Blog_Folge Bass
Feature
7
12.12.2018

Wooten und Bailey: neues “Bass Extremes”-Album in Arbeit!

Victor Wooten kündigt Fortsetzung des Duos mit Steve Bailey an

Auch Gregg Bissonette sitzt wieder am Drumkit

Wie doch die Zeit vergeht: Satte 25 Jahre sind seit der Veröffentlichung des Lehrbuchs "Bass Extremes" vergangen! 1993 erblickte das Werk mit den Transkriptionen der Duo-Bassmusik von Victor Wooten und Steve Bailey das Licht der Welt - und revolutionierte das Bassspiel mit seinem bunten Stilmix und den aberwitzigen Bass-Spieltechniken der Protagonisten quasi über Nacht. Nun kündigte Victor Wooten ein neues Album an!

Eigentlich wollte Wooten in seiner Videobotschaft nur auf ein neu erhältliches "Silk Screen"-Poster in streng limitierter Auflage aufmerksam machen, welches sein Konterfei zeigt und von einem befreundeten Designer/Künstler kreiert wurde. Doch in einem Nebensatz ließ Wooten die Bombe platzen: "Ich bin gerade in Steve Baileys Haus und wir arbeiten an neuen 'Bass Extremes'-Aufnahmen!"

Wow, das "Bass Extremes"-Songbook von 1993 sowie die Alben "Cookbook" (1998) und sein Nachfolger "Just Add Water" (2001) bekommen also wohl tatsächlich Zuwachs - die Zusammenarbeit der beiden lebenden Basslegenden geht in eine neue Runde. Auch der damalige Mitstreiter Gregg Bissonette am Schlagzeug soll wieder mit von der Partie sein.

>>>Hier findet ihr einen interessanten Workshop für alle Daumenartisten: "Finger vs. Slap Style"!<<<

In den 1990er-Jahren ließen Wooten und Bailey die Kinnladen der Bassisten weltweit reihenweise herunterklappen - Wooten mit seinen wilden Double-Thumbing- und Tapping-Einlagen, und Bailey mit seiner ausgefuchsten False-Harmonics-Technik auf dem sechssaitigen Fretless-Bass. Ohne diese beiden Bassisten wäre die Entwicklung des E-Basses während der letzten 20 Jahre sicherlich anders verlaufen!

>>>Lust auf Fretless-Bass? Hier gibt es "5 Tipps für das Fretless-Bassspiel"!<<<

Wird die erneute Zusammenarbeit der beiden Weltklasse-Musiker auch dieses Mal ein ähnliches Aufsehen erregen? Immerhin hat sich die internationale Bassszene seit damals rasant entwickelt und zahlreiche neue Bassheroes hervorgebracht. Wir sind gespannt und freuen uns auf das neue Album!

Hier seht ihr die Ankündigung von Victor Wooten:

Victor Wooten Limited Edition Silk Screen Poster Only 100 Printed!

Hier ein Clip von einem vollen Livekonzert aus den 90er-Jahren:

Steve Bailey & Victor Wooten - bass extremes live

Die Tracklist ist:

  • 0:00:02 - Intro (Thumb Start My Harley)
  • 0:03:10 - A Chick From Corea
  • 0:13:45 - Bangkok Blues
  • 0:22:57 - Stan the Man
  • 0:38:25 - Victor's Jam
  • 0:45:24 - Thumb Start My Harley
  • 0:57:55 - Emerald Forest
  • 1:12:05 - Moonridge/Potpourri
  • 1:22:18 - Donna Lee
  • 1:35:58 - B.I.T. Blues

Weitere Infos gibt es - hoffentlich bald - hier: www.victorwooten.com, www.stevebaileybass.com

Verwandte Artikel

User Kommentare