Anzeige

Musikmesse 2014: Bugera G5 Infinium Tube Amp und 112TS Box mit Turbosound Speaker

Bugera propagiert auf der Musikmesse 2014 den neuen G5 Infinium als ideales Gitarren-Recordingwerkzeug.

Bild: zur Verfügung gestellt von Bugera
Bild: zur Verfügung gestellt von Bugera


Der Class-A Verstärker liefert mit einer ECC83 in der Vor- und einer 12BH7 Röhre in der Endstufe fünf Watt Ausgangsleistung, die bis auf 0,1 Watt heruntergeregelt werden können. Der eigenentwickelte Morph EQ bietet nach Herstellerangaben die typischen amerikanischen und britischen Sounds, die auch bei niedrigen Lautstärken zu verwirklichen sind. Die Überwachung der Röhren durch die Infinium Tube Life Multiplier Technologie soll deren Lebenserwartung um bis zum Zwanzigfachen verlängern.
Außerdem an Bord finden sich neben einem Hall auch ein Effekt-Einschleifweg, ein Fußschalter gehört zum Lieferumfang. Die neue 112TS Lautsprecherbox wird als perfekte Ergänzung für den G5 angeboten. Sie ist mit einem Turbosound 12″ Speaker bestückt, leicht und gut zu transportieren und verträgt bis zu 80 Watt.
Näheres unter www-bugera-amps.com

Zurück zur Übersicht:

Hot or Not
?
Bild: zur Verfügung gestellt von Bugera

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Bugera T5 Infinium Test

Gitarre / Test

Das Bugera T5 Infinium Mini-Topteil gehört in die Kategorie Lunchbox-Amps, seine 5 Röhren-Watt lassen sich bis auf 0,1 Watt reduzieren und preiswert ist er auch noch.

Bugera T5 Infinium Test Artikelbild

Beim Bugera T5 Infinium handelt es sich um ein sehr kompaktes Röhrentopteil mit 5 Watt Leistung und Class A-Schaltung. Mini-Topteile wie dieses, die auch gerne als Lunchbox-Amps bezeichnet werden, erfreuen sich schon seit einigen Jahren großer Beliebtheit. Ein Grund dafür ist, dass man mit ihnen bei halbwegs moderater Lautstärke den Röhrensound mit schmatziger Endstufenkompression genießen kann.

Bugera V5 Infinium Test

Gitarre / Test

Der Bugera V5 Infinium ist ein preisgünstiger 5-Watt Röhrencombo mit Reverb, der sich auf 0,1 Watt reduzieren lässt und als Übe-Partner ein gutes Bild abgibt.

Bugera V5 Infinium Test Artikelbild

Beim Bugera V5 Infinium handelt es sich um ein Upgrade des Vintage 5 Combo, das nun mit der Infinium-Technologie zur Kontrolle der Endstufenröhre ausgestattet ist und sich infolgedessen mit dem neuen Namen schmücken darf. Der Amp mit Class A-Schaltung und Reverb hat sich in puncto Optik und Ausstattung nicht vom Vintage 5 entfernt, lediglich beim 8" Speaker wurde der Hersteller gewechselt: Beim V5 Infinium ist nun ein Turbosound-Speaker für die Schallübertragung zuständig.

Blackface meets Tube Screamer: Crazy Tube Circuits Crossfire

Gitarre / News

Laut Pedalhersteller Crazy Tube Circuits werden im Crossfire der ikonischste Amp und das ikonischste Effektpedal miteinander kombiniert. Das Video spricht für sich!

Blackface meets Tube Screamer: Crazy Tube Circuits Crossfire Artikelbild

Kurz vor Jahresende kommt Crazy Tube Circuits mit dem Crossfire Effektpedal ums Eck – einer Kombination aus zwei wirklich geschichtsträchtigen Sounds der Rockgeschichte. Wie immer ist es Made in Griechenland und klingt im Video wirklich lecker.

Bonedo YouTube
  • Taylor 512ce (Urban Ironbark) - Sound Demo (no talking)
  • Walrus Audio Eons (Five-State Fuzz) - Sound Demo (no talking)
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)