Anzeige

Musikmesse 2015: Mackie iP-Serie

Satelliten

Alle Lautsprecher der Serie sind ziemlich unauffällig designed, ohne Griffe gefertigt, dafür aber mit vielen Vorrichtungen für die Festinstallation ausgestattet. Mit einem Leistungsvermögen von 200 (iP-10) bzw. 300 Watt (iP-15) an 8 Ohm und 250 Watt (iP-12) an 4 Ohm geraten gewiss so einige Luftmassen in Bewegung. Dank präziser Wiedergabe können die Speaker auch in den anspruchsvollsten Umgebungen, wie z.B. in Theatern bestehen.  

Subwoofer

Ein Sub ist natürlich auch dabei. Der iP-18S erfüllt seine Aufgaben mit Bravour. Es handelt sich hierbei um einen 18 Zoll Woofer in einem hölzernen Chassis. Er hat ein Leistungsvermögen von 400 Watt (RMS) und erzeugt damit einen Schalldruck von maximal 132 dB. Damit stellt er unten herum eine ideale Ergänzung der Tops der Serie dar.  

Bild: zur Verfügung gestellt von Mackie
Bild: zur Verfügung gestellt von Mackie

Wann die neue Serie konkret verschifft wird, ist uns noch nicht bekannt. Es folgen die unverbindlichen Preisempfehlungen des Herstellers.  

  • IP10:     €    689,00
  • IP12:     €    804,00
  • IP15:     €    976,00
  • IP18S:   € 1.149,00

Zurück zur Übersicht:

Hot or Not
?
Bild: zur Verfügung gestellt von Mackie

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Mackie stellt die neue SRT-Serie Aktiv-Lautsprecher vor

PA / News

NAMM 2021: Die neu entwickelte SRT-Serie von Mackie beinhaltet Aktiv-Lautsprecher in drei Größen plus Subwoofer und empfiehlt sich für die vornehmliche Nutzung im Profibereich.

NAMM 2021: Mackie stellt die neue SRT-Serie Aktiv-Lautsprecher vor Artikelbild

Mackie stellt zur NAMM 2021mit der SRT-Serie eine neue Aktiv-Lautsprecher-Serie für professionelle Beschallung vor. Bei allen SRT Modellen handelt es sich um Neuentwicklungen die in erster Linie zur Nutzung im Profibereich angedacht ist. Zunächstn stehen drei Modelle mit jeweils 1600W Leistung in unterschiedlichen Größen zur Verfügung: SRT210 (10"), SRT212 (12") und SRT215 (15'). Vervollständigt wird das Trio durch den aktiven und 1600W starken Subwoofer SR18S mit 18-Zoll Tieftöner. Alle SRT-Lautsprecher lassen sich vollständig über Mackies SRT Connect™ App bedienen.

Mackie EleMent Wave XLR Test

PA / Test

Das Wireless-System Mackie EleMent Wave XLR macht aus jedem dynamischen Handheld ein Funkmikrofon. Womit kann die Drahtlosanlage überzeugen?

Mackie EleMent Wave XLR Test Artikelbild

Mackie bieten mit dem EleMent Wave XLR eine Funklösung für dynamische Handheld-Mikrofone, in erster Linie für Content-Creator entwickelt, die kabellos unterwegs sein wollen. Überall da, wo ein kabelgebundenes Mikrofon eingesetzt wird, das ohne Phantomspeisung auskommt, soll das EleMent Wave XLR-System mehr Bewegungsfreiheit einräumen können. Deshalb können „rasende Reporter“, Produkttester, Interviewer, Moderatoren, Präsentatoren, Alleinunterhalter und Sänger bei diesem Testbericht genauer hinschauen.

Mackie Onyx 8 Test

PA / Test

Mit der neusten Auflage der Onyx-Mischpulte möchte Mackie das Konzept des Analogpultes um ausgesuchte Digital-Features erweitern. Was gut ist das neue Mackie Onyx8?

Mackie Onyx 8 Test Artikelbild

Der Name Onyx hat beim amerikanischen Hersteller Mackie eine längere Tradition. Unter diesem Label gab und gibt es Audio-Interfaces und Analogmixer.Jetzt präsentiert Mackie die neuste Generation der Onyx-Mischpultserie, die das Beste aus ihren Vorgängern vereint: analoges Layout kombiniert mit digitalen Features wie eine integrierte USB-Schnittstelle, einen SD-Karten-Recorder, Bluetooth und eine digitale Effekteinheit. Die aktuelle Onyx-Mixerserie umfasst vier unterschiedliche Modelle, die sich überwiegend in der Zahl ihrer Eingangskanäle unterscheiden (Onyx8, 12, 16 und 24). Für diesen Test stand mir mit dem Mackie Onyx8 das Nesthäkchen aus der Familie zur Verfügung. Auf den ersten Blick ein vergleichsweise gewöhnlicher Analogmixer, möchte man denken. Steigt man allerdings tiefer in die Materie ein, entdeckt man eine Reihe an interessanten Optionen, die ich in dieser Fülle und Qualität in keinem anderen Analogmixer dieser Größe gefunden habe.

Mackie Thrash 212 Test

PA / Test

Die Mackie Thrash 212 möchte mit gutem Sound zum sehr günstigen Preis beim Anwender punkten. Geht das Konzept auf?

Mackie Thrash 212 Test Artikelbild

Schon wieder eine neue Boxenserievon Mackie? Ja, die eifrigen US-Amerikaner überraschen mit der brandneuen Thrash-Serie. Damit zeigen die innovativen Mackie-Entwickler, dass sie durchaus in der Lage sind, auf die derzeitigen Marktlage schnell und angemessen zu reagieren. Es ist kein Geheimnis, dass auch die Pro Audio Branche massiv von der Bauteileknappheit betroffen ist. Daher dachte man sich wohl bei Mackie: „Warum nicht eine klassische Aktivbox auf den Markt bringen, die ohne Display, umfangreichen DSP, Bluetooth und App-Unterstützung auskommt?“ Fakt ist, diese zusätzlichen Features mögen für manche Nuter sinnvoll sein, aber definitiv nicht für alle. 

Bonedo YouTube
  • Walrus Audio Eons (Five-State Fuzz) - Sound Demo (no talking)
  • Doepfer A126-2 and Xaoc Koszalin Sound Demo (no talking)
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking