Anzeige

Initial Audio 808 Studio 2: Synthesizer Plug-in für rollende Subbässe

Initial Audio 808 Studio 2
Initial Audio 808 Studio 2

Tiefe Subbässe sind wichtiges Stilmittel in so einigen Genres. Initial Audio denkt mit 808 Studio 2 speziell an Hip-Hop und Trap. Und gerade da muss der Sub ja diesen typischen Charakter von 808 Kicks haben, also tief und markerschütternd sein. Das Plug-in spielt aber nicht einfach nur ein paar Samples ab, sondern hat einige Tricks parat.

Initial Audio 808 Studio 2

808 Studio 2 ist die überarbeitete Version eines vorher bereits erhältlichen Bass-Synthesizers. Im Vergleich zum Vorgänger sind jetzt Drag-and-Drop Modulation (mit Hüllkurven und LFOs) und ein überarbeiteter Sequencer dazugekommen. Dieser ermöglicht jetzt das Überlappen von Noten, das für einen Glide beim Abspielen sorgt.

Außerdem kann der Synthesizer jetzt auch eigene Samples importieren, weiterhin ist ein Arsenal von vielen Kick- und 808-Samples vorab enthalten. Mit zwei Oszillatoren und einem zusätzlichen Suboszillator bekommt ihr genug Quellen für dicke Bässe.

Fünf Effekte wie ein 3-Band-EQ und ein emuliertes Analogfilter brezeln den Sound weiter auf, das High-End kann mit einem Chorus veredelt werden. Der Bassbereich bleibt dabei so, wie er sein sollte: druckvoll und klar.

Auf dem Bild seht ihr schon, dass hier einige Parameter zum Herumschrauben sind, mit 80 Presets könnt ihr ganz fix loslegen.

Ich bin immer wieder überrascht, wie viel Aufwand Hersteller für einen Bass-Synthesizer im 808-Stil aufbringen. SubLab ging ja auch schon bereits in diese Richtung. Ein iOS-Vertreter wäre übrigens Sub Bass 808, den ihr nur noch für 999 US-Dollar bekommt, wenn ihr nicht schnell genug seid.

808 Studio 2 Features

  • 808 Bass Synthesizer: für das Erstellen von 808 Bass und Subbass
  • Sampler: eigene Samples über Drag-and-Drop in den Sampler ziehen oder welche von den beiliegenden Samples benutzen
  • Suboszillator mit Fat Mode und Overdrive
  • zwei weitere Oszillatoren mit eigenem Tiefpassfilter
  • Sequencer
  • Drag-and-Drop Modulation: Hüllkurven und LFOs können auf fast jedem Parameter zugewiesen werden
  • Effekt-Rack mit fünf Effekten: Overdrive/Distortion, Compressor, 3-Band-EQ, Chorus, Hoch- und Tiefpassfilter
  • Sidechain-Funktion: Ein Sample dient als Trigger, Subbass und Oszillatoren werden dadurch in der Lautstärke abgesenkt
  • Preset-Browser
  • skalierbares HD-Interface

Spezifikation und Preis

Initial Audio 808 Studio 2 läuft als VST und AU auf Windows und macOS. Eine Demoversion ist auf der Website des Herstellers als Download erhältlich. Wer das Plug-in kauft, bekommt laut Hersteller „lebenslang“ kostenlose Updates. Der Preis beträgt zur Einführung 53,10 Euro, danach sind 89,10 Euro fällig.

Weitere Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Initial Audio 808 Studio 2

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Din Sync RE-808: Originalgetreuer TR-808 Bausatz aus Schweden

Keyboard / News

Din Sync aus Schweden hat sich mit originalgetreuen Nachbauten der Roland TB-303 (RE-303), TR-606 (RE-606) und TR-909 (RE-909), welche als DIY-Projekt erhältlich sind, einen Namen gemacht. Jetzt ist die RE-808 fertig und kann im DIY-Verfahren selbst zusammengebaut werden.

Din Sync RE-808: Originalgetreuer TR-808 Bausatz aus Schweden Artikelbild

Der schwedische Hersteller Din Sync unter Mastermind Paul Barker hat sich mit originalgetreuen Nachbauten der , Roland TB-303 (RE-303), TR-606 (RE-606) und TR-909 (RE-909) welche als DIY-Projekt erhältlich sind einen Namen gemacht. Jetzt ist die RE-808, die Replika der Roland TR-808 fertig und kann im DIY-Verfahren selbst zusammengebaut werden.

Din Sync RE-808: Die Kopie der TR-808 zum Selberbauen ist da

Keyboard / News

Din Sync hat zum 808 Day die lange erwartete RE-808 angekündigt. Ab sofort können DIY-Fans eine 1:1-Kopie der Roland TR-808 selbst zusammenbauen!

Din Sync RE-808: Die Kopie der TR-808 zum Selberbauen ist da Artikelbild

Lange war sie erwartet worden – zum 808 Day 2021 ist es endlich soweit: Din Sync hat die RE-808 angekündigt. Damit können DIY-Fans sich nun bald ihre eigene Kopie der legendären analogen Drummachine bauen.

Roland 808-Day am 8. August: TR-808 Plugin kostenlos testen und limitierte Jacke sichern

Keyboard / News

Roland feiert wie jedes Jahr den den 808 Day und hat ein paar Überraschungen parat: In diesem Jahr eine kostenlose Testphase des TR-808 Software Rhythm Composer Plugins sowie eine limitierte 808-Jacke, die man sich sichern sollte.

Roland 808-Day am 8. August: TR-808 Plugin kostenlos testen und limitierte Jacke sichern Artikelbild

Roland feiert wie jedes Jahr den den 808 Day und hat ein paar Überraschungen parat: In diesem Jahr eine kostenlose Testphase des TR-808 Software Rhythm Composer Plugins sowie eine limitierte 808-Jacke, die man sich sichern sollte.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)