ANZEIGE

1979 CMP – DSP-Effekte für Buchla-Systeme

1979 CMP (Compact Microsound Processor) ist ein DSP-Effektmodul für Buchla-Systeme, basierend auf der Mutable Instruments Clouds Superparasites-Firmware.

1979 Compact Microsound Processor (Quelle: 1979.ws)
1979 Compact Microsound Processor (Quelle: 1979.ws)

Der Compact Microsound Processor (CMP) ist ein DSP-Stereo-Effektprozessor für Buchla-Systeme, der auf einem erweiterten Kern der „legendären“ Mutable Instruments Clouds basiert. Das Modul bietet so viel Power, die „Superparasites“-Firmware zu unterstützen, die acht DSP-Algorithmen enthält.

1979 CMP (Compact Microsound Processor)

CMP von 1979 ist ein leistungsstarker Stereo-Effektprozessor, der die ursprünglichen Clouds von Mutable Instruments erheblich erweitert. Spezielle Bedienelemente für zuvor verborgene Funktionen, zusätzliche CV-Eingänge, vier Speicherbänke zum Speichern von Samples und ein digitales CV-Dämpfungsschema machen dieses Modul zu einem einzigartigen Audioverarbeitungsmodul im Buchla-System. Das Modul bietet acht DSP-Modi, die Granularsynthese, Tonhöhenverschiebung, Glitch-inspiriertes Audio-Looping und Spektralverarbeitung zusammen mit digitalen Hall- und Verzögerungseffekten abdecken.

Preis und Verfügbarkeit

1979 CMP ist ab sofort für 750 USD erhältlich.

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Hot or Not
?
CMP_1979 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Roland GO:KEYS 3 Sound Demo (no talking)
  • Gamechanger Audio Plasma Voice Sound Demo (no talking)
  • MAYER EMI Vibes Performance Demo (no talking)