Musikmesse 2018: Moscato Guitars mit neuem Modell Flona in Frankfurt

Wie auch schon letztes Jahr war der hierzulande leider noch viel zu wenig bekannte Gitarrenbauer Jean-Luc Moscato mit seiner Crew aus Frankreich auf der Musikmesse vertreten.

(Bild: © Thomas Meinlschmidt)
(Bild: © Thomas Meinlschmidt)


Neben seinen ausgefallenen Designs bestechen Jeans Bässe durch edelste Hölzer, aufwendige Verarbeitung und innovative Detaillösungen – “Kunstwerke” ist hier wohl das treffende Wort! Seine Bass-Modelle heißen Crossroad, Flame, Funkbass, Pearl, Legend, Phantom und Shotgun. Neu für 2018 ist das Modell Flona. Es besitzt die traditionellste Formgebung im reichhaltigen Angebot der Company und spricht somit eher das konservative Publikum an.
Verschiedene Holzkombinationen stehen hier zur Auswahl – wie natürlich auch die Wahl der Saitenanzahl. Die aufwendig gestaltete Webseite gewährt einen schönen Einblick in Jean-Luc Monsatos Bassbaukunst.
Weitere Infos unter: moscato guitars

Fotostrecke: 2 Bilder Moscato Basses
Fotostrecke

Zurück zur Übersicht:

Hot or Not
?
(Bild: © Thomas Meinlschmidt)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Thomas Meinlschmidt

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • Sandberg California Supreme 35th 4 - Sound Demo (no talking)
  • Fender Player Plus Bass Meteora - Sound Demo (no talking)
  • Charvel Pro-Mod SD Bass PJ IV - Sound Demo (no talking)