Hersteller_Avid Hersteller_UniversalAudio
News
2
11.01.2011

Universal Audio wird RTAS Plug-In Entwickler für Avid Pro Tools

UAD-2 Plattform lässt sich künftig nahtlos in Avid Pro Tools Hard- und Software einbinden

Im Zuge der Erweiterung der Leistung und Flexibilität seiner beliebten UAD Powered Plug-Ins Platt-form, gab Universal Audio aus Scotts Valley (Kalifornien) vor kurzem bekannt, dass das Unternehmen von nun an Avid RTAS Entwickler ist und die UAD-2 Plattform künftig vollständig kompatibel mit den Pro Tools Lösungen zur Musikkomposition und Audioproduktion aus der Avid-Familie ist.

„Seit mehr als einem Jahrzehnt ist Pro Tools der unbestrittene Branchenführer im Bereich Audioproduktion“, kommentiert Bill Putnam Jr., Gründer und Vorsitzender von Universal Audio, Inc. „Wir freuen uns sehr, dass wir eine Vereinbarung getroffen haben, welche die Integration der UAD Plug-Ins in die gesamte Palette der Pro Tools Software- und Hardware-Systeme vorsieht, darunter in die neu vorgestellte Version von Pro Tools, genauso wie in Pro Tools|HD Native.“

Während ein bedeutender Prozentsatz der weltweit mehr als 40.000 UAD Powered Plug-In Anwender bereits heute Pro Tools Lösungen einsetzt, wird für diese Anwender mit der neuen Vereinbarung zukünftig ein nochmals verbesserter Workflow garantiert.

Insbesondere Pro Tools|HD Native Anwender können durch die Kombination der neuen Pro Tools|HD Native PCIe-Karte und den UAD-2 DSP-PCIe-Karten das Beste beider Hersteller miteinander kombinieren: eine branchenführende Plattform fürs digitale Editieren und Mischen, welche auf der CPU-Leistung des Host-Computers arbeitet, sowie eine Plug-In Library mit klassischen Analog-Emulationen, die zusammen mit Neve, Manley, Roland, Empirical Labs, Fairchild, Pultec, Teletronix, dbx, Studer, Lexicon und zahlreichen weiteren Herstellern entwickelt wurden.

Ed Gray, Leiter des Partnerprogramms bei Avid, erklärt: „Universal Audio ist eines der innovativsten und meist bewunderten Unternehmen in der Audiowelt. Die Kombination aus Pro Tools und der UAD-Plattform wird unseren Kunden künftig noch mehr Optionen zur Schaffung charakteristischer Sounds mit analoger Wärme zur Verfügung stellen – unabhängig davon, auf welchem Pro Tools System sie arbeiten.“

Im Rahmen der Avid Pro Tools 9 – „Elevate Your Sound“-Tour 2011, die im Januar und Februar durch fünf deutsche Städte führt, zeigt Universal Audio als teilnehmende Partnerfirma die UAD Powered Plug-Ins im Zusammenspiel mit Avid Pro Tools.

 

Programmdetails und eine Anmeldemöglichkeit stehen ab sofort unter www.avid.com/DE/pt9tour zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenlos.

Verwandte Artikel

User Kommentare