Anzeige

Final Fantasy XIV Spezial Fender Stratocaster – Kristalle und In-Game-Features

Fender Final Fantasy XIV Stratocaster Teaser
Fender Final Fantasy XIV Stratocaster Teaser

Als echter Fan von Final Fantasy erwartet dich hier für den neusten Teil (und dem kommenden Patch 5.55) eine Besonderheit: Die Fender Final Fantasy XIV Stratocaster kaufst du nicht nur in echt, sondern kannst damit auch im Spiel einen besonderen Job freischalten.

Fender Final Fantasy XIV Stratocaster

Bist du Fan von Square Enix‘ Videospiel Final Fantasy XIV? Dann gibt es bald ein ganz besonderes Stückchen E-Gitarre für dich. Die Fender Final Fantasy XIV Stratocaster wird mit Spezialinhalten für das gleichnamige Videospiel geliefert – und ist auch sonst eine besondere E-Gitarre.

Fender Final Fantasy XIV Stratocaster Front

Eigentlich ist die E-Gitarre komplett in Mattschwarz lackiert. Das untere Horn und ein Stück vom Body sind ein blauer und ein lila „Kristall“ – für Licht und Dunkelheit. Es ist bisher nicht klar, ob hier wirklich eingefärbtes Epoxidharz oder etwas ähnliches (oder gar richtiges Kristallgestein) eingesetzt wird oder nur ein besonders schön lackiertes Holz. Wir gehen von „epoxy“ aus. Das lässt sich leicht verarbeiten, sieht gut aus und ist nicht allzu schwer.

Im 12. Bund des Palisandergriffbretts mit 9,5″-Radius ist ein Meteor-Symbol als Inlay eingelassen, das sich so auch noch einmal auf dem Case findet. Der Hals selbst besteht natürlich aus Ahorn mit Modern-C Profil und ist ebenfalls hinten schwarz lackiert. Beim Body wurde noch kein Holz genannt, wir vermuten hier wie üblich Erle.

Fender Final Fantasy XIV Stratocaster Body Kristall

Drei Fender V-Mod Strat Singlecoils finden ihren Platz an den gewohnten Positionen. Eines der Tone-Potis schaltet via Push-Pull Mittel- und Steg-Pickup in Serie und verleiht der Gitarre so etwas mehr Dampf. Fender nennt das „Limit Break„-Modus – anscheinend ein Teil aus dem Spiel.

In-Game-Feature

Wo gerade das Spiel zur Sprache kommt: Mit der Gitarre wird es ein Feature für das Videospiel selbst geben. Es wird mit dem kommenden Patch 5.55 mit eingebaut – und anscheinend nur mit der Original-Gitarre kannst du den Job „Barde“ und neue Skills aktivieren. Die Strat steht auch als Aetherolectric Guitar im Gold Saucer Vergnügungspark herum – hier wohl nur für die Optik.

Finde ich aber cool, dass Instrumente und Videospiele miteinander kompatibel sind und sich gegenseitig bereichern. Das könnte es mehr geben. Vielleicht nur nicht mit Pflichtkäufen für In-Game-Kram, der über Cosmetics hinaus geht und eine Art dreistes Pay to Win Feature wird.

Fender Final Fantasy XIV Stratocaster Neck Plate

Preis und Marktstart

Selbst, wenn du kein großer Fan des Videospiels bist (oder einfach nur diese Version auslässt): Die E-Gitarre ist dennoch ein tolles Modell mit interessantem Design. Mix aus Holz und Epoxidharz findet man sonst nur bei Burls Art oder besonderen Boutique-Herstellern.

Und das Beste: Es ist endlich mal kein Japan-only Modell (bei dem Thema eigentlich verwunderlich), sondern kann ab Ende 2021 auch aus Europa, USA und Australien bestellt werden. Ausgeliefert wird sie Anfang 2022. In Japan gibt es das Modell schon etwas früher.

Du hast also noch ein wenig Zeit, die 3.499 Euro zu sparen, wenn du dir die Fender Final Fantasy XIV Stratocaster Made in Japan zulegen möchtest.

Mehr Infos

Hot or Not
?
Fender Final Fantasy XIV Stratocaster Teaser

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Fender Acoustasonic Stratocaster Exotic: Exotische Exoten

Gitarre / News

Das klingt spannend: Cocobolo, Ziricote, White Limba, Black Limba. Gepaart mit einer ausgeklügelten Elektronik für eine enorme Klangvielfalt. Die Acoustasonic Stratocaster Exotic

Fender Acoustasonic Stratocaster Exotic: Exotische Exoten Artikelbild

Fenders neue Acoustasonic Stratocaster Exotic basieren auf dem akustisch-elektrischen Hybridmodell in Strat-Form und bieten von nun an eine Version mit exotischen Hölzern. Natürlich verfügen beide Neulinge nach wie vor über die ausgefallene Elektronik und Hardware des Standardmodells.

Fender American Professional II Stratocaster HSS Test

Gitarre / Test

Die Fender American Professional II Stratocaster HSS beweist sich im Test als Allroundinstrument mit den charakteristischen Eigenschaften der Gitarrenlegende.

Fender American Professional II Stratocaster HSS Test Artikelbild

Mit der Fender American Professional II Stratocaster HSS spendiert der legendäre Gitarrenhersteller seiner American Professional-Serie ein Facelift. Die American Professional-Modelle erblickten erstmals 2016 das Licht der Welt und ersetzten seinerzeit die American Standard-Serie. Laut Fender stand man in den letzten vier Jahren in intensivem Kontakt mit bekannten Spielern verschiedener Genres und ließ deren Anregungen in die neuen Modelle einfließen.

Johnny Marr zeigt seine außergewöhnliche Fender Stratocaster aus dem Musikvideo zu „Spirit, Power And Soul“

Magazin / News

Eine E-Gitarre mit neun Single-Coil-Pickups – das Fender Stratocaster-Modell, das Johnny Marr in seinem Musikvideo zur neuen Single „Spirit, Power And Soul“ spielt, zieht einige Blicke auf sich.

Johnny Marr zeigt seine außergewöhnliche Fender Stratocaster aus dem Musikvideo zu „Spirit, Power And Soul“ Artikelbild

Im Musikvideo zur neuen Johnny Marr-Single "Spirit, Power And Soul" zeigte der Musiker ein eher ungewöhnliches neues E-Gitarren-Modell. Die Fender Stratocaster, die Marr im Video spielt, hat ganze neun Single Coil-Tonabnehmer. Aufgrund des großen Interesses am Instrument, postet der Musiker kürzlich noch ein Bild der Gitarre über seinen Instagram-Account.

Fender JV Modified '50s Stratocaster HSS Test

Test

Die Fender JV Modified '50s Stratocaster HSS kommt wie die Vintage-Reissue Strats der 80er-Jahre aus Japan und nimmt sich diese Klassiker auch als Vorbild.

Fender JV Modified '50s Stratocaster HSS Test Artikelbild

Die Fender JV Modified '50s Stratocaster HSS ist angelehnt an die Japanese-Vintage-Reissue-Modelle der frühen 80er-Jahre und wurde laut Hersteller im Vergleich zu den japanischen Klassikern nochmals verfeinert. Im Detail trifft hier eine Vintage-Ästhetik auf moderne Features, die sich beispielsweise in einem Griffbrett mit 9,5“ (241 mm) Radius und einem Humbucker am Steg mit Split-Coil-Option widerspiegeln.

Bonedo YouTube
  • Walrus Audio Eons (Five-State Fuzz) - Sound Demo (no talking)
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)