Traktor-Libraries auf dem Denon DJ SC5000: Engine Prime 1.2 ist da

Denon DJ bringt ein neues Engine-Update und eine neue Firmware für den Mediaplayer SC5000unter die Leute. Version 1.2 hat mehr als ein Dutzend Neuerungen für die Flaggschiff-Serie unter der Haube. Besonders die Möglichkeit, Traktor-Musikbibliotheken in Engine zu importieren und diese inklusive Playlisten, Cue-Punkte und Loops zur Nutzung auf dem SC5000 bereitzustellen, dürfte bei den DJs Anklang finden.

(Bild: youtube/Denon DJ)
(Bild: youtube/Denon DJ)


Dazu gesellen sich eine akkuratere BPM und Downbeat-Analyse, Instant Doubles, quantisierte Saved-Loops, Loops/Cues während der Analyse, Artwork in FLAC und OGG-Dateien, Library-Sharing für Sammlungen bis zu einer Größe von 4 GB, eine BPM-Range von 98 – 195 und einige Verbesserungen bei der Musikverwaltung (Stichpunkt Playlist-Ordner und Export (M3U, CSV, JSON).
Die komplette Update-Liste ist auf Denons Website einzusehen. Das nachstehende Video zeigt einige Features im Detail.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weitere interessante Inhalte

DJ-Kultur, die Geschichte des DJings

Kommt das HD-Vinyl in 2019?

Testmarathon DJ-Mixer

Master Sounds Radius 4 Test

Symphonion Double-Disc 252: das älteste DJ-System der Welt?

 

Hot or Not
?
(Bild: youtube/Denon DJ)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Roland GO:KEYS 3 Sound Demo (no talking)
  • Gamechanger Audio Plasma Voice Sound Demo (no talking)
  • MAYER EMI Vibes Performance Demo (no talking)