Anzeige

SynLimb: Synthesizer per Gedanken steuern mit der CV-Handprothese

SynLimb CV-Handprothese
SynLimb CV-Handprothese

Wenn das kein geniales Bastelprojekt ist! Bertolt Meyer hat zusammen mit KOMA Elektronik eine Handprothese mit CV-Ausgängen entwickelt. Die ermöglicht es ihm, sein Modularsystem sozusagen mit seinen Gedanken zu steuern. Wie das geht, erzählt er im Video.

SynLimb, die Handprothese mit CV-Ausgängen

Im YouTube-Video zum SynLimb erzählt Bertolt Meyer, wie es zu der bemerkenswerten Kreation kam. Meyer wurde ohne linken Unterarm geboren und trägt normalerweise eine künstliche Hand, deren Finger er mit seinen Gehirnströmen steuert. Die eignet sich aber nicht so gut zum Schrauben an Synthesizern. Was wäre also, wenn man die Signale vom Gehirn nicht in Fingerbewegungen, sondern direkt in Steuerspannungen (CV) umwandeln könnte?

Nachdem er einige Überlegungen dazu angestellt hatte, wurde Meyer klar, dass es die Elektronik für den Handprothesen-Hack eigentlich schon gab und zwar in einer Schaltung des KOMA Elektronik Field Kit. Er tat sich mit seinem Mann Daniel und KOMA Elektronik zusammen und bastelte die SynLimb-CV-Prothese.

SynLimb wird einfach statt der Hand auf das Gehirnstrom-Interface an seinem Arm aufgesetzt und liefert dann Steuerspannungen. Diese kann Meyer mit denselben Nervensignalen kontrollieren, die sonst seine Finger bewegen. Das Ganze fühlt sich an, so erzählt er im Video, als würde er den Synthesizer mit seinen Gedanken steuern. Genial!

Bisher ist SynLimb ein Einzelstück, das natürlich speziell auf Meyers Prothese zugeschnitten ist. Wer dennoch alternative Möglichkeiten zur Steuerung von Synthesizern ausprobieren möchte, kann zum Beispiel auf Bewegungssensoren wie GripBeats, Holon oder Wave zurückgreifen. Gedanken lesen können die aber leider noch nicht!

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
synlimb-synthesizer-hand-prothese-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Imaginando VS – Visual Synthesizer: Visuelle Kreationen per Audio und MIDI steuern

Keyboard / News

Imaginando bringt mit VS - Visual Synthesizer eine neue Anwendung für iOS, Mac & Windows, mit der man sowohl per Audio und MIDI visuelle Kreationen zu steuern kann.

Imaginando VS – Visual Synthesizer: Visuelle Kreationen per Audio und MIDI steuern Artikelbild

Imaginando bringt mit VS - Visual Synthesizer eine neue Anwendung für iOS, Mac & Windows, mit der man sowohl per Audio und MIDI visuelle Kreationen zu steuern kann. VS verwendet dynamische „Materialien“; eine Vielzahl verschiedener grafischer Elemente, angefangen bei leuchtenden Partikeleffekten bis hin zu verzerrten geometrischen Ebenen, jede mit  eigenen Attributen. Diese Materialien können übereinander geschichtet, dann durch Modulation mittels Parametern getriggert und manipuliert werden, was eine interaktive Möglichkeit bietet, komplexe Kompositionen zu erstellen. Per MIDI kann VS wie ein normaler Synthesizer „gespielt“ werden, auch polyphon; mehrere gleichzeitige Noten werden auch in mehrere visuelle Stimmen übersetzt. Die umfangreichen Parameter- und Modulationsfunktionen von VS bieten die Flexibilität, hochgradig anpassbare Grafiken mit vollständiger Kontrolle zu erstellen. Mithilfe einer beliebigen Kombinationen aus LFOs, Hüllkurvengeneratoren, audioreaktiven Modulatoren und MIDI-Daten, lassen sich die Kreationen transformieren. VS ist auch als Audio-Plugin erhältlich um die Visualisierung in der DAW stattfinden zu lassen. Die wichtigsten Features im Kurzüberblick

Instruments of Things IO-Lights: Synthesizer mit Licht steuern

Keyboard / News

Instruments of Things präsentiert mit IO-Lights einen MIDI-Controller, der auf Licht reagiert. Steuert eure Synthesizer mit der Taschenlampe!

Instruments of Things IO-Lights: Synthesizer mit Licht steuern Artikelbild

IO-Lights von Instruments of Things ist ein MIDI-Controller, der auf Licht reagiert. Somit folgen eure Klangerzeuger dem Umgebungslicht und ihr könnt mit den Händen, einer Taschenlampe oder ähnlichen Utensilien darauf Einfluss nehmen. Die integrierten LEDs bieten zusätzliche kreative Möglichkeiten.

Second Sound Unisyn: Synthesizer mit Audiosignalen steuern

Keyboard / News

Second Sound Unisyn ermöglicht es, Synthesizer durch beliebige monophone Audiosignale zu steuern und erzeugt auch selbst Klänge. Jetzt vorbestellbar!

Second Sound Unisyn: Synthesizer mit Audiosignalen steuern Artikelbild

Second Sound Unisyn ist ein universelles Audio-to-CV/MIDI-Interface, das es ermöglicht, Synthesizer durch beliebige monophone Audiosignale zu steuern. Außerdem kann es auch selbst als Klangerzeuger arbeiten. Der Prototyp wurde auf der NAMM 2019 erstmals gezeigt. Jetzt ist die Serienversion fertig und ihr könnt sie vorbestellen.

Korg Module Pro per iPad live einsetzen

Keyboard / Feature

Mit dem iPad zum Gig oder Proberaum und alle Sounds im Gepäck? Mit Korg Module lässt sich dieser Wunsch nun praktisch erfüllen.

Korg Module Pro per iPad live einsetzen Artikelbild

Wer sein Equipment für Live-Einsätze als Keyboarder*in so kompakt wie möglich halten möchte, findet mit dem iPad inzwischen eine attraktive Minimal-Lösung. Es muss nicht das neueste Tablet sein. Für dieses Feature dient uns ein älteres Apple iPad Pro mit iOS 14. Es funktioniert aber praktisch jedes iPad (oder iPhone) ab iOS 11 und 1,4 GB Speicher, wenn du in den Genuss von Korg Module Pro oder anderer Anwendungen kommen möchtest.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)