News
3
29.09.2020

Sounddesign am Novation Peak und Summit: Oszillator als Sequencer nutzen

Die Synthesizer Peak und Summit von Novation sind mit ihren vielseitigen Oszillatoren echte Soundwunder. Wie man ihnen mit einem Trick sogar Noten- und Modulationssequenzen entlocken kann, zeigt ein neues Video von Limbic Bits.

Novation Peak mit Sequencer?

Mit drei digitalen Oszillatoren, die neben den Grundschwingungsformen auch Wavetables liefern können, ist die Klangerzeugung der beiden Novation-Synthesizer Peak und Summit umfangreich ausgestattet und sehr vielseitig. Eines bieten die beiden jedoch nicht: Einen integrierten, programmierbaren Sequencer sucht man sowohl beim Peak als auch beim Summit vergeblich.

Wie man den beiden Synthesizern mit einem Trick dennoch Noten- und Modulationssequenzen für Sounds mit viel Bewegung entlocken kann, zeigt Limbic Bits in einem neuen Video. Dabei wird Oszillator 3 im Wavetable-Modus kurzerhand zum Sequencer umfunktioniert.

 

Das funktioniert, indem man im Wavetable-Editor ein eigenes Wavetable erstellt, das die Funktion einer Modulationssequenz übernimmt. Dieses wird in den Peak oder Summit geladen und in Oszillator 3 aufgerufen. Dann wird der Oszillator sehr weit heruntergestimmt und auf eine feste Stimmung gesetzt.

Nun kann man die Frequenzmodulation von OSC 1 durch OSC 3 aktivieren und der Oszillator wird von der Wavetable-Sequenz gesteuert. Auch das Filter lässt sich auf diese Weise durch OSC 3 steuern. In Verbindung mit dem Ringmodulator ergeben sich weitere spannende Sounds.

Der Nachteil ist natürlich, dass man zum Erstellen und Ändern von Sequenzen stets den Wavetable-Editor bemühen muss. Kurz mal eine Sequenz aufzunehmen, geht also nicht. Trotzdem ist das, wie ich finde, ein toller Trick, um das klangliche Potenzial der beiden Synthesizer noch weiter auszuschöpfen.

Übrigens bietet Limbic Bits auch fertige Soundbänke für den Novation Peak und viele weitere Synthesizer zum Download an. Den Link findet ihr weiter unten.

Den 8-stimmigen Novation Peak bekommt ihr hier bei Thomann.de (Affiliate) für 1213 Euro.

Den 16-stimmigen Novation Summit gibt’s hier bei Thomann.de (Affiliate) für 1993 Euro.

Mehr Infos

Videos

Verwandte Artikel

User Kommentare