Anzeige

Tremolo mit Geheim-Modus: MXR M305

MXR M305 Tremolo Effekt Pedal 1
MXR M305 Tremolo Effekt Pedal 1

Bei der Farbe ist es auch ohne Aufdruck schon ziemlich klar: Im MXR M305 steckt ein Tremolo-Effektpedal, das aber weit mehr bietet als der gleichfarbige Vorgänger aus dem eigenen Hause.

MXR M305 Tremolo

Auch wenn es jüngere Gitarristen vielleicht nicht wissen, MXR hat weit mehr als das berühmte Carbon Copy Delay im Programm – „damals“ hatte die Firma mit dem M159 Stereo Tremolo ein auch heute noch gern gespieltes Effektpedal, neu gibt es das aber schon lange nicht mehr. Klanglich schließt das neue MXR M305 Tremolo aber direkt an und liefert gleich noch eine Menge Sounds oben drauf.

Ex gibt sechs Modi:

  1. MXR – M159 Sound
  2. BIAS – „Fenderiger“ 60s Röhrentremolo
  3. REVO – extremerer Modus mit hohen Amplituden
  4. OPTO – optisch
  5. SQR – rechteckige Schwingungsform für Stakkato-Sounds
  6. HARM – moduliert und phasig wie bei Magnatone oder Supro

Angezeigt wird der aktive Modus über drei zweifarbige LEDs zwischen den Reglern.

MXR M305 Tremolo Effekt Pedal 2

Anschlüsse

Neben der drei üblichen Regler Speed, Depth und Gain hat MXR einen Push-Poti für den Modus verbaut, dazu aber auch neben dem einzigen Fußschalter einen Input, der via Schiebeschalter auf TAP/Expression bzw. CTR oder Mono-Out umgestellt werden kann – damit wird der reguläre Stereo-Out auf mono umgeschaltet und du hast einen Dual-Mono-Out. Sonst geht es via TRS-Stecker bei In und Out stereo rein und stereo raus.

Um zwischen Buffered-Bypass und True-Bypass umzuschalten, musst du das MXR M305 Tremolo nicht aufschrauben, sondern musst alle Regler auf 0 stellen, Gain 5 Sekunden gedrückt halten, bis alle LEDs aufblinken. Andersherum funktioniert es genau so.

Versteckter Modus

Zusätzlich hat MXR noch einen Envelope-Modus versteckt. Den erreichst du, wenn du (auch) den Gain-Regler für 3 Sekunden drückst. Dann werden Speed und Depth durch deine Spieldynamik bestimmt, was das Pedal extrem flexibel macht und ich mich gerade frage, ob es das Paket an Sounds und Funktionen in einem Standardgehäuse so schon einmal gab?

MXR M305 Tremolo Effekt Pedal 3

Preis und Marktstart

Bei den deutschen Händlern ist es aktuell noch nicht gelistet, die MXR Homepage gibt 159,99 USD als Preis an. Für ein solches Effektpedal mit den Sounds (siehe Videos) ist das zwar nicht wenig, aber ich denke, durchaus bezahlbar. Das könnte ein lebender Klassiker werden.

Einen genauen Marktstart hat MXR nicht verraten.

Mehr Infos

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
mxr-m305-tremolo-effekt-pedal-1-768x424-2 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

MXR Tremolo Test

Gitarre / Test

Das MXR Tremolo beherrscht sein Handwerk nicht nur in Stereo, sondern bietet mit sechs Modi auch die charakteristischen Effekte legendärer Tremolo-Pedale.

MXR Tremolo Test Artikelbild

Mit dem MXR Tremolo kehrt der seit Jahrzehnten bei Gitarristen beliebte Tremolo-Effekt zurück ins Portfolio des Herstellers. Genau wie das inzwischen nur noch auf dem Gebrauchtmarkt erhältliche M159 MXR Stereo Tremolo bietet MXRs Neuausgabe ebenfalls einen Stereo-Signalweg und kommt mit gleich sechs verschiedenen Tremolo-Modi ins Haus geschneit.

MXR präsentiert zwei neue Pedale fürs Board, den FOD Drive und das Multi Mode Tremolo

Gitarre / News

MXR, der Hersteller aus Rochester, New York, präsentiert zwei neue Pedale mit umfangreichen Regelmöglichkeiten die neugierig machen. Das M251 MXR FOD Drive kombiniert zwei übersteuerte Amps, das MXR Tremolo bietet Musikern neben klassischen Interpretationen eine Vielzahl an neuen Varianten des beliebten Effekts.

MXR präsentiert zwei neue Pedale fürs Board, den FOD Drive und das Multi Mode Tremolo Artikelbild

Mit zwei neuen Bodenpedalen meldet sich MXR im Herbstgeschäft. Das M251 MXR FOD Drive kombiniert die Kraft von zwei übersteuerten Amp-Stacks in einem kompakten Effektpedal, während die sechs wählbaren Tremolo-Wellenformen des M305 MXR Tremolos Musikern neben klassischen Interpretationen eine Vielzahl an neuen Varianten des beliebten Effekts bietet.

Reverend Crosscut – rundliche Tele mit P90-Humbuckern und opt. Tremolo

Gitarre / News

Eine moderne Tele mit vielen Annehmlichkeiten der modernen Zeit – und Pickups, die P90 und Humbucker vereinen, und optionalem Tremolo-System.

Reverend Crosscut – rundliche Tele mit P90-Humbuckern und opt. Tremolo Artikelbild

Die Firma Reverend ist seit so vielen Jahren am Markt und immer noch eine Art Underdog, dabei bauen sie nicht nur herausragend hochwertige E-Gitarren, sondern haben eigene Modelle im Angebot und nicht die hundertste Strat oder Paula. Die Reverend Crosscut bzw. Crosscut W erinnert etwas an die Tele, ist aber viel mehr. Eben eine Reverend.

Electro Harmonix Nano Pulsar Tremolo Test

Test

Das preiswerte Electro Harmonix Nano Pulsar Tremolo erweist sich als vielseitiges und kreatives Pedal für Tremoloeffekte von traditionell bis experimentell.

Electro Harmonix Nano Pulsar Tremolo Test Artikelbild

Mit dem Electro Harmonix Nano Pulsar schrumpft die legendäre New Yorker Effektschmiede ein weiteres ihrer Pedale und verpasst ihm neben dem Facelift auch gleich noch eine zusätzliche Funktion. Genauso wie das bereits seit 2006 erhältliche Stereo Pulsar Pedal präsentiert sich die neue und schlankere Fassung als Tremolo- und Stereo-Panning-Effekt.

Bonedo YouTube
  • Taylor 512ce (Urban Ironbark) - Sound Demo (no talking)
  • Walrus Audio Eons (Five-State Fuzz) - Sound Demo (no talking)
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)