Anzeige

Musikmesse 2015: Aus alt mach neu – Demeter VTBP-M-800D

Im Jahr 1982 erblickte der erste Preamp der VTBP-201-Serie von James Demeter das Licht der Welt. Demeters Idee war es, eine Röhrenvorstufe mit den Features einer klassischen Bassamp-Tonsektion zu verbinden. Das neue Resultat wird auf der Frankfurter Musikmesse 2015 vorgestellt.

Bild: zur Verfügung gestellt von Demeter
Bild: zur Verfügung gestellt von Demeter



Andere Vorverstärker, die zur damaligen Zeit erhältlich waren, waren in der Regel für Gitarristen gedacht – und entsprechend nur bedingt für den Einsatz mit dem Bass geeignet. Der erste Demeter-Kunde hieß Lee Sklar, der den Prototyp der Preamp-Serie prompt behielt. Erst im Jahr 2012, als er sein Rig deutlich verkleinerte, gab Lee das Exemplar an Demeter zurück, wo man es gespannt mit den in der Zwischenzeit entstandenen Produkten verglich. Das Resultat: Man war erstaunt, wie warm und klar der Preamp klang – aufgrund der damals verwendeten „Old School-Parts“ sogar etwas wärmer als Exemplare, die deutlich später gebaut worden waren!

Etwa zur selben Zeit fand man bei Demeter einen Satz von ca. 150 originaler Leiterplatten (PCBs), die im Prototypen zur Verwendung gekommen waren. Schnell wurde die Idee geboren, Lees Preamp zu klonen und zusammen mit dem 800D-Poweramp in das kleinstmögliche Gehäuse zu bauen.

Der Demeter VTBP-M-800D – ein 800 Watt starkes Röhren-Monster mit gerade einmal 5 kg Gewicht!

Features

Operation/Controls

  • Inputs:  one instrument level 1/4” jack. 
  • Tone section:  Treble Control: The treble control gives 6 dB of boost or cut at 4 kHz (6dB per octave, shelving type).  Middle Control: The middle give 6dB of boost or cut at 500Hz (wide Q, peaking type).Bass Control: The bass control gives 9dB of boost or cut at a selectable frequency of 60Hz or 120Hz (6dB per octave, shelving type).Presence Control: The presence control gives up to 12dB of boost at a selectable frequency of 2kHz or 4kHz (active type, 6dB per octave). 
  • Mode switch: Dark, is a high frequency cut fattening up your fundmental.  Normal, flat opertion showing off  more overtones.  Bright, brings out the overtones on the dullest basses or speakers. 
  • Internal Volume Trimmer: This control is designed to match the output volume of the VTBP-M-800D with the sensitivity of any Bass.
  • Optional, Studio Output: The VTBP-M-800D-J  features a mic level Jensen DB-E output transformer for a balanced studio output. 
  • Effects Loop: in/out line level VTBP-M-800D -L 
  • Power Amp Outputs: Operating at 4 (800w),8 (500w) or 16 ohm (250w). 1/4” & Speakon

Preamp Specifications

  • Input impedance: > 1meg ohm 
  • Output impedance (line): > 1 kohm, (unbalanced) 
  • Minimum load impedance: 10K 
  • Maximum output: + 24dBV 
  • EQ gain : + or – 12 dB 
  • Signal to noise ratio: – 80dB 
  • THD : .5% 
  • Frequency response : 10Hz to 40kHz 
  • Tubes: Hand Selected 1-12AX7a and 1-12AT7 
  • Outputs (preamp): 1/4” unbalanced , Optional 3 pin XLR Direct out 
  • Operating voltage: 115V or 230V AC 
  • Power supply: 280V DC 
  • Filament: 6.3 V DC

Power Amp Specifications

  • Outputs (power amp):  Speakon/1/4” Combo Speaker jacks 
  • Output impedance (power amp): 4 ohm, 8 ohm, 16 ohm 
  • Output Power (power amp): 800 watt RMS @ 4 ohms, 500 watt RMS @ 8 ohms

Mehr Informationen gibt es hier. 

Zurück zur Übersicht:

Hot or Not
?
Bild: zur Verfügung gestellt von Demeter

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Fender 75th Anniversary aus USA und Mexiko

Bass / News

Fender hört nicht auf zur (offiziell nicht stattfindenden) NAMM 2021: Die 75th Anniversary Serie bietet für fast jeden Geldbeutel die üblichen Klassiker.

NAMM 2021: Fender 75th Anniversary aus USA und Mexiko Artikelbild

Bei Fender ist ja ganz schön was los gerade. Neue Noventa mit P90s, neue Parallel Universe II Strat/Jazzmaster neue American Ultra Luxe Modelle, neue Amps, mehr 80er und nun feiert der US-Hersteller auch noch seinen 75. Geburtstag mit den 75th Anniversary Modellen aus Mexiko und USA. Leider nur die vier Standardmodelle.

Suzi Quatro: Cooles Bass-Solo aus dem Jahr 1979!

Bass / Feature

Web-Fundstück: In diesem Live-Video von 1979 zeigt die zierliche Suzi Quatro, wie man in den 70er-Jahren ein verzerrtes "Bassbrett" und fette Grooves zelebrierte!

Suzi Quatro: Cooles Bass-Solo aus dem Jahr 1979! Artikelbild

Seit Jahrzehnten fragen sich ihre männlichen und weiblichen Fans gleichermaßen, wo diese zierliche Powerfrau bei einer Körpergröße von gerade mal 1,52 Metern ihre umwerfende Energie hernimmt. Mit Anfang 70 ist die gebürtige US-Amerikanerin Suzi Quatro aus Detroit nach wie vor aktiv, spielt Konzerte und produziert coole neue Musik! In diesem Live-Video werfen wir einen Blick zurück ins Jahr 1979. Susan Kay Quatro zeigt uns in diesem Basssolo eindrucksvoll, was für ein fettes Bassbrett "frau" in den 70er-Jahren gefahren hat!

Top-Gear für Bassisten: Caveman Audio aus Dänemark

Bass / News

Bei der Konzeption und der Herstellung des edlen Bass-Equipments geht die dänische Firma Caveman Audio keinerlei Kompromisse ein. Für Bassisten hat man die Bass-Preamps BP1 und BAS1 im Programm!

Top-Gear für Bassisten: Caveman Audio aus Dänemark Artikelbild

Die dänische Company Caveman Audio um Steen Skrydstrup hat es sich zur Aufgabe gemacht, die weltweite Bassistengemeinde mit Boutique-Equipment zu versorgen, welches selbst höchsten Ansprüchen Genüge tut. Die Zeichen stehen gut, kann Mastermind Skrydstrup doch auf eine mehr als 25 Jahre umfassende Erfahrung im Bereich der Herstellung von Custom-Equipment für bekannte Musiker wie Steve Morse, Rammstein, Steve Stevens, The Edge oder The Scorpions zurückblicken. (Alle Bilder zur Verfügung gestellt von Caveman Audio)

Bonedo YouTube
  • Darkglass Microtubes B1K - Sound Demo (no talking)
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)