News
3
08.05.2019

V3 Sound Sonority XXl vorgestellt

Soundmodul

Mit Sonority XXL präsentiert die österreichische Klangschmiede V3 Sound deren bislang leistungsfähigstes Soundmodul. Auf der Grundlage von 13.000 Samples und 1000 Programmen soll es die volle Bandbreite an Instrumenten, wie: Akustische Pianos, E-Pianos, Orgeln, Akkordeons, Synthesizer, Bläser, Gitarren, Bässe, Streicher, Drumkits und viele andere bieten. 

Gedacht ist Sonority XXL insbesondere für Live-Musiker – aber auch für Homestudios und in der Verwendung von Notensatzprogrammen – kann das Soundmodul mit seiner immensen Auswahl an Klängen für so gut wie jeden Musikstil punkten. Die GM-Bank mit den üblichen 128 Klängen belegt zwei von insgesamt vier Gigabyte an integriertem Flash-Speicher. Klanglich sollen die GM-Sounds einen neuen Standard setzen, was Anzahl, Länge und Qualität der Samples anbelangt. 

Die wichtigsten Features im Kurzüberblick:

  • 256-stimmige Polyphonie
  • 16 MIDI Kanäle - multitimbral
  • Main-Reverb und Chorus-Effekt
  • 2 MFX-Insert-Multieffekte
  • 13.000 Samples und 1.000 Sounds
  • 13 Grand Piano Sounds
  • 28 E-Piano Sounds
  • 126 Orgel Sounds
  • 165 Synthesizer Sounds
  • 68 Akkordeon Sounds
  • 164 Streichorchester Sounds
  • 167 Winds Solo & Section Sounds
  • 78 Gitarren- & Bass Sounds
  • 36 Saiten- und Schlaginstrumente Sounds
  • 22 Chor & Ethno Sounds
  • 38 Drums & Percussion Sounds
  • 4 GB Flash-Speicher
  • Abmessungen: 120 x 120 x 60 mm
  • Gewicht: 0,21 kg

Anschlüsse:

  • MIDI In/Thru
  • USB to Host
  • Sustainpedal

 

Verfügbarkeit: Sofort

Preis: 450 € (UVP)

 

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Verwandte Artikel

User Kommentare