Gitarre
Test
1
11.06.2021

Vergleichstest Booster

Höherer Signalpegel mit mehr Durchsetzungsfähigkeit und Transparenz

Wenn es dem Gitarrensignal an Griffigkeit, Fülle oder Brillanz fehlt, ist der Einsatz eines Boosters hilfreich. Dabei kann dieser kleine Helfer neutral oder ganz bewusst mit einer bestimmten Färbung ins Klanggeschehen eingreifen.
In der Regel verstärkt der Booster das Signal, ohne es zu verzerren (Clean-Boost) - er macht es lediglich lauter. Und durch den höheren Eingangspegel lassen sich Röhrenamps schneller in die Verzerrung bringen. Zahlreiche Booster haben bereits ihren Auftritt im bonedo-Testlabor absolviert, und wir haben ihnen dabei über die Schulter geschaut.

Details

Lunastone Boost 18 Test

Wer den Lunastone Boost 18 in seinem Board hat, der verfügt nicht nur über einen Lautmacher, sondern über einen kleinen Soundveredler mit eigenem Charakter…

Friedman Buxom Boost Test

Das Friedman Buxom Boost Pedal hat laut Hersteller mehr zu bieten als die meisten seiner Artgenossen, und tatsächlich meistert es den Test mit Bravour.

Artec Gainer Boost

Normalerweise übernehmen Booster lediglich die Aufgabe, der Vorstufe zu zeigen, wo der Hammer hängt. Aber der Gainer Boost von Artec will mehr.

Supro 1303 Boost Pedal Test

Das Supro 1303 Boost Pedal ergänzt zusammen mit Fuzz und Overdrive das Produktportfolio der wiederauferstandenen Traditionsmarke. Logische Erweiterung oder…

Catalinbread Epoch Boost Test

Das berühmte Vorbild des Catalinbread Epoch Boost-Pedals ist das Maestro Echoplex EP-3 Delay, dem der Ruf anhängt, dem Ton eine gewisse Magie zu verleihen.

Fulltone 2B Booster Test

Der Fulltone 2B Booster gehört nicht zu den linearen Signalverstärkern, die möglichst keine eigenen Spuren hinterlassen möchten, sondern eher in die Katego…

T-Rex Karma Boost Test

Der T-Rex Karma Boost hat eigentlich nur die Aufgabe, dem Gitarrensignal zu mehr Mitsprache bei der Vorstufe zu verhelfen. Im Erfolgsfall winken amtliche, …

TC Electronic Spark Booster

Solange bei Röhrenamps Doping noch nicht verboten ist, sollte man seine Lieblinge nur mit dem besten Stoff verwöhnen. Und der Spark Booster von TC gehört d…

Xotic RC Booster

Schneller, höher, weiter – auch der ambitionierte Gitarrenheld setzt beim Finetuning seines Sounds auf erlesene Extras.

Thermion Outlaw Boost & Delay Test

Das Thermion Outlaw Boost- & Delay-Pedal hat sich zur Aufgabe gemacht, die zwei wichtigsten Effekte für ein amtliches Gitarrensolo in ein Gehäuse zu pa…

KHDK NO.2 Clean Boost Test

Für den KHDK NO.2 Clean Boost und die Gründung der Firma überhaupt standen angeblich nicht nur Metallica-Gitarrist Kirk Hammett und Dave Karon Pate, sonder…

Walrus Audio Emissary Test

Das Walrus Audio Emissary Boost-Pedal bietet zwei Booster in einem Gehäuse, die zwei Frequenzbereiche abdecken und damit ganz spezielle Sounds ermöglichen.

Carl Martin PlexiRanger Test

Im Carl Martin PlexiRanger steckt das, was auch sein Name verrät: ein Overdrive für den legendären Plexi-Sound und ein Booster für die klassische Kombinati…

Catalinbread Naga Viper Test

Der Catalinbread Naga Viper Treble Booster steht in der Tradition des Dallas Rangemasters, aber seine wählbare Boost-Frequenz macht den Zusatz „Treble“ eig…

Collision Devices The Ranch Test

Das Collision Devices The Ranch ist nicht nur als Overdrive-Pedal mit Tremolo und Booster interessant, sondern überrascht auch mit einem nachhaltigen Konze…

Daredevil Pedals Silver Solo Test

Der Daredevil Pedals Silver Solo Treble Booster trägt die Gene des Dallas Rangemasters in seiner Schaltung, und der hätte allen Grund, stolz auf seinen Klo…

T-Rex Ego Test

Der T-Rex Ego lässt mit seiner Ansage boost’n’drive kaum eine Deutungsmöglichkeit als die, dass es sich bei ihm um ein Overdrive- und Boost-Pedal handelt. …

OKKO Cocaine Test

Okko Cocaine nennt sich das Kompressor-Booster-Pedal, das in der Leipziger Effektmanufaktur seinen Ursprung hat. Wieder eine Kreation mit Suchtfaktor?

Beetronics Buzzter Test

Das Beetronics Buzzter Boost-Preamp-Pedal verfügt über zwei schaltbare unabhängige Boost-Stufen und verleiht so jedem Verstärker dreikanalige Möglichkeiten…

Seymour Duncan Killing Floor Test

Das Seymour Duncan Killing Floor Booster/Overdrive-Pedal trägt seinen Namen nicht zu unrecht: 34 dB Gain machen auch den cleansten Amp zum Rocker.

Okko TwinSonic Test

Der Okko TwinSonic schwimmt nicht einfach im aktuellen Trend der Distortion-Pedale mit, die mit einem zusätzlichen Booster punkten können, sondern bietet e…

JHS Clover Test

Das JHS Clover Preamp/Booster-Pedal versteht sich als erweiterter Klon des Boss FA-1 FET Amplifiers, inzwischen eine heißbegehrte Achtziger-Jahre-Rarität.

Fortin Hexdrive Test

Das Fortin Hexdrive wertet als Booster-Overdrive-Pedal das Signal mit Biss, Volumen und Frische auf und präsentiert sich als muskulöses Tubescreamer-Pendan…

Keeley Engineering D&M Drive Test

Keeley D&M Drive heißt die Kombination aus Overdrive und Booster, mit der die beiden Protagonisten von That Pedal Show ihre Vorstellungen verwirklichte…

J. Rockett Audio Designs Lenny Test

Das Lenny Booster-Pedal von J. Rockett Audio Designs ist angeblich nur einem Zufall zu verdanken. Wie unser Tester feststellt, macht es dafür aber einen ve…

Mad Professor Twimble Test

Das Mad Professor Twimble Pedal vermengt Booster und Overdrive mit einigen Dumble-Genen zu einem unspektakulären, aber eindrucksvollen Klangspezialisten.

Fulltone CS-Ranger Test

Der Fulltone CS-Ranger kommt als weitere Interpretation der Treble-Booster-Legende der Sechziger und wartet mit sechs charakteristischen Soundvarianten auf…

Danelectro The Breakdown Test

Das Danelectro The Breakdown ist ein analoges Boost-Pedal im „aged“ Vintage-Outfit, das die Vorstufe liebevoll streicheln, aber auch brachial attackieren k…

Thermion Uprising Test

Der Thermion Uprising Booster ist nicht nur handgearbeitet, sondern bietet einiges mehr, als man üblicherweise von einem Pedal in dieser Preislage erwartet…

Xotic BB Preamp V1.5 Test

Mit dem Xotic BB Preamp V1.5 Boost/Overdrive Pedal stellt sich die neue Version eines fast schon Klassikers vor, die in jeder Disziplin beeindrucken kann.

JHS Pedals The AT+ Test

Andy Timmons steht hinter dem JHS Pedals The AT+, einem Boost-Overdrive-Pedal, das ihm die amerikanischen Pedalspezialisten auf den Leib geschneidert haben…

Orange Two Stroke Test

Der Orange Two Stroke hat mit Booster, EQ und Buffer gleich drei Möglichkeiten an Bord, den Gitarrensound äußerst effektiv zu beeinflussen. Und das erledig…

Lunastone - Three Stage Rocket Test

Der Lunastone Three Stage Rocket ist ein zweikanaliges Overdrivepedal mit Booster, das dem angeschlossenen Amp quasi drei zusätzliche Kanalvarianten verlei…

User Kommentare