Anzeige

Superbooth 2019: Sequenz Volca Rack vorgestellt

Auf das SEQUENZ Volca Rack lassen sich bis zu vier Korg Volcas gleichzeitig aufbauen und nach Belieben anordnen. Der stabile Aluminiumrahmen und die rutschfeste, gummierte Auflagefläche bieten dabei einen sicheren Halt. Durch die asymmetrische Gestaltung der Seitenteile lässt sich frei wählen, ob das Rack horizontal oder vertikal stehen soll. Die beiden Endteile aus Holz unterstreichen darüber hinaus nicht nur die Stabilität des Racks, sondern auch einen modernen Look.

Sequenz Volca Rack (Foto: Sequenz)
Sequenz Volca Rack (Foto: Sequenz)

Fotostrecke: 3 Bilder Sequenz Volca Rack: Rückansicht (Foto: Sequenz)
Fotostrecke
Die wichtigsten Features im Kurzüberblick:
  • Rack für bis zu 4 volcas
  • Stabiler Aluminiumrahmen
  • Gummierte Auflagefläche
  • Endteile aus Holz
  • Auf 2 Arten nutzbar durch asymmetrische Form
  • Maße (horizontal): 411 x 242 x 157 mm 
  • Maße (vertikal): 411 x 171 x 234 mm
  • Gewicht:  1.1 kg
Verfügbarkeit: TBA
Preis: TBA

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Hot or Not
?
01_volca-rack-2x2_slant_2 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Superbooth 2021: Superbooth 21: Rides In The Storm - sechs günstige Module für das Eurorack

Keyboard / News

Rides In The Storm aus Berlin hat zur Superbooth21 sechs neue Module im Gepäck, die sich auch preislich sehen lassen können.

Superbooth 2021: Superbooth 21: Rides In The Storm - sechs günstige Module für das Eurorack Artikelbild

FEG ist eine ADSR-Hüllkurve (loopbar) in 4 HP Breite. Für die manuelle Bedienung dienen zwei Tasten, die einerseits Loops aktivieren und einen One-Shot-Trigger-Modus aktivieren sowie die Hüllkurve manuell auslösen. Die Hüllkurve is manuelle und über CV in zwei Zeitbereichen umschaltbar und regelt einen Zeitbereich von 0,2 ms - 30 Sek. Ausgangsseitig stehen ein positiver und ein invertierter Output zur Verfügung. Das QEG Modul ist die vierfache Variante des FEG auf insgesamt 20 HP, welche durch 16 Trigger-Ausgänge, die für jede der vier Envelopes die Trigger-Signale Begin of Attack, End of Attack, End of Sustain und End of Release ausgeben erweitert wurde. Zusätzlich zum FEG bietet QEG noch einen invertierten Mix-Ausgang. DOC DOC ist ein diskret aufgebauter VCO in 6 HP mit warmem Klangcharakter. Das Modul ist mit Ausgängen für Dreieck, Rechteck und Sägezahn bestückt und bietet noch einen PWM-Input. Zusätzlich stehen dem V/Okt.-Eingang weitere Eingänge für lineare und exponentielle Frequenzmodulation sowie ein Reset-Input (Sync) zur Seite. Per Schalter kann der Oszillator in einen LFO-Modus versetzt werden. XXM, NGM und QUA XXM und NGM sind zwei neue Mixer. Während XXM ein 2×4- oder 1×8-Mixer für Audio- und CV-Signale ist, zeigt sich NGM als passiver 2×5-Mixer mit aktivem Gain, was sich für Audio und CV eignet. Das letzte Modul im Bunde - QUA  - ist ein vierfacher Abschwächer

Geodesics Vultiverse Hexaquark - Polyrhythmischer Drum-Sequenzer für das VCV-Rack

Keyboard / News

Hexaquark von Geodesics Vultiverse ist ein polyrhythmischer Drum-Sequenzer für das VCV-Rack, dessen besondere Eigenschaften im Erzeugen von Micro-Beats liegen.

Geodesics Vultiverse Hexaquark - Polyrhythmischer Drum-Sequenzer für das VCV-Rack Artikelbild

Geodesics hat sich mit dem Entwickler Vult zusammengetan, um die Marke Geodesics Vultiverse auf den Markt zu bringen, mit welcher die Hexaquark eingeführt wurde, der als 'quantenchromodynamischer' Trigger-Sequenzer für das VCV-Rack beschrieben wird.  Hexaquerk ist das erste Modul der Premium-VCV-Rack-Kollektion Geodesics Vultiverse, das vom Entwickler Leonardo Laguna Ruiz von Vult DSP und dem Designer Pyer von Geodesics entwickelt wurde. Das für das VCV-Rack konzipierte Modul ist ein polyrhythmischer Trigger-Sequenzer mit sechs Kanälen, Velocity und dynamischen Hüllkurvenausgängen, das sich ideal für das Erzeugen von Micro-Beats eignen möchte. Die wichtigsten Features im Kurzüberblick:

Bonedo YouTube
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Gretsch G2220 Electromatic Junior Jet Bass II - Sound Demo (no talking)
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)