Anzeige
ANZEIGE

SoundsDivine Chameleon – 128 neue Patches für Novation Peak

SoundsDivine bietet mit Chameleon ein neues Soundset mit 128 Patches für den Novation Peak Synthesizer, dessen Schwerpunkt bei analogen und Wavetable-Sounds liegt.

Das neue Sound-Set Chameleon von SoundsDevine stützt sich auf die Qualitäten des Novation Peak
SoundsDivine Chameleon (Foto: SoundsDivine)
SoundsDivine Chameleon (Foto: SoundsDivine)
Engines und liefert eine vielfältige Sammlung dynamischer und ausdrucksstarker Sounds, welche Charaktere wie klassische Oberheim und Prophet Pads, Yamaha CS-80 Brass Pads, Yamaha DX Pianos und Brass Sounds, Morphing Wavetable Sounds, druckvolle analoge Bässe, fette Unison Pads, metallische Texturen und jede Menge weiterer eindrucksvoller Klänge im Angebot hat.

Preis und Verfügbarkeit
SoundsDivine Chameleon ist ab sofort für 24 € (zzgl. Steuer) erhältlich und wird während des Soundsdivine-Weihnachts-Sales bis zum 31.12. mit 20 % rabattiert.
Novation Peak auf thomann.de

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
SoundsDivine Chameleon (Foto: SoundsDivine)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Teenage Engineering PO-128 und PO-133 Test
Gitarre / Test

Teenage Engineering PO-128 und PO-133 sind ein Synthesizer und ein Sampler, deren Soundvorrat von den Spieleklassikern „Megaman“ (PO-128) und „Street Fighter“ (PO-133) inspiriert ist. Wir haben beide getestet.

Teenage Engineering PO-128 und PO-133 Test Artikelbild

Mit der Pocket-Operator-Serie bieten Teenage Engineering eine bewährte Plattform, mit der sich eine Vielzahl von Ideen umsetzen lässt: Von Synthesizern, Samplern bis hin zu Drumcomputern gibt es eigentlich (fast) nichts, was sich mit dem aufs Nötigste reduzierten One-Chip-Design nicht umsetzen lässt. Und tatsächlich werden die Design-verliebten Schweden nicht müde, ihre minimalistische Taschen-Klangerzeuger-Serie um fortwährend neue Konzepte zu ergänzen – mal mit der Motivation, einen durchaus ernst zu nehmenden Drum-(PO-32 tonic) oder Bass-Synthesizer (PO-14 sub) zu erschaffen, dann wieder mit erfrischender Verspieltheit, wie etwa beim Vocal-Synthesizer (PO-137 rick and morty). Die beiden aktuellen, in Kooperation mit Spiele-Hersteller ‚Capcom‘ - dem Entwickler der hier klanglich zitierten NES-Games „Street Fighter“ und „Megaman“ - entstandenen POs sind der letzteren Kategorie zuzurechnen. 

Bonedo YouTube
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Endorphin.es Ghost & Qu-Bit Aurora Sound Demo (no talking)