Anzeige

Namm-News 2010 Keyboards

Wird sich das Angebot 2010 um sich selbst drehen, oder kann die Winter-Namm neue Trends lostreten?! Macht euch doch einfach selbst ein Bild. bonedo hat die neuen Produkte der zahlreichen großen und kleinen Hersteller gejagt und auf den folgenden Seiten dingfest gemacht.

Namm10_containerfoto_keyboards_01


Übrigens: Da die News permanent ergänzt werden, solltet ihr regelmäßig wiederkommen.

Alesis Q49 – USB/MIDI Keyboard Controller mit 49 Tasten

Der Q49 ist ein Controllerkeyboard mit 49 Tasten, welches mit nahezu jedem externen MIDI Gerät und jeder Musiksoftware zusammenarbeitet. Der kompakte Controller besitzt neben einem USB-MIDI Port auch herkömmliche MIDI Buchsen zum Anschluß an Mac und PC sowie von MIDI Hardware Geräten.

Q49

Dank der Räder für Pitch und Modulation, den Octave Up/Down Tasten und dem zuweisbaren Data Fader, ermöglicht der Q49 den Zugriff auf alle wichtigen Klangparameter anzusteuernder Klangerzeuger. Mit den Tasten lassen sich zudem Programmwechselbefehle senden. Der Q49 wird zu einem erschwinglichen Preis angeboten werden und lässt sich sowohl im Homestudio als auch auf der Bühne einsetzen. Alesis Q49 wird im zweiten Quartal 2010 lieferbar sein.
Features:

  • Keyboard Controller mit 49 Tasten
  • Lässt sich mit nahezu jeder Musiksoftware und MIDI Geräten einsetzen
  • USB-MIDI und herkömmliche MIDI Anschlüsse zum Anschluss an Mac, PC und externer MIDI Hardware
  • Pitch und Modulation Räder, Octave Up/Down Tasten, zuweisbarer Data Fader
  • Sendet Programmwechselbefehle über die Tastatur

www.alesis.com

Nord stellt das völlig neue Piano 88 vor

Bei Stage-Pianos sind ein geringes Gewicht und Portabilität genauso wichtig wie guter Sound und Flexibilität, und genau das wurde bei der Entwicklung des neuen Nord Piano 88 berücksichtigt. Das Piano 88 ist ein echtes Stage-Piano mit 88 Tasten und Hammermechanik. Lediglich 18kg bringt das Instrument auf die Waage, ohne dass dabei ein Kompromiss in Sachen Qualität, Sound oder wichtige Funktionen eingegangen worden wäre.

Nord_Piano_Top

Die Benutzeroberfläche und Menüführung sind ebenfalls sehr praxisorientiert gestaltet – egal, ob man komplexe Sounds mit Effekten für den späteren Einsatz in Ruhe programmieren möchte oder einfach nur „loslegen“ will, das Nord Piano unterstützt den User dabei. Die vielen Speicherplätze bieten mehr als ausreichend Platz für eigene Sounds und ermöglichen einen schnellen Zugriff auf die eigenen Favoriten. Die Velocity-Response kann über einen eigenen Controller auf der Oberfläche in Windeseile angepasst werden. Eine Erweiterung der Sounds ist jederzeit über die umfangreiche Nord Piano Library möglich – und das kostenfrei. Das Nord Piano ist mit verschiedensten Akustik- und E-Pianos sowie Harpsichord-Sounds ausgestattet. Die Klänge werden im 512MB großen Flash-Speicher verwaltet, auf den man freien Zugang hat – so kann man die Library seinen eigenen Bedürfnissen sehr flexibel anpassen. Über den Nord Sound Manager, der auf allen wichtigen Computer-Plattformen läuft (Mac OS X, Windows XP/Vista/7), wird die Verwaltung zum echten Kinderspiel. Mit dem neuen Nord Piano Pedal, das im Lieferumfang enthalten ist, stehen alle drei Pedale eines echten Akustik-Pianos zur Verfügung, wodurch man ein echtes, analoges Spielgefühl erhält. Natürlich fehlt es dem Nord Piano auch nicht an Effekten und EQs – per 3-Band EQ mit durchstimmbaren Mitten, Phaser, Flanger, Chorus, Speaker Models, Tremolo, Auto-Wah wertet man jeden Sound noch mal richtig auf.

NAMM: Stand 6500
www.clavia.se

Idarca-Audio präsentiert den Acxel2 Sythesizer

Idarca-Audio stellen auf der NAMM mit dem Acxel2 den weltweit ersten Synthesizer vor, der in der Lage ist, jeden beliebigen Sound, jedes Instrument und jedes Audio-File in Echtzeit ohne hörbare Aussetzer zu „re-synthesizen“ und modifizieren.

FebWebPN10.qxp

Der 19“-Synth bietet einen 2“x4“ großen Touch-Screen auf der Oberfläche und unterstützt zudem noch einen externen 17“ Touch-Screen – intuitive Bedienung wird bei diesem Gerät also groß geschrieben. Die Leistung, die zu solche einer Performance aufgebracht werden muss, ist natürlich immens. Realisiert wurde dies durch einen eigens entwickelten und patentierten Mikroprozessor. Pierre Guilmette (Präsident von Idarca-Audio) vergleicht dies mit 100 Computern, die gleichzeitig laufen.

NAMM: Stand 1106
www.acxel2.com

Yamaha Digital Keyboard PSR-E423

Das gehobene Einsteiger-Keyboard im neuen Outifit mit vielen neuen Klangfarben, Begleit-Styles und Arpeggio-Typen!

NAMM-News 2010_DE

• 61 anschlagdynamische Tasten
• 32fache Polyphonie
• 700 Klangfarben inkl. 5 Sweet! und 3 Cool! Voices sowie weiteren Voices
• 174 Begleit-Styles
• 9 Reverb-Typen, 4 Chorus-Typen, 26 Harmony-Typen
• Arpeggiator mit 150 Arpeggio-Typen
• 2 Drehregler zur Echtzeit-Kontrolle
• Dual- und Split-Funktion
• 5 + 1 Spur Sequencer
• Musik-Datenbank mit 305 Einträgen
• USB-to host
• SMF- und SFF-kompatibel (Standard Midi File und Style File Format)
• inklusive Netzadapter PA-130

NAMM: Anaheim Marriott Marquis Ballroom
www.yamaha.com

Yamahas CP1: Moderner Vintage E-Piano Ersatz

Yamahas neues Stage-Piano-Flaggschiff bietet neues Soundsystem: Spectral Component Modeling (Sampling, FM & Modeling). Vintage E.Pianos A.Piano Sounds spielen sich so wie ihre Vorbilder (CFIII, S6B, CP80, Rd I, Rd II, Wr, DX7). Neue NW-Stage Holztastatur mit einer Decklage aus synthetischem Elfenbein.

314A6C0EF0CD4B319E70C4757024DBC0_12001

Features

  • 88 gewichtete Holztasten (NW-Stage Balanced Hammer)
  • 128-fach polyphon, 44 Performances, 44 User Performances, 44 externe Perf. (auf USB Stick) 
  • Spectral Component Modeling System basiert auf 5 Systemblöcken: Piano (AP-EP-FM), Pre-Amp, Modulation Effect, Power Amplifi er/Compression, Speaker Sim.
  • 17 Pianotypen, einzigartige Klangbearbeitung: Dämpfer Resonanz, Hammerhärte, Anschlagpos.
  • Pre-Amp mit auf Piano-Klängen optimierter Klangregelung (Bass, Höhen, Obertöne)
  • vielfältige Sammlung von Vintage-Modulationseffekten (Phaser, Flanger, Pedal Wah, Chorus…)
  • Power Amp / Compressor für Sound mit echtem „Vintage“-Charakter“
  • Reverb-Block mit exzellenten von Yamaha entwickelten Halleffekten (ProR3, DM2000, SPX1000)
  • DX-Piano basiert auf echter FM-Synthese
  • 2 Keyboard-Parts, 4 Zonen Masterkeyboard
  • Halb-Dämpfer-Pedaleinheit inklusive, Anschlüsse für 3 weitere Pedale
  • 5-Band Master-EQ
  • Anschlüsse: Ausgänge XLR & Klinke, MIDI, USB, 5 Pedale
  • optionaler Ständer LG800 verfügbar (ab März) 
  • CP1 Erstauslieferung ab Januar 2010

UVP inkl.19% MwSt :5.398,80 € 

www.yamaha.com

Leichtgewicht Yamaha CP50

Der Q49 ist ein Controllerkeyboard mit 49 Tasten, welches mit nahezu jedem externen MIDI Gerät und jeder Musiksoftware zusammenarbeitet. Der kompakte Controller besitzt neben einem USB-MIDI Port auch herkömmliche MIDI Buchsen zum Anschluß an Mac und PC sowie von MIDI Hardware Geräten.

yamaha-cp5

Features:

  • 88 gewichtete Tasten (GH Graded Hammer)
  • 128-fach polyphon, 120 Performances, 120 User Performances, 120 externe Perf. (auf USB Stick)  
  • Spectral Component Modeling System basiert auf 3 Systemblöcken: Piano (AP-EP), Pre-Amp, Modulation Effect
  • 12 Pianotypen + 215 weitere Sounds
  • Pre-Amp mit auf Piano-Klängen optimierter Klangregelung (Bass, Höhen, Obertöne)
  • vielfältige Sammlung von Vintage-Modulationseffekten (Phaser, Flanger, Pedal Wah, Chorus…)
  • Reverb-Block mit exzellenten von Yamaha entwickelten Halleffekten (ProR3, DM2000, SPX1000)
  • 3 Keyboard-Parts, 4 Zonen Masterkeyboard
  • 100 Patterns, 14 Drumkits
  • FC3 Halb-Dämpfer-Pedal inklusive, Anschlüsse für 2 weitere Pedale
  • 3-Band Master-EQ plus 3-Band Master Compressor
  • Anschlüsse: Ausgang unsymmetrische Klinke, MIDI, USB, 3x Pedale
  • Erstauslieferung April 2010

UVP inkl.19% MwSt: ca. 1902,80 €

www.yamaha.com

Yamaha Portable Piano P-95

Ob zuhause oder im Proberaum – das P-95 ist das schlanke und handliche Personal-Piano!

• Graded-Hammer-Standard-Tastatur mit 88 Tasten und mattschwarzen Decklagen
• 64ache Polyphonie
• 10 Klangfarben inkl. Jazz Orgel und Chor
• 4 Reverb-Typen, Preset-Chorus/Effekt
• Dual-Funktion
• 1 Spur-Aufnahme
• 10 Voice-Demos und 50 Preset-Songs
• MIDI IN, OUT; 2 Kopfhöreranschlüsse
• 2 x 6 Watt Verstärkerleistung
• Metronom
• erhältlich in Silber (P95S) und Schwarz (P95B)
• Optional erhältlich: Pedal-Einheit LP-5A mit drei Fußpedalen und Ständer (L85/S)

NAMM: Anaheim Marriott Marquis Ballroom
www.yamaha.com

Yamaha DGX-640

Realistischer Anschlag und ein neues, frisches Design in zwei verschiedenen
Farbvariationen!

• Graded-Hammer-Standard-Tastatur mit 88 Tasten und
mattschwarzen Decklagen
• 64fache Polyphonie
• über 500 Klangfarben inkl. Sweet!, Live! und Cool!
Voices
• über 160 Begleit-Styles
• 35 Reverb-Typen, 44 Chorus-Typen, 26 Harmony-
Typen, 237 DSP-Typen
• Preset-Master EQ
• Dual- und Split-Funktion
• 5 + 1 Spur-Aufnahme
• 30 Preset-Songs
• Musik-Datenbank
• Graphik-Display zur Noten- und Songtext-Darstellung
• USB-to host und USB-to device
• 2 x 6 Watt Verstärkerleistung
• Kopfhöreranschlüsse
• Inklusive Ständer in Holz-Optik, Netzteil PA-150 und
Fußschalter
• erhältlich in Wallnuss-Holz (DGX-640W) und hellem
Kirschholz (DGX-640C)
• Optional erhältlich: Pedal-Einheit LP-7 mit drei
Fußpedalen

NAMM: Anaheim Marriott Marquis Ballroom
www.yamaha.com

Arturia Prophet 5 Version 2

Das französiche Unternehmen Arturia präsentiert die zweite Version ihres virtuellen Instruments Arturia Prophet V. Dieses ist die Emulation des legendären Prophet 5 von Dave Smith. Der Prophet ist eines der letzten Instrumente von Arturia, die nun auf Version 2 gehoben wurde.

arturia_prophet_v2

Features:

  • revolutionäres Managementsystem für Presets namens SoundMap
  • neue Syncrosoft Copy Protection
  • MIDI RPN “pitch bend range” wird nun erkannt
  • Plugin kann nun NRPN MIDI Befehle für Automation entgegennehmen
  • Neue Presets
  • Presets können durch Modulation Wheel beeinflusst werden
  • Doppelklick auf Joystick setzt diesen in die Mitte zurück
  • Geringeren CPU Last auf Mac
  • Bessere Kompatibilität mit AU
  • Kompatibilität zu Windows 7 und Snow Leopard
  • Bugfixes

Das Update steht auf der Webseite des Herstellers ab sofort zum Download zur Verfügung. Der Arturia Prophet V Preis beträgt 229,- Euro.

www.arturia.com

Akai APC20: Die kleine APC40

Die APC20 ist Akai Professional´s zweiter dedizierter Ableton Controller. Wie die APC40 besitz er eine multicolor 8×5 button Session View Matrix, 9 high-quality faders und two-way communication mit Ableton Live. Natürlich wird auch die APC20 mit Hilfe von Max for Live gehörig erwitert werden können.

apc20

Features:

  • Vorkonfiguriert für Ableton Live
  • an eigene Bedürfnisse anpassbar
  • Bidirektionale Hard-/Software Kommunikation ermöglicht visuelles Feedback über die APC20
  • Clip Matrix mit Multicolor-LEDs
  • Stabiles Metallgehäuse
  • Ableton Live Akai Professional APC Edition
  • USB Plug-&-Play Verbindung für Mac und PC
  • 2 Fußschalteranschlüsse

Lieferbar im zweiten Quartal 2010.

www.akaipro.com

Akai iPK25 Keyboard Controller für iPhone und iPod Touch

Das iPK25 verwandelt jedes iPhone oder iPod Touch in ein portables Musikproduktionssystem. Das MIDI keyboard besitzt eine zwei-oktaven  Klaviatur und professionelle Audioausgänge.

akai_iPK25_keyboard_controller_iphone

Features:

  • 25-key MIDI keyboard controller für iPhone und iPod touch
  • Velocity-sensitive, synth-action Keys
  • Pitch and modulation wheels, octave +/-, and sound-bank buttons
  • Stereo RCA line outputs und headphone jack
  • USB/MIDI for virtually any MIDI music software or MIDI hardware devices
  • Einfache Integration in die Akai SynthStation Studio app

www.akaipro.de

Akai MPD26 – Der neue USB MIDI Pad Controller

Der  MPD26 ist Akais neustr MIDI Pad Controller mit USB Anschluss, 16 Pads, 6 Fadern und 7 Drehreglern. Auf die enge Verwandtschaft zur MPC-Serie wurde mit Technologien wie Note Repeat und MPC Swing Funktion großer Wert gelegt.

akai_mpd26_media

Das integrierte USB Interface des Akai MPD26 kommt ohne Treiberinstallation auf Mac und PC aus und sendet herkömmliche MIDI-Befehle zur Steuerung von anderen MIDI-fähigen Anwendungen. Mit den integrierten MIDI Ein- und Ausgangsbuchsen kann zudem jede beliebige externe MIDI-Hardware direkt angeschlossen und ferngesteuert werden. Die USB-Verbindung dient dem MIDI-Controller gleichzeitig als Stromversorgung.

Features

  • USB/MIDI Pad Controller
  • 16 MPC Pads (anschlagsdynamisch und druckempfindlich)
  • 4 unterschiedliche Pad Bänke für den Zugriff auf 64 Samples
  • Note Repeat, Swing, 16 Level, Full Level und Tap Tempo
  • Steuerung von bis zu 12 Softwareparametern via Q-Link Regler und Fader
  • Transporttasten mit MMC & MIDI-Daten Steuerung für DAW- und Sequencer-Laufwerksfunktionen
  • MIDI über USB und traditionelle 5-Pin DIN MIDI I/O
  • Hintergrundbeleuchtetes Display
  • Spannungsversorgung über USB oder optionales Netzteil
  • Plug and Play für Mac und PC
  • Ableton Live Lite und Editor Librarian Software im Lieferumfang enthalten

Der Controller ist ab sofort für 229,- Euro inklusive Mehrwertsteuer (UVP) lieferbar.

www.akaipro.de

DSI MoPho Keyboard

Auf vielfachen Wunsch der DSI-Fangemeinde gibt es den MoPho nun auch als Keyboardversion, mit einer zweieinhalb Oktaven Tastatur, Velocity und Aftertouch, Pitch- und Modwheel, 26 Drehreglern aus griffigem Gummi, jeder Menge Taster und Lämpchen, Zwei-Zeilen-Display und natürlich auch dem Markenzeichen, dem “Push It!” Knopf. Soweit man den einschlägigen Blogs im Netzt Glauben schnenken darf, hat der MoPho Keyboard sich das “Digital Feedback Control” von seinem größeren Bruder Tetra abgeguckt. Und auch “Tap Tempo” soll jetzt mit an Bord sein! Per Link kann man den MoPho Keyboard zu einem Tetra  verbinden, damit erhielte man dann einen 5-Stimmen-Synth.

mophokeyb_yellow

Den MoPho Keyboard wird es in zwei farblich unterschiedlichen Modellen geben:

  • gelb/grau
  • schwarz/grau

Beide Farb-Varianten haben Holzseitenteile
Der Preis, so der Meister Dave Smith auf NAMM, soll in den USA bei 800 Dollar liegen. www.davesmithinstruments.com

Akai iPK25 Keyboard Controller für iPhone und iPod Touch (Kopie 2)

Das iPK25 verwandelt jedes iPhone oder iPod Touch in ein portables Musikproduktionssystem. Das MIDI keyboard besitzt eine zwei-oktaven  Klaviatur und professionelle Audioausgänge.

akai_iPK25_keyboard_controller_iphone_02

Features:

  • 25-key MIDI keyboard controller für iPhone und iPod touch
  • Velocity-sensitive, synth-action Keys
  • Pitch and modulation wheels, octave +/-, and sound-bank buttons
  • Stereo RCA line outputs und headphone jack
  • USB/MIDI for virtually any MIDI music software or MIDI hardware devices
  • Einfache Integration in die Akai SynthStation Studio app

www.akaipro.de

Hot or Not
?
Namm10_Thumbnail_Keyboards_01 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Bewirb dich für deinen Traumjob: Thomann sucht Verstärkung im Fachbereich Keyboards und Kopfhörer

Keyboard / News

Traumjob gefällig? Thomann benötigt Verstärkung und dich als Fachberater*in für Fachfragen zu den Themen Keyboards und Kopfhörer in Vollzeit zum nächstmöglichen Termin.

Bewirb dich für deinen Traumjob: Thomann sucht Verstärkung im Fachbereich Keyboards und Kopfhörer Artikelbild

Traumjob gefällig? Thomann sucht dich als Verstärkung für die Fachabteilung Keyboards und Kopfhörer zum nächstmöglichen Termin. Teile dein Know-how und deine Begeisterung im täglichen Umgang mit Thomann-Kund*innen und bewirb dich jetzt.

NAMM-Show 2022: Winter- und Summer-NAMM zusammengelegt im Juni 2022 an einem Ort

Recording / News

Die ursprünglich für den Zeitraum vom 20. bis 23. Januar 2022 geplante Winter-NAMM-Show 2022 wird in den Juni '22 verschoben und findet zusammen mit der Summer-NAMM in Anaheim statt.

NAMM-Show 2022: Winter- und Summer-NAMM zusammengelegt im Juni 2022 an einem Ort Artikelbild

Die ursprünglich für den Zeitraum vom 20. bis 23. Januar 2022 geplante Winter-NAMM-Show 2022 wird als Reaktion auf die globale Pandemie-Realität in den Juni '22 verschoben und findet mit zusammen mit der Summer-NAMM in Anaheim/Kalifornien statt.

SUPERBOOTH 2021 – Alle NEWS aus der Redaktion

Keyboard / Feature

Die SUPERBOOTH21 öffnet vom 15. bis 18. September 2021 ihre Pforten im FEZ Berlin. Bei uns gibt's alle Highlights und Neuheiten von Europas größter Fachmesse für elektronische Musikinstrumente und Musikproduktion.

SUPERBOOTH 2021 – Alle NEWS aus der Redaktion Artikelbild

Nachdem die SUPERBOOTH im Jahr 2016 erfolgreich startete und sich über die Jahre einen festen Platz im Musik-Business sicherte, konnten die Pforten desFEZ Berlin in 2020 für einen persönlichen Besuch aufgrund der Corona-Pandemie nicht geöffnet werden. So fielen dem Coronavirus (Covid-19) in diesem Jahr etliche Großveranstaltungen und viele Events zum Opfer, die durch das auferlegte Versammlungsverbot nebst Ausgangssperre nicht nur Veranstalter, sondern auch die betroffen haben, die ihre neuen Produktkreationen der Öffentlichkeit vorstellen wollten. Diese Not machte viele erfinderisch, sodass wichtige Veranstaltungen online stattfanden, wie auch die SUPERBOOTH20, die trotz Pandemie im avisierten Zeitraum vom 23. bis 25. April ein Erfolg wurde.

SUPERBOOTH 2022 – Alle NEWS aus der Redaktion

Feature

Die SUPERBOOTH 2022 öffnet vom 12. bis 14. Mai 2022 ihre Pforten im FEZ Berlin. Wir berichten über alle Neuheiten und Highlights.

SUPERBOOTH 2022 – Alle NEWS aus der Redaktion Artikelbild

Die SUPERBOOTH 2022 öffnet vom 12. bis 14. Mai 2022 ihre Pforten im FEZ Berlin. Wir präsentieren alle Neuheiten und Highlights von Europas größter Fachmesse für elektronische Musikinstrumente und Musikproduktion.

Bonedo YouTube
  • Walrus Audio Eons (Five-State Fuzz) - Sound Demo (no talking)
  • Marleaux Votan XS Deluxe 5 String
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone