Feature
3
01.03.2021

Tatsuya Takahashis Powers Of Ten - Eine synthetische Reise

Tatsuya Takahashi ist für seine Arbeit als Chefingenieur bei Korg bekannt, wo er eine Reihe recht beliebter Instrumente mitentwickelte, darunter den Monotribe, die Volca-Serie und den Monologue. Heute ist Takahashi CEO des Entwicklungszentrums von Korg in Berlin.

Zwei Videos zeigen Präsentationen von Tatsuya Takahashi während der Hybrid Music Conference 2020 Most Wanted: Music. Most Wanted: Musik (MW: M) fand in der Zeit vom 3. bis 5. November 2020 als hybrides Online- / Offline-Musikereignis statt.

Das folgende Video zeigt Takahashis ‚Powers Of Ten - A Synthematic Journey‘, inspiriert durch den Film Powers Of Ten von Charles und Ray Eames sowie das Buch Cosmic View von Kees Boekes aus dem Jahr 1957. Das Video wird als "Reise in die Tiefen einiger der Höhepunkte des Instrumentendesigns von Tatsuya" beschrieben. Der Film zeigt Bilder und Sounds von Takahashis Minilogue, Monologue, Volca-Serie, Triggers und Granular Convolver.

Das nächste Video zeigt seine Präsentation beim Most Wanted: Music Festival

Takahashi beschreibt seine Arbeit als ein interessantes Geschäft, seinen Lebensunterhalt mit dem Entwerfen von Musikinstrumenten zu verdienen. Einerseits handele es sich dabei um kommerzielle Produkte, andererseits seien es Ausdrucksformen. Angefangen bei den Volcas bis hin zu persönlichen Projekten, die ihm sehr nahe stehen, kann jedes Projekt eine andere Geschichte erzählen, aber es gibt auch ein Kontinuum, das sie alle durchzieht.

Verwandte Artikel

User Kommentare