Anzeige

Korg Nautilus geleakt – bringt Korg eine neue Workstation?

Den dritten Leak in Serie spendierte auch dieses Mal EM Nordic aus Dänemark. Gezeigt wurde das Foto eines neuen Korg Synthesizers mit dem Namen Nautilus, der höchstwahrscheinlich eine Workstation ist.

Bereits rein optisch präsentiert sich das gezeigte 88-tastige Instrument im Design der aktuellen Kronos Workstation
Korg Nautilus (Quelle: emnordic.dk)
Korg Nautilus (Quelle: emnordic.dk)
, die Korg in 2015 als dritte Version der Profi-Workstation auf den Markt brachte. Augenfällige Merkmale sind die Gehäuseform, das Display mit bekannter Anzeige sowie die Seitenteile aus Holz. Auf der anderen Seite fehlen das große Angebot an Bedienelementen wie Schieberegler, Vector-Stick und Ribbon-Controller.
Auch die Anzahl der Taster ist auf der Nautilus Bedienoberfläche auf ein Minimum geschrumpft. Anschlussseitig lässt sich hier nicht viel erkennen, es wäre jedoch schön, hätte Nautilus auch Audio-Einzelausgänge und Eingänge für einen vermuteten Sampler – wie schon bei Kronos – nebst den üblichen USB- und Host-Konnektoren.
Was technisch geboten wird, ist noch Spekulation: Vielleicht bietet Nautilus auch die von Kronos bekannten neun Synth-Engines, vielleicht auch ein paar neue Funktionen. Man kann sicherlich davon ausgehen, dass Nautilus auch in weiteren Tastaturversionen kommt und neben der 88er-Version auch noch die Korg-üblichen 73er- und 61er Varianten angeboten werden.
Preislich lässt sich im Moment noch gar nichts sagen, vielleicht wird Nautilus auch günstiger sein als die bestehende Kronos-Serie .
Die Veröffentlichung steht offenbar kurz bevor. Sobald wir weitere Informationen darüber haben, lassen wir sie euch wissen.
Hot or Not
?
Korg Nautilus (Quelle: emnordic.dk)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Korg Nautilus – auf Kronos basierende Workstation mit neuem Konzept

Keyboard / News

Korg veröffentlicht mit Nautilus eine neue Workstation-Serie im gehobenem Workstation-Mittelklasse-Segment mit überarbeiteter Kronos-Basis und frischem Konzept.

Korg Nautilus – auf Kronos basierende Workstation mit neuem Konzept Artikelbild

Korg veröffentlicht mit Nautilus eine neue Workstation-Serie, die sich einer überarbeiteten Kronos-Basis bedient, und mit frischem Konzept die Richtung im gehobenem Workstation-Mittelklasse-Segment neu definieren möchte.

NAMM 2021: Kurzweil K2700 - Neue Synthesizer Workstation bringt Evolutionssprung für die V.A.S.T. Synthese

Keyboard / News

NAMM 2021: Kurzweil präsentiert die K2700-Synthesizer-Workstation, die einen gewaltigen Evolutionssprung für die V.A.S.T. Synthese mit sich bringen will.

NAMM 2021: Kurzweil K2700 - Neue Synthesizer Workstation bringt Evolutionssprung für die V.A.S.T. Synthese Artikelbild

Kurzweil präsentiert die K2700-Synthesizer-Workstation, die einen großen Evolutionssprung für die V.A.S.T. Synthese bringten soll. Kurzweils Synthesetechnologie mit variabler Architektur (V.A.S.T.) gehört seit Jahrzehnten zu den  leistungsstarken und flexiblen Syntheseplattformen. Der K2700 bringt V.A.S.T. und die K2x00-Serie nun auf ein neues Level, welches eine fünffache Polyphonie, etliche Gigabytes an Samplingmaterial, FM-Synthese, VA-Synthese, 32 Layers pro Programm, Sequenzer

Korg Nautilus 88 Test

Keyboard / Test

Korg offeriert mit Nautilus eine Workstation-Serie, die das Tonerzeugungs-Konzept des Kronos-Flaggschiffs aufgreift, es aktualisiert und ausstattungs- sowie bedienseitig neu definiert.

Korg Nautilus 88 Test Artikelbild

Wenn Korg eine neue Workstation herausbringt, horcht man auf. Revolution oder eher Evolution? Der neue Korg Nautilus orientiert sich stark an dem mittlerweile zehn Jahre alten Flaggschiff Kronos und bietet ähnliche Möglichkeiten. Die Anzahl der Regler ist im Vergleich zum Kronos jedoch stark reduziert worden, dafür wurde das Bedienkonzept umfassend modernisiert. Wieder an Bord sind die neun bekannten und jetzt weiterentwickelten Kronos Sound-Engines. Anstelle des Karma-Moduls bietet Nautilus nun einen Arpeggiator und einen Drum-Sequencer. Das Display ist etwas kleiner geraten als beim großen Bruder und die Tastatur verzichtet auf Aftertouch. Dafür spart man im Vergleich zum Kronos ca. 400 - 500 €, je nach Modell.

Korg Nautilus OS 1.2 ermöglicht Laden von Kronos Sounds und Sound Libraries

Keyboard / News

Das neue System-Update v1.2 für Korg Nautilus ermöglicht es erstmals Korgs optionale Sound-Libraries in der Nautilus Music Workstation zu nutzen und bietet Klangfarbenkompatibilität zu Korg Kronos.

Korg Nautilus OS 1.2 ermöglicht Laden von Kronos Sounds und Sound Libraries Artikelbild

Das neue System-Update v1.2 für Korg Nautilus ermöglicht es erstmals Korgs optionale Sound-Libraries in der Nautilus Music Workstation zu nutzen und bietet Klangfarbenkompatibilität zu Korg Kronos. Hierfür stehen bereits zahlreiche Sound Libraries von Korg und bekannten Drittanbietern zur Verfügung, die bisher nur dem Korg Kronos vorbehalten waren. Zusätzlich ist es mithilfe der optional erhältlichen Erweiterungen EXs315 - 320 möglich, alle Preset-Sounds des Kronos

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)