Anzeige

NAMM 2021: Sensation – Gibson bringt New Non Reverse Thunderbird Bass zurück!

Darauf dürften viele Bassisten gewartet haben: Gibson USA bringt als Teil der Gibson Original Collection den legendären Non Reverse Thunderbird Bass zurück. Scheinbar sollen die Instrumente sich hinsichtlich ihrer Features und der Ausstattung wieder näher an der originalen Vorlage orientieren als die Exemplare vergangener Re-Releases.

Neue Gibson Non Reverse Thunderbird-Bässe (Bild: Gibson)
Neue Gibson Non Reverse Thunderbird-Bässe (Bild: Gibson)

Nähere Einzelheiten waren noch nicht in Erfahrung zu bringen – wohl aber gab es Hinweise auf folgende Features:

  • 34-Zoll-Mensur
  • eingeleimter Hals
  • verbesserte Balance
  • Farboptionen “Inverness Green”, “Sparking Burgundy”, “Pelham Blue”

Über weitere Einzelheiten über die neuen Thunderbird-Bässe werden wir euch auf dem Laufenden halten!
Weitere Infos gibt es unter www.gibson.com

Hot or Not
?
Neue Gibson Non Reverse Thunderbird-Bässe (Bild: Gibson)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Profilbild von Fred Forster

Fred Forster sagt:

#1 - 23.01.2021 um 23:41 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Zum Ton kann ich natürlich nichts sagen, aber wenn es um die Optik geht: sieht aus wie eine Billigkopie seiner selbst. Und Balance hin oder her. Meiner (Bj. ca.2010) hängt für mich eh schon am Gurt, wie er hängen sollte.

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Ashdown 12-Band 600 - Ashdown bringt den 12-Band-EQ zurück!

Bass / News

NAMM 2021: Ashdown bringen mit dem 12-Band 600 nach langer Auszeit mal ein kräftiges Basstopteil mit einem ultimativ flexiblen Equalizer auf den Markt.

NAMM 2021: Ashdown 12-Band 600 - Ashdown bringt den 12-Band-EQ zurück! Artikelbild

Zahlreiche Kunden haben Ashdown-Boss Mark Gooday immer wieder nach dem legendären MK-500-Basstop mit seinem zwölfbandigen grafischen EQgefragt - so viele, dass Mark diesen Forderungen nun nachgekommen ist. Vorhang auf für den Ashdown 12-Band 600!

Epiphone Embassy Bass: Der leichte Thunderbird ist zurück!

Bass / News

Der Epiphone Embassy Bass ist der leichte Bruder des T-Bird. Sympathische VintageVibes der frühen 60er-Jahre treffen auf Mahagoni und dicke ProBucker Humbucker.

Epiphone Embassy Bass: Der leichte Thunderbird ist zurück! Artikelbild

Der Epiphone Embassy Bass wurde erstmalig 1963 vorgestellt und kehrt jetzt mit einigen zeitgemäßen Verbesserungen zurück. Ausgestattet mit einem asymmetrischen massiven Mahagoni-Korpus mit doppeltem Cutaway sieht er so gar nicht nach der typischen Jazz- oder P-Bass Kopie aus, sondern weiß mit einem eigenständigen Vintage-Design zu begeistern. Gut so!

Bonedo YouTube
  • Darkglass Microtubes B1K - Sound Demo (no talking)
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)