl bekanntesten Verzerrer eine Anniversary-Sonderedition. In Schwarz. Und sonst so?

Boss SD-1-4A und Boss MT-2-3A

Ich bin großer Fan des SD-1 Super Overdrive. Für mich eines der besten Lower-Gain-Overdrive-Pedale, die es überhaupt am Markt gibt, ich würde es zu den beliebtesten und bekanntesten Effektpedalen der Welt zählen. Es feiert nun seinen 40. Geburtstag und Boss schickt das SD-1-4A ins Rennen. Es ist farblich invertiert, also gelbe Schrift und schwarzes Gehäuse und die Regler bekommen eine „goldene“ Kappe.

Boss Metal Zone SD-1-4A

Auch das Metal Zone hat seine Fans – ich gehöre nicht dazu, muss aber gestehen, dass es ein gutes Pedal ist. Und das schon seit 30 Jahren. Als MT-2-3A wird es komplett in Schwarz lackiert , bekommt zur Abwechslung hell-schwarze bzw. graue Schrift. Es ist also gerade so lesbar.

Limited Editions

Beide Effektpedale wird es nur dieses Jahr als Limited Edition geben. Warum Boss das MT-2 statt dem (IMHO) weit bekannteren DS-1 genommen hat, bleibt offen.

Boss Metal Zone MT-2-3A

Beide Effektpedale ändern sich nur optisch und haben im Vergleich zur Waza Editionen keine klanglichen Optionen im Vergleich zum Original. Siehe Videos unten von Brett Kingman. Damit richtet sich der japanische Hersteller also eher an Sammler und Gitarristen, die sich etwas besonders Gutes gönnen wollen.

Dafür wird kräftig an der Preisschraube gedreht: Das SD-1-4A kostet 82 Euro*, im Original als SD-1 lediglich 59 Euro*. Das MT-2-3A kommt auf 134 Euro* statt die 96 Euro vom MT-2*. Saftig für ein bisschen andere Farbe. Aber das sind eben Sammler Editionen.

Mehr Infos

* Affiliate Link

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Boss Anniversary Edition Metal Zone MT-2-3A SD-1-4A

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Laute Motoren zu lauten Gitarren – David Brown Automotive bringt zum sechzigsten Geburtstag von Marshall eine besondere Edition seines Mini Remastered auf den Markt
Feature

Marshall Amplification und David Brown Automotive machen gemeinsame Sache und verbauen einen 1.330 Kubikzentimeter großen Vierzylinder-Motor und einen Marshall DSL1 Combo-Verstärker in ein und demselben Gefährt.

Laute Motoren zu lauten Gitarren – David Brown Automotive bringt zum sechzigsten Geburtstag von Marshall eine besondere Edition seines Mini Remastered auf den Markt Artikelbild

Das Bild von Oldtimern und elektrischen Gitarren hat sich vor allem durch die amerikanische Rock 'n' Roll-Kultur der 50er und 60er Jahre gefestigt. Eine Zusammenarbeit von David Brown Automotive und Marshall greift diese thematische Verschmelzung nun aktuell ebenfalls auf.  Denn zum sechzigsten Geburtstag des längst nicht nur Gitarren-Amps herstellenden Unternehmens wird es genau sechzig Mini-Nachbauten in einer speziellen Edition geben, in deren Kofferraum ein DSL1 Vollröhren-Combo verbaut ist. 

Endlich: Boss RC-600 Loop Station schickt RC-300 in Rente
Gitarre / News

Boss nennt die RC-600 selbst den „most advanced looper on the planet“. Looper Fans warten schon so lange auf einen Nachfolger des „ollen“ RC-300.

Endlich: Boss RC-600 Loop Station schickt RC-300 in Rente Artikelbild

Es gibt kaum einen anderen Hersteller, der sich so um die Befindlichkeiten von Looper-Fans kümmert wie der japanische Effektpedalhersteller Boss. Mit der RC-600 wird eine neue Ära eingeleitet. Sie macht die RC-505 (bzw. das neue RC-505MKII) oder RC-500 nicht obsolet, könnte aber endlich die erwartete Ablöse für die RC-300 werden.

Software-Update: Neue Funktionen für das BOSS GT-1000 & HeadRush MX5
Gitarre / News

Kostenlose neue Funktionen für das GT-1000 / GT-1000Core von BOSS sowie das HeadRush MX5! Beide Hersteller haben ein Software-Update veröffentlicht.

Software-Update: Neue Funktionen für das BOSS GT-1000 & HeadRush MX5 Artikelbild

Langjährige Produktpflege ist immer gern gesehen! Und so freuen wir uns sehr, dass heute gleich zwei Firmen ihren Modelern neue Features über ein kostenloses Software-Update spendiert haben – BOSS dem GT-1000 und GT-1000Core sowie HeadRush seinem Pedalboard, Gigboard und MX5. Hier kommen die Details. 

Bonedo YouTube
  • Fender Tone Master Princeton Reverb - Sound Demo (no talking)
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
  • 6 Legendary Chorus Effect Units For Guitar - Comparison (no talking)