Anzeige

Kurzweil SP88X Test

Vor kurzem brachte Kurzweil das Stagepiano SP 2 X auf den Markt und erntete damit bei Presse und Publikum gleichermaßen Beifall. Einen der Vorgänger des so goutierten Pianos behielt die amerikanische Traditionsfirma allerdings weiterhin im Programm. Das SP 88X, eine Art Tastatur gewordenes Kurzweil MicroPiano. Das hat zwar inzwischen acht Jahre auf dem Buckel, trotzt im Kurzweil Katalog aber fröhlich den Wogen des technischen Fortschritts. Was damals gut war, muss heute eben nicht schlecht sein. Oder? Dieser Test soll klären, ob man das Kurzweil SP 88X mittlerweile getrost dem schmelzenden Packeis anvertrauen kann, oder ob es sich gegenn aktuelle Geräte behaupten kann.

zweiter Text

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.