Anzeige

Musikmesse 2017: Mooer kommt mit vier neuen Effektpedalen auf die Musikmesse

Der Spezialist für kleine und preisgünstige Pedale Mooer bringt vier Neuheiten mit auf die Musikmesse nach Frankfurt.

(Bild: zur Verfügung gestellt von gearnews.de)
(Bild: zur Verfügung gestellt von gearnews.de)


Ganz so klein ist das Multieffekt-Pedal mit dem Namen Red Truck zwar nicht, aber hier sind auch auf kleinstem Raum ein Overdrive, Distortion, Modulation, Delay und Reverb vereint. Sieht sehr verdächtig nach einem kompakten Effektriegel für den schnellen Einsatz aus.
Die Pedale Mod Factory und der Tender Octaver sind im Pro Format mit üppigen Einstellmöglichkeiten, speicherbaren Presets und zwei Schaltfunktionen erhältlich.
Das Baby Bomb Pedal ist der Wolf im Schafspelz. Hier steckt ein 30 Watt Amp in einem Mini-Pedal, der eine Gitarrenbox (8 oder 16 Ohm) mit der entsprechenden Power versorgen kann. Sehr gut geeignet als Notfall- oder Probeamp, wenn man das große Topteil nicht mit schleppen möchte.
Alle Pedale sind Ende April erhältlich.
Bilder: Gearnews

Fotostrecke: 3 Bilder Mooer Red Truck
Fotostrecke

Zurück zur Übersicht:

Hot or Not
?
(Bild: zur Verfügung gestellt von gearnews.de)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Thomas Dill

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • Harley Benton Fusion-T EMG HT Roasted SBK - Sound Demo (no talking)
  • Wampler Metaverse - Sound Demo (no talking)
  • Universal Audio UAFX Dream ’65 Reverb Amp - Sound Demo (no talking)