Anzeige

Musikmesse 2015: Denon DJ MC4000

Features 

  • Professioneller 2-Deck Controller für Serato
  • Inklusive Serato DJ Intro
  • Upgrademöglichkeit für Serato DJ (kostenpflichtig)
  • Berührungsempfindliche Jog-Wheels für akkurate Scratches und Track Cueing
  • Beleuchtete Pads für Hot-Cues und zum Triggern von Samples
  • 100 mm Pitch-Fader
  • Intuitive Oberfläche
  • Regler für EQ- und Effektsteuerung in jedem Kanal (2)
  • symmetrische Mikrofoneingänge mit 2-Band EQ
  • Ducking und Echo-Effekt
  • Unterstützt Traktor 2 (via .tsi Datei) und Virtual DJ 8
  • RCA-Eingang zur Einbindung externer Audioquellen
  • Symmetrische Main- und Boothausgänge
  • Roadtaugliches Stahlgehäuse
Quelle: DENON DJ
Quelle: DENON DJ

Zurück zur Übersicht:

Hot or Not
?
Quelle: DENON DJ

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Denon Professional DN-900R Test

DJ / Test

Die Firma Denon Professional stellt mit dem DN-900R einen satt ausgestatteten 2-Track-Recorder vor, der neben einer Aufnahme-Funktion auch über eine Netzwerkverbindung sowie eine DANTE-Schnittstelle verfügt.

Denon Professional DN-900R Test Artikelbild

Denon DN-900R ist Netzwerk SD/USB Audiorecorder, der es in sich hat:  Ich würde es vielleicht nicht Verzweiflung nennen, aber mit Blick auf die Ausstattung des Denon DN-900R wird  mir schnell klar: Der 2-Track-Recorder ist ein echtes Feature-Monster.  Daher folgender Deal. Ich halte mich möglichst kurz bei der Beschreibung der Hardware und versuche dafür so viele Features wie möglich vorzustellen. Let’s do this!

Serato Support für Denon DJ SC6000 Prime und SC6000M ist da

DJ / News

Denon DJ SC6000 und SC6000M PRIME sind offiziell kompatibel mit Serato DJ Pro: farbige Wellenformen, 4-Deck-Steuerung, wichtige Track-Daten und kreative Performance-Kontrolle stehen im Programm.

Serato Support für Denon DJ SC6000 Prime und SC6000M ist da Artikelbild

SC6000(M) Prime Serato Update: Die wichtigsten Features im Überblick Vollfarbig bewegte RGB-Wellenformen 1:1 Hardware-Kontrolle für Decks 1 bis 4 Zugriff auf Serato DJ Pro Hot Cues, Loops, Roll, Slicer, Sampler, Beat Jump und Pitch Play (Pitch ‘N Time DJ Lizenz erforderlich) Sortiere Bibliothek nach Track, Künstler, BPM, Tonart oder Takt Umfangreiche Track-Daten: Takt, Loop, Beat Jump, Sync, BPM, Pitch-Umfang, Pitch Prozentanpassung Track-Suche mit Needle-DropZertifiziertes OSA (Official Serato Accessory) Denon DJ fügen hinzu:

Denon DJ Engine Prime 2.1 bringt 4-Deck-View und LC6000 Support

DJ / News

Denon DJ hat die neue Soft- und Firmware Engine 2.1 releast. Diese bringt neben einigen Performance Tweaks neue 4-Deck-Ansichten für Prime 4 und LC6000 Support.

Denon DJ Engine Prime 2.1 bringt 4-Deck-View und LC6000 Support Artikelbild

Es gibt eine neue Firmware für Denon DJ Prime: Mit Engine DJ 2.1 ist es ab sofort möglich, die Flaggschiff Workstation Prime 4 um zusätzliche Hardware-Controller zu ergänzen, wie es bei den Mediaplayern SC6000 und SC6000M der Fall ist. Die Rede ist vom LC6000 Layer-Controller (hier im Test), der DJs die Möglichkeit zur erweiterten Steuerung der Decks 3 und 4 an der standalone DJ-Mixstationerlaubt: Jogwheel, Multifunktions-Performance-Pads, Loop-Kontrollen und so weiter.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)