Algoriddim rollt djay Major-Update 5.2 aus

Algoriddim rollt mit djay pro 5.2 ein Update für die gesamte Desktop- und Mobile-Linie von djay raus. Dies bringt neue Features und UI-Verbesserungen und unterstützt neue DJ-Controller, darunter den Mixtour Pro, AlphaTheta Omnis, Hercules T7, Pioneer-Gear, diverse Denon und Numark-Hardware sowie das Phase DVS System. 

Crossfader Fusion FX

Alle Crossfader-FX, einschließlich der fortschrittlichen, auf Neural Mix basierenden Crossfader-Kurven, können nun erstmals externen Mischern und Hardware-Controllern zugewiesen werden. Ob beim Mischen von Open-Format- oder elektronischen Musikgenres, Crossfader Fusion fügt dem Live-Mixing eine zusätzliche Ebene der Kontrolle und Kunstfertigkeit hinzu und ermöglicht kreative Flexibilität beim Übergang zwischen Tracks. Beispielsweise via Vocal CF-Out bzw. Drum Cut (Neural Mix Transition) oder nur mit den Drumbeats – also ohne Instrumente. Sogar inklusive Tempo-Ramp für unterschiedliche Geschwindigkeiten.

ARM64-Unterstützung unter Windows einschließlich Neural Mix 2.0

djay Pro wurde von Grund auf für Windows auf ARM neu entwickelt und nutzt die Neural Processing Unit (NPU), um Funktionen wie die Neural MixTM Stem-Separation, die in enger Zusammenarbeit mit AudioShake entwickelt wurde, in höchster Qualität und rasanter Verarbeitungsgeschwindigkeit zu realisieren. Darüber hinaus treibt die NPU eine Vielzahl weiterer Funktionen in djay Pro an und lässt die App unter Windows wie nie zuvor performen. 

Android und Streaming in djay 5.2

Android User wurden ebenfalls bedacht, und zwar mit verbesserter Streaming-Integration: Beatport und Beatsource sind jetzt auch auf Android verfügbar.


Auch neu: Eine bessere Import-Funktion für bestehende Playlisten und der überwachte „Auto-Import-Folder“. Last but not least kommt ein neuer Lichtmodus für macOS in Spiel und verschiedene UI-Verbesserungen für iOS. Die komplette Liste ist zudem im jeweiligen App-Store einzusehen.

Überblick – Was ist neu in djay 5.2:

  • Einführung des neuen Light-Modus: eine komplett weiße Benutzeroberfläche (unter macOS)
  • Einführung von Neural Mix 2.0 auf Windows powered by AudioShake: Höchste Qualität/Geschwindigkeit jetzt auch auf ARM64-basierten PCs (unter Windows)
  • Zusätzliche Unterstützung für ARM64 (unter Windows)
  • Unterstützung für Reloop Mixtour Pro, entwickelt in Zusammenarbeit mit dem DJ und Produzenten Laidback Luke
  • Unterstützung für Phase, natives Plug-and-Play über USB/HID (macOS, Windows)
  • Unterstützung für Hercules DJControl Inpulse T7
  • Unterstützung für Pioneer DJ DDJ-FLX10, DDJ-REV5, XDJ-RX3, PLX-CRS12
  • Unterstützung für AlphaTheta Omnis Duo
  • Unterstützung für RANE FOUR (macOS, Windows)
  • Unterstützung für Denon Prime Go, SC LIVE 2, SC LIVE 4
  • Unterstützung für Numark Mixstream Pro
  • Crossfader FX ist jetzt auch für externe Mixer und alle DJ-Controller verfügbar
  • “Drum Cut” Crossfader FX: ideal für nahtloses Mixen und Scratchen von Tracks ohne überlappende Harmonien-
  • Loop-Anpassungsmodus: Dynamische Anpassung der Loop-In- und -Out-Punkte mithilfe von Wellenformen oder Jogwheels auf verschiedenen DJ-Controllern (über Loop In/Out Move-Aktionen)
  • Streaming-Integration: Beatport und Beatsource jetzt verfügbar (Android)
  • Neuer Hardware-Ansichtsmodus: Optimiert für die Verwendung im Hochformat mit externen Controllern (auf iPhone/iPad)
  • Neural Mix Mehrspur-Wellenformen: jetzt in allen Wellenform-Ansichten verfügbar (auf iPhone/iPad)-
  • Dynamische Überwachungsordner: Automatischer Import von Dateien aus bestimmten FinderSpeicherorten in Meine Sammlung (unter macOS)
  • Unterstützung für den Import von Kisten in Meine Sammlung hinzugefügt (unter macOS)
  • Neue Sync-Einstellung: Option zum automatischen Zurücksetzen des Tempos beim Ausschalten der Synchronisation.
  • Tastaturkurzbefehle: Neuer Satz “Format DJ öffnen” (unter macOS)
  • Video-Übergang: Neuer Cut50-Übergang
  • FX BPM Tapping: Unterstützung für das Tappen von FX BPM auf verschiedenen DJ-Controllern

Video: Algoriddim djay 5.2 Update

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was ist neu in Djay Pro 5

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Hot or Not
?
Algoriddim rollt djay Major-Update 5.2 aus

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • MOOG Labyrinth Sound Demo (no talking) - Preset Sheets
  • Behringer UB-XA Sound Demo (no talking, custom presets)
  • Roland GO:KEYS 3 Sound Demo (no talking)