Anzeige
ANZEIGE

Wave Alchemy Revolution Test

Fazit

Revolution ist eine gelungene Kombination aus Samples klassischer Drum Machines und umfangreichen Sampler-Features zur eigenen Klanggestaltung. Für jede der 14 Drum Machines hält die Library zahlreiche Klangvariationen bereit – Production ready gemastert oder als solider Ausgangspunkt zum eigenen Sounddesign. Wave Alchemy hat diese Mammutaufgabe für alle 14 Drum Machines hervorragend mit dynamischen Parametern gelöst, die sich passend zum Drum Slot an die Character anpassen. Zwar werden damit nicht die Parameter der Originale ersetzt, doch Revolutions eigene Sampler-Features sind so umfangreich, dass man beim Tweaken schon einmal vergessen kann, mit einer Sample-Library zu arbeiten. Der Sequenzer ist eine gute Zusammensetzung aus analogen Steps sowie einer übersichtlichen Matrix. Im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis ist Revolution eine klare Empfehlung für alle, die trotz authentischem Sound der Samples nicht auf tiefgreifende Klangbearbeitung verzichten möchten.

Pro
  • viele Klangvariationen auswählbar
  • umfangreiche Sampler-Features
  • Jeder Slot kann eine Drum Machine enthalten
  • Classic- und Matrix-Sequenzer
  • Multi-Output-Routing
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Contra
  • Parameter-Tweaking grob gerastert
  • Round Robin nur im Analog-Character
Wave_Alchemy_Revolution_Bild_01_Aufmacher
Features
  • 14-in-1 Drum Machine Library
  • Erstellung eigener Ensembles unterschiedlicher Drum Machines
  • jeder Drumsound in vielen Klangvariationen vorhanden
  • 32-Step-Sequencer in Classic- und Matrix-Ansicht inklusive Modulation per Step
  • Inserteffekte: Kompressor-Emulation (SSL G-Bus sowie Urei 1176), Bit-Crusher, Bandsättigung, Equalizer und Transient Shaper
  • unterstützt NKS (Native Kontrol Standard) zur Fernsteuerung via Maschine oder Komplete Kontrol
  • 14-Spur-Drum-Mixer mit Volume, Pan und Effektsends pro Drum Slot
  • über 1.000 vorgefertigte Sequencer Presets inklusive Pattern-Library
  • DAW Presets für Logic Pro X und Ableton Live
  • 8 GB Samples
  • Systemvoraussetzungen: Mac OS X 10.10 (und höher) sowie Windows 7 (und höher)
Preis
  • UVP: 149,95 GBP
Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • viele Klangvariationen auswählbar
  • umfangreiche Sampler-Features
  • Jeder Slot kann eine Drum Machine enthalten
  • Classic- und Matrix-Sequenzer
  • Multi-Output-Routing
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Contra
  • Parameter-Tweaking grob gerastert
  • Round Robin nur im Analog-Character
Artikelbild
Wave Alchemy Revolution Test
Hot or Not
?
Wave_Alchemy_Revolution_Bild_01_Aufmacher Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Alexander Eberz

Kommentieren
Profilbild von Yentz Jensus

Yentz Jensus sagt:

#1 - 30.12.2017 um 21:36 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Kann man die sounds chromatisch tunen oder muss ich nen fft nehmen um due tonhöhe zu ermitteln?

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Black Lion Audio Revolution 2x2 Test
Recording / Test

Black Lion Audios Audiointerface-Debüt verspricht eine erstklassige Audioqualität mit einem ausschließlich über USB betriebenen und somit mobil nutzbaren Interface mit 2 I/Os. Wir haben das Teil getestet!

Black Lion Audio Revolution 2x2 Test Artikelbild

Revolution 2x2 nennt sich das erste Audiointerface des ambitionierten amerikanischen Herstellers Black Lion Audio („BLA“).

NAMM 2021: Black Lion Audio präsentiert Revolution 2x2 Audio-Interface
Recording / News

NAMM 2021: Black Lion Audio stellt Revolution 2x2 vor - und steigt damit in den hart umkämpften Markt für tragbare Audio-Interfaces mit Bus-Stromversorgung ein. Das Desktop-Modell (24 x Bit / 192) kHz) stammt aus eigener Fertigung, ausgestattet mit High-End-Konvertern und einem analogen Design.

NAMM 2021: Black Lion Audio präsentiert Revolution 2x2 Audio-Interface Artikelbild

NAMM 2021: Black Lion Audio stellt Revolution 2x2 vor - und steigt damit in den hart umkämpften Markt für tragbare Audio-Interfaces mit Bus-Stromversorgung ein. Das Desktop-Modell (24 x Bit / 192) kHz) stammt aus eigener Fertigung, ausgestattet mit High-End-Konvertern und einem analogen Design.

Kali Audio IN-8 2nd Wave Test
Recording / Test

KALI spült eine neue Version des Koax-Speakers in die Läden. Verbessert oder verschlimmbessert?

Kali Audio IN-8 2nd Wave Test Artikelbild

 KALI IN-8 2nd Wave? Anstatt die neue Version ihres Lautsprechers einfach IN-8 2, mkII oder sonstwie zu nennen, haben sich die Kalifornier von KALI für “2nd Wave” entschieden.

Kali Audio IN-8 2nd Wave: Feines Update für den Studiomonitor
Recording / News

Kali Audio IN-8 2nd Wave bringt ein paar Optimierungen für den günstigen Studiomonitor. Weniger Eigenrauschen und höherer Output gehören dazu.

Kali Audio IN-8 2nd Wave: Feines Update für den Studiomonitor Artikelbild

Kali Audio stellt IN-8 2nd Wave vor – die neue Generation des Studiomonitors, der durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis schon lange kein Geheimtipp mehr ist. Wie bei allen Dingen gab es bei dem Vorgänger aber auch ein paar Aspekte, die ein bisschen Optimierung vertragen konnten. Der Hersteller hat sich dieser Aufgabe für die „zweite Welle“ angenommen.

Bonedo YouTube
  • EV Everse 8 Review
  • Cableguys ShaperBox 3 Demo (no talking)
  • Logitech For Creators Blue Sona Review