Anzeige
ANZEIGE

Ibanez Tube Screamer TS808DX Test

Fazit

Der Ibanez TS808DX Overdrive Pro hat das Zeug, wie seine Vorfahren, zum echten Klassiker zu werden. Neben der von Ibanez-Pedalen gewohnten ultrarobusten Bauweise liefert das Pedal hochwertige Boost- und Zerrsounds, die wieder einmal zeigen, warum der Tube Screamer einer der Klassiker schlechthin ist. Feinfühlige und auf’s Angenehmste verdichtete Bluessounds, aber auch moderate Rockriffs, bei denen es eher traditionell zur Sache geht, sind innerhalb von Sekunden realisierbar. Der umschaltbare 9-Volt- bzw. 18-Volt-Eingang ist für Soundfetischisten sicherlich eine interessante Option, ich habe einen Zuwachs an Headroom im 18-Volt-Betrieb zwar spüren, aber nicht auf der Festplatte dokumentieren können. Im ersten Augenblick mag der Preis hoch erscheinen, aber das Pedal ist definitiv jeden Cent wert. Vor allem, wenn ich es mit – meiner Meinung nach – zum Teil maßlos überteuerten Boutique-Pedalen vergleiche, die den Anspruch erheben, genau so klingen zu wollen wie ein TS808. Da bleibe ich doch lieber beim Original. Must have!

Unser Fazit:
Sternbewertung 5,0 / 5
Pro
  • Sound
  • Verarbeitung
  • Konzept
Contra
  • Keins
Artikelbild
Ibanez Tube Screamer TS808DX Test
Für 209,00€ bei
Die DX-Version des TS808 hat das Zeug zum Klassiker!
Die DX-Version des TS808 hat das Zeug zum Klassiker!
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Ibanez
  • Modell: TS808 DX
  • Herstellungsland: Japan
  • Gewicht: 830 Gramm
  • Abmessungen: 120 x 137 x 52 mm (T x B x H)
  • Regler: Overdrive, Tone, Level, Boost, Boost Pre/Post
  • Besonderheiten: optional 9V- (auch Batterie) oder 18V-Anschluss, Boost individuell regelbar bis 20dB, vor oder hinter Tube Screamer schaltbar, True-Bypass
  • Preis: 259,00 Euro UVP
Hot or Not
?
Ibanez_Tubescreamer_TS_808_DX_004FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bassel Hallak

Kommentieren
Profilbild von Scott

Scott sagt:

#1 - 14.01.2015 um 22:18 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Der Thomann-Link führt momentan (14.01.) zum falschen Pedal, nämlich dem Ibanez TS808 ohne "DX" hinter.
Ansonsten: Vielen Dank für die vielversprechende Rezension!

Profilbild von ChildrenoftheReaper

ChildrenoftheReaper sagt:

#2 - 12.06.2015 um 22:01 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Die Preise für die Ibanez Tube Screamer sind schon mehr als DREIST !!!! Das geht genauso gut, auch billiger......zum Beispiel: Harley Benton Vintage Overdrive.... Zudem sind diese Tube Screamer ALLE für Metal UNGEEIGNET !!!!

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Blackface meets Tube Screamer: Crazy Tube Circuits Crossfire
Gitarre / News

Laut Pedalhersteller Crazy Tube Circuits werden im Crossfire der ikonischste Amp und das ikonischste Effektpedal miteinander kombiniert. Das Video spricht für sich!

Blackface meets Tube Screamer: Crazy Tube Circuits Crossfire Artikelbild

Kurz vor Jahresende kommt Crazy Tube Circuits mit dem Crossfire Effektpedal ums Eck – einer Kombination aus zwei wirklich geschichtsträchtigen Sounds der Rockgeschichte. Wie immer ist es Made in Griechenland und klingt im Video wirklich lecker.

„Magischer IC“ im Tube Screamer TS808 Tamura Mod
Gitarre / News

Nur 100 Stück wird es von dem TS808 Tube Screamer mit Tamura Mod geben – das erste Effektpedal von TS-Erfinder Susumu Tamura nach seiner Zeit bei Maxon.

„Magischer IC“ im Tube Screamer TS808 Tamura Mod Artikelbild

Wenn Susumu Tamura erwähnt wird, gehen bei Puristen zurecht die Ohren auf. Immerhin ist er Erfinder des fast schon legendären Tube Screamer Schaltkreises bei Maxon. Nun gibt es in Zusammenarbeit mit Ibanez eine Limited Edition des TS808, die mit einem „magischen IC“ ausgestattet ist.

NAMM 2021: Von Vintage Style bis Metal und die neue Ibanez AZS Serie - Die neuen Modelle für 2021 von Ibanez
Gitarre / News

NAMM 2021: Ibanez hat 55 neue Gitarrenmodelle für 2021 am Start - von traditionellen Hollowbodies bis zur Metal Axt, gibt es einiges zu bestaunen. Und mit der Ibanez AZS eine neue Reihe mit T-Style Gitarren.

NAMM 2021: Von Vintage Style bis Metal und die neue Ibanez AZS Serie - Die neuen Modelle für 2021 von Ibanez Artikelbild

NAMM 2021: Ibanez hat 55 neue Gitarrenmodelle für 2021 am Start - von traditionellen Hollowbodies bis zur Metal Axt, gibt es einiges zu bestaunen. Und mit der Ibanez AZS eine neue Reihe mit T-Style Gitarren.

JHS Pedals 3 Series Screamer Test
Test

Der JHS Pedals 3 Series Screamer ist ein Tubescreamer-Klon, der in der Praxis klingt wie der Klassiker auf Frischzellenkur, wie unser Autor herausgefunden hat.

JHS Pedals 3 Series Screamer Test Artikelbild

Der JHS Pedals Screamer ist der neueste Zugang in der 3 Serie des Herstellers aus Kansas City. Basierend auf dem hauseigenen Strong Mod, der auch im JHS Bonsai Overdrive zu finden ist, repräsentiert das Pedal Josh Scotts jahrelange Erfahrung im Modifizieren von TS-Schaltkreisen.

Bonedo YouTube
  • Catalinbread Soft Focus - Sound Demo (no talking)
  • Wampler Triumph & Phenom - Sound Demo (no talking)
  • Boss RE-2 Space Echo - Sound Demo (no talking)