Anzeige

Traktor Pro 3.7 bringt neue Factory und Artist-Kits sowie Full-FX-Suite

Traktor Pro 3.7 ist da: Als vor fast zwei Dekaden die ersten Schritte in Richtung professionelles digitales DJings eingeläutet wurden und sich DJ-Laptops mit DVS und dem aufkommenden Controllerism einige Jahre später in den Kanzeln etablierten, war Traktor quasi omnipräsent in der elektronisch verwurzelten DJ-Szene. Doch auch wer Mainstream, Club oder Urban auflegte, griff nicht selten zur Software von Native Instruments, bot sie doch eine vergleichsweise gute Stabilität, viele Möglichkeiten zur Klangformung, Effekte, Loops und ein gelungenes Dateimanagement

Traktor Pro Plus 3.7
(Screenshot Traktor Pro 3)

Nun rollen Native Instruments das Update Traktor Pro 3.7 aus und widmen sich erneut genau dieser Thematik, denn neben einigen Stabilitäts- und Performance-Tweaks kommen genau die DJs auf ihre Kosten, die kreative Sessions mit Live-Remixing, Re-Beating und Effekteinsatz zelebrieren. Und so ist es kein Wunder, dass man sich mit Joran van Pol, Camea, Chris Liebing sowie Dubfire zusammentat, die spezielle Artists-Packs für den neuen Traktor Pattern Player entwickelten.

Obendrein gibt es bei den Pattern Player-Kits nun die Wahl zwischen zwei Factory-Kits (808 und 909). Auf der Roadmap finden sich zudem „User- customizable Patterns“, die in kürze released werde dürften. 

Lassen wir also Chris Liebing (hier gibt’s es den bonedo.de Schallwandler Podcast mit Chris zu hören) selbst zu Wort kommen, der über sein neues Artist Pack in Traktor Pro 3.7 informiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einziger “Nachteil” an der Sache: Ihr müsst ein Traktor Plus Abo haben, das 4,99 Euro pro Monat kostet. Dafür sollen aber in den nächsten Monaten noch weitere spannende Neuerungen kommen, darunter die lang erwartetetn flexiblen Beatgrids und der HDPI-Browser.

Traktor Pro Roadmap

Besonders spannend dürfte das Stem-Separation-Feature werden, war Traktor doch seinerzeit mit dem vor 7 Jahren angekündigten Stems nebst Stem Creator Tool Vorreiter in Sachen Stems für DJs. Dass man hierfür nun auf Code von iZotope zurückgreifen kann, dürfte einen Zugewinn darstellen, was natürlich auch für die anstehendenn mit iZotope neu entwickelten Effekte gelten dürfte. 

Weitere Infos

Mehr über Traktor Pro

Hot or Not
?
Traktor_pro_Plus_3_7 screenshot

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Redaktion DJ

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Traktor Pro Plus ist da mit iZotope Maximizer und Pattern Player
News

Traktor Pro Plus bringt neue Features für Traktor im Abo-Modell. iZotopes Maximizer und der Traktor Pattern Player sind schon an Bord.

Traktor Pro Plus ist da mit iZotope Maximizer und Pattern Player Artikelbild

Das Traktor-Team hat bekannt gegeben, dass ab sofort mit Traktor Pro Plus ein neues Feature Update Abo-Modell zuzüglich zur Standard-Lizenz erhältlich ist. Im ersten Schrits sind nun iZotopes Maximizer und der Pattern Player an Bord, weitere spannende Features sollen folgen.

Scratch-FX Loops für Traktor erstellen
Workshop

Der relative Timecode-Modus und Loops bieten euch wesentlich mehr Möglichkeiten beim Scratching, als klassische Vinyl-Schallplatten: In diesem Crashkurs erfahrt ihr, wie ihr eure eigenen Scratch-Fx Loops für Traktor erstellt und diese effektiv während eurer Performance einsetzt.

Scratch-FX Loops für Traktor erstellen Artikelbild

Scratch-FX Loops erstellen: DVS-Software wie NI Traktor Scratch, Serato DJ oder Mixvibes Cross bieten dank ihrer Cuepoints, dem relativen Timecode-Modus und der Loops wesentlich mehr Möglichkeiten beim Scratching als klassische Vinyl-Schallplatten. Besonders in Verbindung mit externen MIDI-Controllern wie einem Traktor Kontrol D2, einer Maschine, dem Pioneer DDJ-SP-1 oder den Control-Pads von DVS-Mixern, wie dem Pioneer DDJ-S9, Rane Sixty Two oder dem Traktor Kontrol Z2 und all ihren potenziellen Nachfolgern.

IKEA bringt OBEGRÄNSAD Plattenspieler, Produktionstisch und Loungesessel
News

IKEA vs. Swedish House Mafia – die Zweite: Plattenspieler, Produktionstisch und Loungesessel für angehende DJ-Producer

IKEA bringt OBEGRÄNSAD Plattenspieler, Produktionstisch und Loungesessel Artikelbild

IKEA und das schwedische Superstar-DJ-Trio Axwell, Steve Angello und Sebastian Ingrosso aka Swedish House Mafia stellen mit der OBEGRÄNSAD Serie auf der Mailänder Designwoche 2022 drei weitere Produkte ihrer Zusammenarbeit vor: einen Produktionstisch, einen Loungesessel und einen Plattenspieler für preisbewusste DJs.

Bonedo YouTube
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • Meris LVX Modular Delay System Sound demo (no talking) with Waldorf M
  • Black Corporation Deckard's Dream MK II Sound Demo (no talking)