Anzeige
ANZEIGE

NAMM 2020: RME zeigt Babyface Pro FS

RME Babyface Pro FS auf der NAMM 2020 – Moment mal, ist das wirklich “neu”?

(Bild zur Verfügung gestellt von RME)
(Bild zur Verfügung gestellt von RME)

Zum Einen sieht es aus wie das bisherige Babyface Pro (hier im Test). Zum Anderen gab es schon vor gut zwei Monaten die Ankündigung des RME Babyface Pro FS.
Das stimmt beides: Das RME Babyface Pro FS stellt seine Neuerungen und VEränderungen nicht zur Schau. Äußerlich ist es damit fast identisch. Und angekündigt wurde es schon im November 2019, jetzt wird es aber gezeigt. 
Wesentliche Änderungen gegenüber dem Vorgänger:

  • neue Clock: SteadyClock FS, die auch im ADI-2 Pro zum Einsatz kommt, dadurch noch geringer Jitter und geringe Jittereanfälligkeit
  • neues AD-Wandler mit geringerer Latenz (5 Samples!)
  • SNR-Verbesserung bei Mic Ins und Line-Ins
  • um 8 dB bessere Verzerrungswerte für den Line-Eingang
  • leistungsstärkerer HP-Amp
  • schaltbare Ausgangspegelverringerung auf der Unterseite, z.B: für empfindliche Aktivmonitore
  • K-Slot zur Diebstahlsicherung

Alle weiteren Daten (darunter der Stromverbrauch des bus-powered Interfces) bleiben identisch. Es bleibt also bei 4 x analogem I/O, 2 x Phones, 1 x ADAT I/O, 1 x MIDI I/O, der Unterstützung von Class Compliant und der Nutzung von TotalMix.
Niemand muss lange auf Verfügbarkeitsinformationen und Preisangaben warten: Das RME ist für 739 Euro bereits in den Läden gelistet, z.B. hier bei Thomann.

Verwandte Produkte: RME Babyface Pro
NAMM 2020: Recording-News
NAMM 2020: alle News
Recording-Kalender – alle Termine 2020
Recording-Hauptseite bonedo

Fotostrecke: 8 Bilder Neu: Auf der Unterseite versteckt sich die Ausgangsdämpfung. Doch das ist nicht die einzige Neuerung beim RME Babyface Pro!
Fotostrecke
Hot or Not
?
(Bild zur Verfügung gestellt von RME)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Nick Mavridis

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
NAMM 2022: RME 12Mic-D 12-Kanal digital gesteuerter Mikrofonvorverstärker mit Dante, ADAT & MADI
News

Der RME 12Mic ist ein fernbedienbarer 12-Kanal-Mikrofonvorverstärker mit kompromissloser A/D-Wandlung, integrierter Dante, ADAT- und MADI-Konnektivität und einer Vielzahl von Funktionen, die ihn zu einem perfekten Begleiter für jede professionelle Aufnahme machen.

NAMM 2022: RME 12Mic-D 12-Kanal digital gesteuerter Mikrofonvorverstärker mit Dante, ADAT & MADI Artikelbild

NAMM 2022: Der RME 12Mic ist ein fernbedienbarer 12-Kanal-Mikrofonvorverstärker mit kompromissloser A/D-Wandlung, integrierter Dante, ADAT- und MADI-Konnektivität und einer Vielzahl von Funktionen, die ihn zu einem perfekten Begleiter für jede professionelle Aufnahme machen.

NAMM 2022: DPA zeigt mit dem 4055 sein erstes Kick Drum Mikrofon
News

DPA Microphones stellt das 4055 Kick Drum Mikrofon vor, das speziell für das tieffrequente Instrument mit hohem Schalldruckpegel ausgelegt ist.

NAMM 2022: DPA zeigt mit dem 4055 sein erstes Kick Drum Mikrofon Artikelbild

NAMM 2022: DPA Microphones stellt das speziell für das tieffrequente Instrument mit hohem Schalldruckpegel ausgelegte 4055 Kick Drum Mikrofon vor. Anders als herkömmliche Kick Drum Mikrofone ist dieses neue Mitglied der DPA-Produktpalette eine robuste Mikrofonlösung, die nicht auf einen bestimmten Sound zugeschnitten ist und es Toningenieuren ermöglicht, den Sound genau nach ihren Wünschen zu gestalten. Das Mikrofon wurde rigorosen Tests unterzogen und eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen – Pop, Rock, Jazz und andere Genres. Es ist so konstruiert, dass es den Belastungen des Bühnenalltags standhält und ebenso gut im Studio funktioniert.

RME Fireface UCX II - 40-Kanal USB Audio Interface mit Stand Alone Funktion
Recording / News

Das RME Fireface UCX II USB Audio Interface eignet sich für Studio- und Livebetrieb und kann bis zu 40 Kanäle in einem Halb-19-Zoll-Gehäuse verwalten, wenn nötig sogar ohne Rechner, dank voller Stand-alone Funktionalität.

RME Fireface UCX II - 40-Kanal USB Audio Interface mit Stand Alone Funktion Artikelbild

RME Audio stellt mit dem Fireface UCX II den Nachfolger des bewährten UCX vor. Dank eines integrierten Digitalrekorders namens DURec lassen sich bis zu 40 Kanäle aufnehmen und verwalten und alle Ein- und Ausgänge direkt auf USB-Speichergeräte wie USB-Sticks oder Festplatten mit bis zu 2 TB Kapazität aufnehmen. Das klappt dank internem DSP sogar ohne angeschlossenen Computer.

Presonus zeigt die Revelator Familie mit io44 Interface und USB-Mikrofon
Recording / News

Presonus erweitert sein Portfolio mit der neuen Revelator Serie, bestehend aus einem dynamischen und einem Kondensator-Mikrofon sowie den zwei USB-Audio-Interfaces io44 und io24.

Presonus zeigt die Revelator Familie mit io44 Interface und USB-Mikrofon Artikelbild

Presonus präsentiert mit der Revelator-Serie zwei neue Mikrofone und zwei USB-Audio-Interfaces. Da wären zum Einen das Revelator Dynamic USB Microphone und das Revelator USB Condenser Microphone, zu denen sich die beiden passenden Audio-Interface io24 und io44 gesellen.

Bonedo YouTube
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review
  • Cableguys ShaperBox 3 Demo (no talking)