Anzeige
ANZEIGE

Mit Effektpedalen zum Sound der Stars – Foo Fighters

Das Equipment

Da die Musik der Foo Fighters sehr druckvoll und laut gespielt wird, benötigt man auch entsprechendes Werkzeug. Zum Einsatz kommen bei beiden Gitarristen überwiegend Gitarren mit Humbuckern und zur Verstärkung werden Marshalls oder Boogie Amps benutzt.

Dave Grohl spielte sehr lange verschiedene Firebird-Studio Modelle und eine Gibson Trini Lopez Semi-Akustik. Die Bauform dieser Gitarre ist einer ES-335 nachempfunden, hat aber keine F-Löcher, sondern Öffnungen in Form schmaler Rauten. Die Kopfplatte wiederum hat alle Mechaniken auf einer Seite – Fender lässt grüßen. Grohl bekam schließlich 2007 sein eigenes, dieser Gitarre nachempfundenes Signature-Modell von Gibson, das er auch ausgiebig auf der Bühne einsetzt.

Chris Shiflett wechselt zwischen Les Paul, Firebird und diversen Gretsch Gitarren, und vereinzelt ist auch schon mal eine Telecaster auf der Bühne zu sehen.

Im Studio sieht die Sache allerdings anders aus, dort experimentieren beide Gitarristen mit unterschiedlichen Gitarrenmodellen und doppeln, was das Zeug hält. So sind sogar zwanzig oder dreißig Gitarrenspuren pro Song keine Seltenheit.

Wesentlich sparsamer sind die beiden im Umgang mit Effekten; dort ein sparsamer Chorus oder Flanger, und da vielleicht eine kleine Dosis Delay. Die folgende Liste mit Gitarren, Amps und Effekten, die im Laufe der Zeit eingesetzt wurden, kann naturgemäß keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben:

Daves Gibson DG-335 Siganture Modell
Daves Gibson DG-335 Siganture Modell

Dave Grohl

Gitarren:
• Gibson Dave Grohl Modell DG-335 (in Blau und Schwarz)
• Gibson Firebird Studio
• Gibson Explorer
• Gibson SG
• Ampeg Dan Armstrong Plexi Guitar
• Diverse Gibson Acoustics

Verstärker:
• Vox AC30
• Mesa Boogie Dual Rectifier
• Mesa Boogie 4×12 und 2×12 Boxen  
Effektgeräte:
• MXR Phase 90
• Boss DM-2 Analogdelay

Chris Shiflett

Gitarren:

  • Gibson Les Paul Custom
  • Gibson Les Paul Goldtop
  • Gibson Firebird
  • Gibson Les Paul Junior
  • Gibson ES-335
  • Gibson SG Custom
  • Gretsch Brian Setzer Black Phoenix
  • Fender Telecaster

Verstärker:

  • Marshall JMP-50
  • Mesa Boogie Dual Rectifier
  • Mesa Boogie Road King
  • Mesa Boogie 4×12 Box und 2×12 Boxen  

Effektgeräte:

  • MXR Phase 90
  • ProCo The Rat Distortion
  • Line 6 DL4 Delay Modeler
  • Boss DD-3 Delay
  • Boss BF-2 Flanger
  • Dunlop Crybaby
  • Ernie Ball Volume Pedal
Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.