Anzeige

Sugar Audio Sawrizor: Wavetable-Synthesizer mit lauter Sägezähnen

Sugar Audio Sawrizor
Sugar Audio Sawrizor

Sugar Audio veröffentlichen ein neues Plug-in, das einen durchaus interessanten Ansatz verfolgt. Bei Sawrizor dreht sich nämlich alles um Sägezahn-Schwingungsformen, die hier in reichlicher Anzahl versammelt sind. Das relativ günstige Plug-in bekommt ihr mit einem Gutscheincode nochmal 50 Prozent billiger.

Sugar Audio Sawrizor

Zwei Oszillatoren und ein Suboszillator sind hier für die Klangerzeugung zuständig. Während der Suboszillator mit sieben unterschiedlichen Schwingungsformen bestückt ist (unter anderem drei Sinus-Typen), beschränken sich die Hauptoszillatoren vollständig auf diverse Sawtooth-Schwingungen. Die beiden Oszillatoren mixen unterschiedliche Generatoren, das Ergebnis ist eine Matrix aus aufgenommenen und handgemachtem Audiomaterial. So drückt es zumindest Sugar Audio aus. Neue Sägezahn-Kombinationen sollen sich dadurch ergeben. Features wie Unison, Detune und Mix machen den Sound breiter.

Der bereits erwähnte Suboszillator dickt das Signal zusätzlich an, den Abschluss machen Chrous-, Delay- und Reverb-Effekte. Sawrizor arbeitet frei von Aliasing und ermöglicht achtfaches Oversampling. Die Filter sollen analogen Klangcharakter bieten, ein EQ ermöglicht eine weitere Bearbeitung.

Ganz schlau werde ich aus der Beschreibung des Herstellers nicht. Die spricht bei der Aufzählung der Features von einem Wavetable-Synthesizer. Ob damit gemeint ist, dass die Oszillatoren mit Single-Cycle-Samples arbeiten oder hier tatsächlich Wavetables durchgefahren werden, ist hier nicht so ganz eindeutig. Ein Blick auf das Interface lässt eher auf ersteres schließen. Das Klangbeispiel auf der Produkt-Website klingt jedenfalls ganz ordentlich. Der Hersteller bietet eine voll funktionale Demoversion zum Download an, so könnt ihr euch selbst einen Eindruck verschaffen.

Spezifikation und Preis

Sugar Audio Sawrizor läuft als VST, VST3, AU und AAX auf macOS (10.11 bis 10.15) sowie Windows 10 – nur in 64 Bit. Der Preis liegt bei 30 Euro inklusive Steuern, für kurze Zeit bekommt ihr mit dem Voucher VOUINTRO 50 Prozent Rabatt und ihr bezahlt nur 15 Euro.

Weitere Infos

Hot or Not
?
Sugar Audio Sawrizor

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Klevgränd Pipa: Ein singender Wavetable und Granular-Synthesizer

Keyboard / News

Klevgränd veröffentlicht mit Pipa einen besonderen virtuellen Synthesizer. Dieser kann euren Background Chor ersetzen und sogar Solostimmen singen.

Klevgränd Pipa: Ein singender Wavetable und Granular-Synthesizer Artikelbild

Die schwedische Software-Schmiede Klevgränd veröffentlicht mit Pipa einen besonderen virtuellen Synthesizer. Denn dieser kann euren Background Chor ersetzen. Der flexible Vocal Synthesizer basiert auf Wavetable- und Granularsynthese und erzeugt so Gesangstimmen und Solo-Vocals für eure Songs. Dazu könnt ihr alle typischen Modulationen einer „echten“ Stimme nachahmen. Mit 50 Prozent Rabatt über die Festtage, kommt das Instrument genau richtig für „O Tannenbaum“ zur Weihnachtszeit.

Deal: Hexachords Orb Synth – Wavetable-Synthesizer für 1 Euro!

Keyboard / News

Nicht kostenlos, aber für 1 Euro zu haben: Hexachords bietet den Wavetable-Synthesizer Orb Synth für kurze Zeit zu diesem Preis an. Das Plug-in erinnert stark an Wavebtable für Ableton Live.

Deal: Hexachords Orb Synth – Wavetable-Synthesizer für 1 Euro! Artikelbild

Seid ihr gerade knapp bei Kasse, habt aber trotzdem Lust auf etwas Neues? Wavetable-Synthesizer haben euch schon immer interessiert, ihr habt aber weder Serum, noch Massive oder ähnliche Plug-ins? Dann könnte euch dieser Deal von Hexachord entgegenkommen. Der Hersteller bietet nämlich gerade Orb Synth für gerade mal einen Euro an. Wie immer bei solchen Angeboten aber nur für kurze Zeit!

Best of Wavetable-Synthesizer 2022

Keyboard / Feature

Hardware-Synths mit Wavetable-Engine werden immer zahlreicher. Welche Instrumente aktuell das Rennen machen, verdeutlicht unsere Übersicht.

Best of Wavetable-Synthesizer 2022 Artikelbild

Seit über vierzig Jahren ist die Wavetable-Synthese nun im Geschäft. Zwischen einem damaligen PPG Wave 2, dem ersten Waldorf Microwave und den heutigen Top-Produkten liegen Welten - klanglich, technisch und auch von den musikalischen Einsatzmöglichkeiten. Aktuelle Wavetable-Sounds sind für viele Parts eines Song-Arrangements verwendbar – so etwa als Bass, Lead, Pad oder Effekt – und erlauben spannende Modulationen. Schon das Durchfahren einzelner Wellensätze kann zu einem unvergesslichen Klangerlebnis führen. Wavetable-Synthesizer bieten meist eine interne Effektsektion und teilweise auch die Option, eigene Samples oder neue Wellensätze zu importieren. Die beiden wichtigsten Kriterien lauten aber klassischerweise „Sound“ und „Bedienung“. Hier sollte man seinen eigenen Ohren vertrauen und ein Anchecken beim Händler vornehmen.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)