Anzeige

Universal Audio präsentiert Teletronix LA-2A Classic Leveler Plug-In Collection für die UAD-Plattform

UniversalAudio_LA2A-Plug_In-Collection Bild

Universal Audio gab auf der Musikmesse die Veröffentlichung der Teletronix® LA-2A Classic Leveler Collection für die UAD Powered Plug-Ins Plattform und das Apollo Audio-Interface bekannt. Die neue LA-2A Plug-In Collection macht dort weiter, wo das alte LA-2A Plug-In von UA aufhörte, und bietet Emulationen von drei unterschiedlichen Teletronix Modellen bis in feinste Details wie Übertrager, Verstärker und gealterte Leuchtfolien.
Die originale LA-2A Hardware, welche auch heute noch im UA Firmensitz in Scotts Valley (Kalifornien) in Handarbeit gefertigt wird, gilt als eine der Ikonen der Audio-Branche und veredelt Tonsignale – allem voran Gesang – mit weicher, warmer Kompression. Mit der neuen LA-2A Classic Leveler Plug-In- Collection hat Universal Audio den gesamten Elektronikpfad von drei begehrten Hardware-Modellen – „Silver“, „Gray“ sowie dem ursprünglichen LA-2-Modell – nachgebildet.
Das LA-2A „Silver“-Modell aus der Bill Putnam-Ära verfügt über eine schnelle Zeitkonstante und eignet sich damit für alle Quellen einschließlich Schlagzeug und Perkussion. Das LA-2A „Gray“-Modell aus der Zeit von Jim Lawrence behält eine durchschnittliche Zeitkonstante bei und stellt dadurch einen „mittelschnellen“ Kompressionsbereich zu Verfügung. Zu guter Letzt emuliert das LA-2 Plug-In das seltenste der originalen Teletronix-Geräte und liefert ein extrem langsames Kompressionsverhalten und einen einzigartigen „gemilderten“ Klang durch die 50 Jahre gealterte Leuchtfolie.
Darüber hinaus enthält die LA-2A Classic Leveler Collection Plug-In-Presets vom berühmten LA-2A Anwendern wie Ross Hogarth (Van Halen, REM, Ziggy Marley), Carl Glanville (U2, Billy Joel, Jason Mraz), Darrell Thorp (Beck , Radiohead, Charlotte Gainsbourg), Vance Powell (Jack White, Red Fang, The Dead Weather) und Jeff Juliano (John Mayer, Shinedown, Train).
Als Teil einer kommenden UAD Software-Veröffentlichung (geplant für Februar 2013) wird die LA-2A Classic Leveler Collection zum Preis von $299 bzw. zum Preis von $149 für Besitzer des ursprüng­lichen LA-2A Leveling Amplifier-Plug-Ins im UA Onlinestore erhältlich sein.

Die wichtigsten Eigenschaften der Teletronix LA-2A Classic Leveler Collection:

  • Plug-In-Emulationen des begehrten Teletronix LA-2A Leveling Amplifiers
  • Beinhaltet drei historische Versionen: LA-2A „Silver“, LA-2A „Gray“ und original LA-2
  • Bildet für eine analoge Färbung und Charakter den gesamten Elektronikpfad inklusive Übertragern, Röhrenverstärkern sowie den Alterungsprozess der Leuchtfolien nach
  • Einfach zu verwendende Peak-Reduktion- und Gain-Regler
  • Inklusive Plug-In-Presets der berühmten LA-2A Anwender Ross Hogarth, Jeff Juliano, Carl Glanville, Darrell Thorp und Vance Powell
  • Opto-Kompressor-Klang für Gesang, Bass, Schlagzeug und mehr

Universal Audio gab auf der Musikmesse die Veröffentlichung der Teletronix® LA-2A Classic Leveler Collection für die UAD Powered Plug-Ins Plattform und das Apollo Audio-Interface bekannt. Die neue LA-2A Plug-In Collection macht dort weiter, wo das alte LA-2A Plug-In von UA aufhörte, und bietet Emulationen von drei unterschiedlichen Teletronix Modellen bis in feinste Details wie Übertrager, Verstärker und gealterte Leuchtfolien.
Die originale LA-2A Hardware, welche auch heute noch im UA Firmensitz in Scotts Valley (Kalifornien) in Handarbeit gefertigt wird, gilt als eine der Ikonen der Audio-Branche und veredelt Tonsignale – allem voran Gesang – mit weicher, warmer Kompression. Mit der neuen LA-2A Classic Leveler Plug-In- Collection hat Universal Audio den gesamten Elektronikpfad von drei begehrten Hardware-Modellen – „Silver“, „Gray“ sowie dem ursprünglichen LA-2-Modell – nachgebildet.
Das LA-2A „Silver“-Modell aus der Bill Putnam-Ära verfügt über eine schnelle Zeitkonstante und eignet sich damit für alle Quellen einschließlich Schlagzeug und Perkussion. Das LA-2A „Gray“-Modell aus der Zeit von Jim Lawrence behält eine durchschnittliche Zeitkonstante bei und stellt dadurch einen „mittelschnellen“ Kompressionsbereich zu Verfügung. Zu guter Letzt emuliert das LA-2 Plug-In das seltenste der originalen Teletronix-Geräte und liefert ein extrem langsames Kompressionsverhalten und einen einzigartigen „gemilderten“ Klang durch die 50 Jahre gealterte Leuchtfolie.
Darüber hinaus enthält die LA-2A Classic Leveler Collection Plug-In-Presets vom berühmten LA-2A Anwendern wie Ross Hogarth (Van Halen, REM, Ziggy Marley), Carl Glanville (U2, Billy Joel, Jason Mraz), Darrell Thorp (Beck , Radiohead, Charlotte Gainsbourg), Vance Powell (Jack White, Red Fang, The Dead Weather) und Jeff Juliano (John Mayer, Shinedown, Train).
Als Teil einer kommenden UAD Software-Veröffentlichung (geplant für Februar 2013) wird die LA-2A Classic Leveler Collection zum Preis von $299 bzw. zum Preis von $149 für Besitzer des ursprüng­lichen LA-2A Leveling Amplifier-Plug-Ins im UA Onlinestore erhältlich sein.

Die wichtigsten Eigenschaften der Teletronix LA-2A Classic Leveler Collection:

  • Plug-In-Emulationen des begehrten Teletronix LA-2A Leveling Amplifiers
  • Beinhaltet drei historische Versionen: LA-2A „Silver“, LA-2A „Gray“ und original LA-2
  • Bildet für eine analoge Färbung und Charakter den gesamten Elektronikpfad inklusive Übertragern, Röhrenverstärkern sowie den Alterungsprozess der Leuchtfolien nach
  • Einfach zu verwendende Peak-Reduktion- und Gain-Regler
  • Inklusive Plug-In-Presets der berühmten LA-2A Anwender Ross Hogarth, Jeff Juliano, Carl Glanville, Darrell Thorp und Vance Powell
  • Opto-Kompressor-Klang für Gesang, Bass, Schlagzeug und mehr
Hot or Not
?
UniversalAudio_LA2A-Plug_In-Collection Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Tegeler Audio Manufaktur Vocal Leveler 500: Opto-Kompressor kompakt
Recording / News

Tegeler Audio Manufaktur Vocal Leveler 500 ist da. Der Opto-Kompressor im 500er Format eignet sich trotz des Namens für mehr als nur Vocals.

Tegeler Audio Manufaktur Vocal Leveler 500: Opto-Kompressor kompakt Artikelbild

Tegeler Audio Manufaktur Vocal Leveler 500 bringt den Opto-Kompressor aus dem Vari Tube Recording Channel, kurz VRTC, ins beliebte 500er Lunchbox-Format. Der Kompressor setzt auf großen Klang und einfache Bedienung. Und auch wenn im Produktnamen „Vocal“ auftaucht, bearbeitet ihr damit nicht nur Vocals damit, sondern ebenso Bass, Akustikgitarre, Drums und andere Instrumente.

Universal Audio UAD Spark – jetzt wird es nativ!
News

Universal Audio wird nativ! UAD Spark macht den Anfang und liefert Plugin Klassiker und auch neue Instrumente!

Universal Audio UAD Spark – jetzt wird es nativ! Artikelbild

Universal Audio stellt mit UAD Spark einen neuen Abonnement-Service vor, der die ersten nativen UAD Plug-ins sowie spannende neue Instrumente zur Verfügung stellt. Die sich ständig erweiternde Sammlung läuft nun nativ auf Mac, Windows soll im Herbst folgen. Aktuell ist die Rede von $19,99/Monat.

KRK Classic 7 und Classic 8 - neue Studiomonitore mit gelber Kalotte
Recording / News

Konzeptionell basiert die neue KRK Classic Serie auf den ROKIT Modellen der 3. Generation des Herstellers und verspricht einen verbesserten Frequenzgang und straffere Basswiedergabe in der Einsteigerklasse.

KRK Classic 7 und Classic 8 - neue Studiomonitore mit gelber Kalotte Artikelbild

Nachdem KRK die Produktion der ROKIT G3-Serie eingestellt hatte und die ROKIT Serie 4 auf den Markt brachte, blieb eine Lücke im Einsteigersegment, die der Hersteller nun mit der neuen Classic Serie wieder schließt. Zur bereits erhältlichen Classic 5 gesellen sich nun die beiden Modelle Classic 7 und Classic 8.

Bonedo YouTube
  • Neumann MCM Clip-On Mic System Review (no talking)
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review