Anzeige

Avid Pro Tools 11 – DAW mit neuem Motor. Update: Neue Preise!

Avid stellte auf der Musikmesse 2013 mit stolz geschwellter Brust den nächsten Streich in Sachen DAW vor: Pro Tools 11

kommt mit neuer, deutlich verbesserter 64-Bit-Engine, umfangreicherem Metering und einem Feature, nach dem die Pro-Tools-User schon seit Urzeiten immer wieder fragen.

Update: Avid aktualisiert Pro Tools-Preise im Online Shop

Preise:

  • Pro Tools 11 Software (Vollversion) — € 569,00
  • Pro Tools 11 Upgrade von Pro Tools 10 — € 239,00
  • Pro Tools 11 Upgrade von Pro Tools 9 — € 319,00
  • neu: Pro Tools 11 Upgrade von LE oder M-Powered — € 319,00
  • Pro Tools 11 Crossgrade von Pro Tools Express — € 399,00 
  • Pro Tools HD 11 Upgrade von Pro Tools 10 — € 479,00 
  • Pro Tools HD 11 Upgrade von Pro Tools 9 — € 809,00 

Alle Preise sind Netto-Preise ohne MwSt.!

Preise:

  • Pro Tools 11 Software (Vollversion) — € 569,00
  • Pro Tools 11 Upgrade von Pro Tools 10 — € 239,00
  • Pro Tools 11 Upgrade von Pro Tools 9 — € 319,00
  • neu: Pro Tools 11 Upgrade von LE oder M-Powered — € 319,00
  • Pro Tools 11 Crossgrade von Pro Tools Express — € 399,00 
  • Pro Tools HD 11 Upgrade von Pro Tools 10 — € 479,00 
  • Pro Tools HD 11 Upgrade von Pro Tools 9 — € 809,00 

Alle Preise sind Netto-Preise ohne MwSt.!

Hot or Not
?
05_avid_protools-bonedo_2700kbps Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Profilbild von Tester

Tester sagt:

#1 - 26.06.2013 um 03:30 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Also ich habe PT 11 Trial getestet, was man so testen nennen kann. Kein einziger Synth :-( Offline Bounce ist bei Logic bereits ein Fremdwort.64bit gibt es schon lange bei Apple, und Avid strampelt hinterher. Was schon lange hätte sein müssen, muss man nun teuer bezahlen. An der Grafikambiente hat sich wenig verändert, schon bei der Installation GRAU, was viele nicht mögen, wenn es wenigstens etwas hätte, aber mir, gefällt das gar nicht.Die Fader, hier kann man die Pegelanzeige nach seinem Geschmack anpassen.Die Fader Buttons sehen eigentlich schön aus, sieht aus wie von DP Motu abgeschaut. Offline Bounce geschieht sehr schnell, für meinen Test auf jeden Fall. Ich möchte ehrlich sein! Ich war erschrocken, wofür man hier so viel zahlen soll, meine Meinung, eine Frechheit.Vorteil wird hier bei den HD Versionen liegen. Ich bin enttäuscht von Avid, das erste mal :-( Aber schaut euch selbst PT 11 einmal an. Die Werbung für Pro Tools 11, war besser rausgeputzt, als das gleichbleibende Grafikambiente von Pro Tools 10. Der Preis für eine Vollversion von Pro Tools 11 LE, ist daher wohl der Absolute Hammer bzw eine Absolute Frechheit. Obwohl Apple Logic hier auch mehr Aufmerksamkeit schenken müsste bzw. mehr pflegen, ist Logic im Preis eine andere Welt.

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Deal: Avid Pro Tools Carbon kurzzeitig mit Software im Wert von 3000 €
Recording / News

Avid möchte allen Käufern und Interessenten ihres High-End Audiointerfaces Carbon die Sommerzeit versüßen. Und das mit Software im Wert von 3000 Euro.

Deal: Avid Pro Tools Carbon kurzzeitig mit Software im Wert von 3000 € Artikelbild

Der Hard- und Software-Hersteller Avid möchte allen Käufern und Interessenten ihres High-End Audiointerfaces Carbon die Sommerzeit versüßen. Denn ab sofort und bis Mitte September erhalten alle neuen Erwerber dieser Hardware Software im Wert von 3000 Euro gratis dazu. Das klingt doch mal sehr interessant. Mit dabei ist die DAW und die Mix- und Mastering-App Pro Tools Ultimate und die Vocal Tuning Software Auto-Tune Hybrid.

Neue Konsole bei Audient - die ASP4816 mit neuem Look und Features
News

Die auf der diesjährigen NAMM Show vorgestellte neue Audient ASP4816 Heritage Edition Konsole ist ab sofort verfügbar.

Neue Konsole bei Audient - die ASP4816 mit neuem Look und Features Artikelbild

Die Audient ASP4816 Heritage Edition Konsole ist lt. Hersteller das perfekte Herzstück für Projekt- und Produktionsstudios. Sie präsentiert sich in einem brandneuen Look und mehr Features – inspiriert von ihrem größeren Gegenstück, dem Flaggschiff von Audient, der ASP8024-HE Konsole. Die Konsole wurde von Grund auf von David Dearden neu entwickelt und mit seiner legendären analogen Schaltungstechnik ausgestattet . Zusammen mit der ASP4816-HE Konsole präsentiert Audient das neue Standardmodell ASP4816-SE, das eine stylishe optische Überarbeitung bekommen hat. Mit 48 Eingängen und 16 Konsolen-Mic-Pres – die gleichen wie in der ASP8024-HE und der gesamten Audient-Produktpalette – bieten diese beiden Inline-Konsolen die Vielseitigkeit und den Klang einer großformatigen Aufnahmekonsole, aber in einem kompakten, platzsparenden Format. Beide Konsolen haben eine neue Farbgebung, komplett neue Cool-White-Metering-Anzeigen, eine leicht lesbare Beschriftung und eine stilvolle, in Großbritannien handgefertigte und edle Armablage aus Holz. Neben den vielseitigen Anschlussmöglichkeiten sind die Signalaufbereitung, das Routing, die Summierung und die  Abhörmöglichkeiten optimal auf die Nutzung sowohl im Profi- als auch im Projektstudio abgestimmt.

Tools für moderne Creator - die neue Beyerdynamic PRO X Serie
Recording / News

Mit den Kopfhörermodellen DT 700 und DT 900 sowie den beiden Mikrofonen M 70 und M 90 präsentiert Beyerdynamic seine neue PRO X Serie, die sich an moderne Creator wendet, die professionelle Tools zum Arbeiten benötigen.

Tools für moderne Creator - die neue Beyerdynamic PRO X Serie Artikelbild

Mit der neuen PRO X Serie erhalten moderne Creator passende Kopfhörer und Mikrofone mit der bekannten beyerdynamic Klangqualität. Der Hersteller bezeichnet die PRO X Kopfhörer und Mikrofone als  perfekte Tools, um sich auf seine inspirierenden Kreationen konzentrieren zu können - jederzeit und überall. Den Anfang machen die Kopfhörer DT 700 PRO X und DT 900 PRO X, sowie zwei Mikrofone M 70 PRO X und M 90 PRO X.

Bonedo YouTube
  • Neumann MCM Clip-On Mic System Review (no talking)
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review