Anzeige

Sugar Bytes veröffentlicht Factory Synthesizer kostenlos fürs iPad

Sugar Bytes Factory iPad
Sugar Bytes Factory iPad

Auf iOS zu veröffentlichen, scheint für immer mehr Entwickler wichtig zu sein. Sugar Bytes gehören auf jeden Fall zu diesem Kreis und präsentieren jetzt die iPad-Version von Factory. Der Synthesizer tut im Prinzip genau das Gleiche wie die Version für Mac und PC. Und das ist auch gut so!

Sugar Bytes Factory für iPad

Factory ist im Herzen ein polyphoner Synthesizer mit einer Mod-Matrix und Sequencern. 10 verschiedene Oszillatoren stehen dafür bereit. Das Angebot geht von anloger Emulation über verschiedene Arten Wavetable Synthese bis zu Wave-Guide Resonatoren. Dazu gesellt sich ein Suboszillator mit Ringmodulation und ein Rauschgenerator mit fünf Noise-Typen.

Eine Modulationsmatrix mit insgesamt 36 Zielen sorgt für Abwechslung. Hüllkurven, LFOs und sogenannte Morph-Fader peppen die Modulationen weiter auf. Aber auch an vier (!) Sequencer haben die Programmierer gedacht. Ein Arpeggiator und Scale-Quantizer runden das Angebot ab. Was ist mit Filtern? Ja klar, 11 Varianten sind drin. Drei Multi-Effekte erledigen quasi den Rest.

MIDI wird unterstützt, auch mit Bluetooth und Ableton Link ist ja quasi schon Standard. Factory läuft stand-alone oder als AUv3 Plug-in.

Features:

  • Polyphoner Synthesizer mit Mod-Matrix und Sequenzern
  • 2×10 Oszillatoren
  • Sub-Oszillator mit Ringmodulation
  • Rauschgenerator mit fünf Farben
  • 8-stimmige VA-Sync, Wavetable, Waveguide & Fraktalsynthese
  • 8×10 Modulationsmatrix mit 36 Zielen
  • Morph Fader, 2 Stati & Copy/Paste
  • Envelopes & LFOs
  • Sample & Hold Modul
  • 4x Sequencer für alle Arten von Gates und CV’s, incl. 36 Motion Curves, uni/bipolar
  • Arpeggiator, Intonation engine, Scale Quantizer
  • 11 Filter models & 3x Multi-Effect mit drag ’n‘ drop signal flow
  • Audio Unit v3, Standalone & Ableton Link
  • Virtual, Network, External & Bluetooth MIDI
  • Ableton Link
  • MIDI Learn & Host Automation
  • Preset iCloud Sync
  • Preset Share

Ihr seht, da geht so einiges. App-in-Käufe sind ja heute schon fast normal, Sugar Bytes macht das aber auf eine sehr entgegenkommende Art. Denn in der Grundversion ist Factory kostenlos. Damit darf nach Herzenslust gespielt werden. Wer die Premium-Features wie Speichern und Laden, Hunderte von Presets, iCloud Sync oder AUv3-Nutzung haben will, muss eben bezahlen. Und da sind wir auch schon bei dem Preis.

Preis und Spezifikation

19,99 Euro kostet es, alle Features freizuschalten und Factory zur Vollversion zu machen. Ansonsten wie gesagt kostenlos. Den gleichen Weg ist Sugar Bytes bereits bei Aparillo gegangen, vielleicht ist das eine erfolgreiche Route.

403,1 MB beansprucht die App auf eurem iPad. Das muss iOS 11.0 oder höher installiert haben.

Weitere Infos

Video (der macOS- und PC-Version)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
sugar_bytes_factory_ipad_ios-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

ToneBoosters veröffentlicht kostenlos 23 Legacy-Plugins (Mac/Win) mit 64-Bit-Unterstützung

Keyboard / News

ToneBoosters verschenkt 23 Legacy-Plugins mit 64-Bit-Unterstützung für macOS und Windows-Plattformen.

ToneBoosters veröffentlicht kostenlos 23 Legacy-Plugins (Mac/Win) mit 64-Bit-Unterstützung Artikelbild

ToneBoosters verschenkt 23 Legacy-Plugins mit 64-Bit-Unterstützung für macOS und Windows-Plattformen. Toneboosters, bereits ein Tradition-Unternehmen im Bereich professioneller Audio-Plugins, veröffentlicht 23 Plugins als kostenlosen Download, die alle mit 32- und 64 Bit Unterstützung auf Windows und Mac-Systemen

Die besten Piano-Apps fürs iPad

Feature

Pianoklänge aus dem Tablet oder Smartphone sind praktische und preiswerte Ergänzungen für bereits vorhandene MIDI-Hardware wie Digitalpianos, Keyboards, Synthesizer und mehr. Wir stellen die besten Piano-Apps für das iPad vor.

Die besten Piano-Apps fürs iPad Artikelbild

Piano-Apps für Tablet und Smartphone liefern authentische Klavierklänge und zeigen sich als praktische und preiswerte Ergänzungen für Digitalpianos, Keyboards und Synthesizer. Wir stellen die besten Piano-Apps für das iPad vor.

IK Multimedia veröffentlicht SampleTron 2 für iPad

Keyboard / News

Mit Sampletron 2 bringt IK Multimedia den Sound bandbasierter Sampler der 1960er und 70er Jahre zusammen mit frühen digitalen Samplern und Vocodern jetzt in das iPad.

IK Multimedia veröffentlicht SampleTron 2 für iPad Artikelbild

Mit Sampletron 2 bringt IK Multimedia den Sound bandbasierter Sampler der 1960er und 70er Jahre zusammen mit frühen digitalen Samplern und Vocodern jetzt in das iPad.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)