Anzeige

Korg Nautilus OS 1.2 ermöglicht Laden von Kronos Sounds und Sound Libraries

Das neue System-Update v1.2 für Korg Nautilus ermöglicht es erstmals Korgs optionale Sound-Libraries in der Nautilus Music Workstation zu nutzen und bietet Klangfarbenkompatibilität zu Korg Kronos.

Hierfür stehen bereits zahlreiche Sound Libraries von Korg und bekannten Drittanbietern zur Verfügung, die bisher nur dem Korg Kronos vorbehalten waren. Zusätzlich ist es mithilfe der optional erhältlichen Erweiterungen EXs315 – 320 möglich, alle Preset-Sounds des Kronos
Korg Nautilus OS 1.2 (Foto: Korg)
Korg Nautilus OS 1.2 (Foto: Korg)
auch im Nautilus zu nutzen (Ausnahmen bilden hier Sounds, die von den speziellen Features des Kronos Gebrauch machen, wie z. B. die KARMA-Funktion). Auf diese Weise lässt sich der Nautilus nun ganz individuell um zahlreiche weitere Sound Libraries aus den unterschiedlichsten musikalischen Genres erweitern und personalisieren.
Korg Nautilus (Foto: Korg)
Korg Nautilus (Foto: Korg)
In diesem Zuge wurden der Korg Sound Libraries Shop und der neue Korg Shop, der bisher nur Software-Produkte wie Korg Module, Korg Gadget und die Korg Collection im Angebot hatte, zum übergreifenden Korg Shop zusammengeführt.
Zur Eröffnung des neuen, erweiterten KORG Shops gilt ab sofort und für kurze Zeit eine große Rabatt-Aktion, bei der alle Nautilus und Kronos Sound Libraries mit einem Rabatt von 33 % erhältlich sind. Die neuen Nautilus EXs-Titel 315 bis 320, die die Werkssounds des Kronos im Nautilus zugänglich machen, werden gleich mit einem Rabatt von 50 % angeboten!
Die wichtigsten Eigenschaften der Nautilus Betriebssystem-Version 1.2
  • Klangfarbenkompatibilität zu Kronos, Kronos PCG-Dateien lassen sich laden
  • Unterstützung von NAUTILUS Sound Libraries
  • Zusätzliche Bänke für Programme und Wave Sequenzen
  • Verbesserungen der Change All Bank References Funktion
  • Kleinere Updates und Detailverbesserungen

Preis und Verfügbarkeit
Die neue Betriebssystem-Version 1.2 für Nautilus ist ab sofort kostenlos verfügbar und kann von dieser Webseite heruntergeladen werden

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Korg Nautilus OS 1.2 (Foto: Korg)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Korg Nautilus – auf Kronos basierende Workstation mit neuem Konzept

Keyboard / News

Korg veröffentlicht mit Nautilus eine neue Workstation-Serie im gehobenem Workstation-Mittelklasse-Segment mit überarbeiteter Kronos-Basis und frischem Konzept.

Korg Nautilus – auf Kronos basierende Workstation mit neuem Konzept Artikelbild

Korg veröffentlicht mit Nautilus eine neue Workstation-Serie, die sich einer überarbeiteten Kronos-Basis bedient, und mit frischem Konzept die Richtung im gehobenem Workstation-Mittelklasse-Segment neu definieren möchte.

Korg Nautilus geleakt - bringt Korg eine neue Workstation?

Keyboard / News

Der dritte Leak in Serie kommt auch dieses Mal EM Nordic aus Dänemark. Gezeigt wurde das Foto eines neuen Korg Synthesizers mit dem Namen Nautilus, der höchstwahrscheinlich eine Workstation ist.

Korg Nautilus geleakt - bringt Korg eine neue Workstation? Artikelbild

Den dritten Leak in Serie spendierte auch dieses Mal EM Nordic aus Dänemark. Gezeigt wurde das Foto eines neuen Korg Synthesizers mit dem Namen Nautilus, der höchstwahrscheinlich eine Workstation ist. Bereits rein optisch präsentiert sich das gezeigte 88-tastige Instrument im Design der aktuellen Kronos Workstation

Korg Nautilus 88 Test

Keyboard / Test

Korg offeriert mit Nautilus eine Workstation-Serie, die das Tonerzeugungs-Konzept des Kronos-Flaggschiffs aufgreift, es aktualisiert und ausstattungs- sowie bedienseitig neu definiert.

Korg Nautilus 88 Test Artikelbild

Wenn Korg eine neue Workstation herausbringt, horcht man auf. Revolution oder eher Evolution? Der neue Korg Nautilus orientiert sich stark an dem mittlerweile zehn Jahre alten Flaggschiff Kronos und bietet ähnliche Möglichkeiten. Die Anzahl der Regler ist im Vergleich zum Kronos jedoch stark reduziert worden, dafür wurde das Bedienkonzept umfassend modernisiert. Wieder an Bord sind die neun bekannten und jetzt weiterentwickelten Kronos Sound-Engines. Anstelle des Karma-Moduls bietet Nautilus nun einen Arpeggiator und einen Drum-Sequencer. Das Display ist etwas kleiner geraten als beim großen Bruder und die Tastatur verzichtet auf Aftertouch. Dafür spart man im Vergleich zum Kronos ca. 400 - 500 €, je nach Modell.

Bonedo YouTube
  • Strymon Deco V2 Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Cosmotronic Modules Demo
  • Analog FX SER-2020 semi-modular Synthesizer Sound Demo (no talking) with Empress Reverb