Gravity LTS T 02 W Test

Fazit

Der Gravity LTS T 02 W ist ein sehr hochwertiges, robustes, multifunktionelles Stativ mit geräumiger Ablagefläche für Laptops, Tablets und andere Geräte. Aus vier Einzelteilen bestehend, lässt es sich in weniger als zwei Minuten montieren. Sein massiver und großer Sockel beweist einen äußerst soliden Stand. Mit seinem 79 cm langen Teleskop-Rohr kann der Ständer auf bis zu 120 cm ausgefahren werden, sodass sich die um 180 Grad neigbare Ablagefläche unabhängig der Körpergröße stets in einer ergonomischen Arbeitshöhe befindet. Dank der flexibel in den Belüftungsschlitzen anschraubbaren Haltepins bleiben der Laptop beziehungsweise das Tablet jenseits ihrer Größe von 12  bis 17 Zoll oder MIDI-Controller und Notizen, für die das Stativ prädestiniert sind, selbst bei extremen Neigungswinkeln fixiert. Das Gewicht von knapp 12 kg mag zwar den Transport erschweren, aber der Gravity LTS T 02 W ist eine Allzwecklösung, die manches Platzproblem leicht nimmt.

Gravity LTS T 02 W Features

  • höhenverstellbares Stativ
  • flache Bodenplatte aus Stahl
  • pulverbeschichtes Material
  • um über 180 Grad neigbare Ablageplatte
  • verstellbare Haltepins zur Fixierung von Laptops, Tablets und anderen Gegenständen
  • max. Belastbarkeit: 15 kg
  • höhenverstellbar von 790 – 1200 mm
  • Breitenabstand der Haltestifte: 120 – 425 mm
  • Breitenabstand der Haltebacken: 130 – 360 mm
  • Höhenabstand der Haltestifte zu Haltebacken: 117 – 250 mm
  • Abmessungen Ablagefläche (B x T): 480 x 330 mm
  • Abmessungen Standfuß (B x H x T): 565 x 20 x 330 mm
  • Gewicht: 11,76 kg
  • Farbe: weiß, schwarz
  • Zubehör: neunteiliger schwarzer Ringsatz, Infoblatt
  • UVP: 172,46 Euro
Unser Fazit:
5 / 5
Pro
  • sehr gute Verarbeitung
  • stylisches Design
  • sehr robuste Stand- und Ablagefläche
  • in der Höhe in Stufen verstellbar
  • vom Neigungswinkel stufenlos anpassbar
  • Fixierung des Laptops etc. mit verschiebbaren Pins
Contra
  • keins
Artikelbild
Gravity LTS T 02 W Test
Für 139,00€ bei
Hot or Not
?
Gravity LTS T 02 W Test

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Pioneer DJ HDJ-CX Test
Test

Pioneer stellt mit dem HDJ-CX einen kleinen, geschlossenen On-Ear-Kopfhörer vor, der sich optisch wie klanglich sehr an den Sennheiser HD-25 anlehnt. Können sie den unverwüstlichen Klassiker noch besser machen?

Pioneer DJ HDJ-CX Test Artikelbild

Der Pioneer HDJ-CX ist ein sehr kleiner, leichter und geschlossener On-Ear-DJ-Kopfhörer, der auf den ersten Blick seine optische Ähnlichkeit mit dem Klassiker Sennheiser HD-25 nicht verbergen kann. Mit der sogenannten PEEK-PU-PEEK Verbundfolienmembran verspricht Pioneer einen dichten Klang bei einem Frequenzgang von 5 Hz bis 30 kHz, wodurch Kicks, Snare-Drums und HiHats besser wahrnehmbar sein sollen als bei DJ-Kopfhörern der Konkurrenz.

Zoom Q8n-4K Test
Test

Mit dem Q8n-4K bietet die Firma Zoom die allseits beliebten Audio-Field-Recorder mit zusätzlicher Videofunktion an. Hier wird vom Hersteller ein interessantes Tool für Bands, Musiker, Streamer, DJs und Video-Podcaster zum attraktiven Preis präsentiert, und ob sich die Investition lohnt, erfahrt ihr im aktuellen Test.

Zoom Q8n-4K Test Artikelbild

Zoom Q8n-4K: Ob Live-Gig, Studio-Recording, Streaming Session, ob Tour-Tagebuch oder am DJ-Set - mit dem passenden Recorder hältst du die besten Momente für die Ewigkeit fest. Dass die Firma Zoom ihre Hausaufgaben im Audiobereich gemacht hat, wurde bereits des Öfteren bewiesen. Neben Produkten wie zum Beispiel dem Multitrack Recorder Zoom R24 erfreuen sich besonders die diversen Field Recorder großer Beliebtheit. Dies liegt zum einen an den äußerst günstigen Preisen und zum anderen an der gebotenen Audioqualität, die das 1983 gegründete, japanische Unternehmen zu bieten hat. Zusätzlich sorgt die einfache Bedienung der Audiorecorder für einen Anwenderkreis auch jenseits von professionell agierenden Personen im Audiobereich.

Bonedo YouTube
  • Gamechanger Audio Plasma Voice Sound Demo (no talking)
  • MAYER EMI Vibes Performance Demo (no talking)
  • Black Corporation KIJIMI MK2: SUPERBOOTH 24