Gitarre Hersteller_Gretsch
News
1
08.11.2018

Scott Ian von Anthrax präsentiert die Gretsch G6131-MY Malcolm Young Signature Jet

Die G6131-MY Malcolm Young Signature Jet E-Gitarre ist eine Hommage an Young's berühmte, bühnenerprobte Gretsch Jet. Das Original-Instrument mit dem Spitznamen "The Beast" hatte Malcolm Young nach seinen eigenen Vorstellungen modifiziert und entfernte zwei der ursprünglich drei Tonabnehmer. Sein rockiges Rhytmusgitarren-Spiel war die Grundlage für den Erfolg von AC/DC.

Nun stellt Anthrax-Gitarrist Scott Ian in einem Video-Interview die Signature-Gitarre vor.

Als junger Teenager lernte Ian Rhythmusgitarre zu spielen, indem er Malcolm zuhörte und mitspielte. Malcom Young gehört für ihn zu den größten Rhythmusgitarristen aller Zeiten. Nun ergab sich die Gelegenheit, das neue Signature-Modell seines Helden an einen alten Marshall-Verstärker anzuschließen und zu spielen.

"Sie klingt großartig und fühlt sich auch so an", sagte Ian. "Die Gitarre sieht toll aus und klingt bereits akustisch gut. Und dann hatte ich sie an den Amp angeschlossen..."

Nach längerem Spielvergnügen wurde Ian gebeten den Sound zu beschreiben, den er aus dem Signature Pro Jet herausholte.

"Malcom greift einen Akkord und lässt ihn klingen. Das ist wie eine riesige Welle die auf dich zukommt und dann in sich zusammenfällt. Und dann kommt noch eine und noch eine. Und die G6131-MY Malcolm Young Signature Jet gibt mir dieses Gefühl. Wenn du einen Akkord greifst, spürst du wie der Amp darauf reagiert. Du spürst wie die Röhren arbeiten. Du spürst das Anschwellen und Abschwellen der Lautstärke. Und dann spielst du den nächsten Akkord. Man fühlt sich wirklich wie ein Teil davon. Es ist dieser besondere Sound, den Malcom erzeugen konnte und diese Signature-Gitarre hört sich genauso an."

Weitere Infos unter www.gretschguitars.com

Video: Anthrax's Scott Ian Showcases the G6131-MY Malcolm Young Signature Jet™

Scott Ian: "Die Magie von Malcolm Young"

Die Anzahl der Künstler, die Malcolm Young als Inspiration betrachten, ist ziemlich groß. Aber vermutlich sind nicht viele so weit gegangen, sich das Gesicht des Gitarristen auf den Arm tätowieren zu lassen. Der Anthrax-Gitarrist Scott Ian hat den verstorbenen Rhythmusgitarristen an seinem linken Bizeps zusammen mit seinem Bruder Angus Young an seiner rechten Seite verewigt.

"Diese beiden Gitarristen bedeuten eigentlich alles für mich", erklärt Ian in diesem Videointerview. "Deswegen wollte ich sie unbedingt bei mir haben, denn es macht mich glücklich, sie jeden Tag anschauen zu können."

"Malcolm war schon von Anfang an mein Held, weil er mir im Grunde das Gitarrespielen beigebracht hat. Als Kind saß ich mit AC/DC-Alben, Vinyl-Alben in meinem kleinen Schlafzimmer am Plattenspieler und überlegte, wie ich ihre Songs spielen sollte. Und über allem stand Malcolm. Also lernte ich Gitarre spielen, indem ich hörte, was er tat. Er war mein Gitarrenlehrer. Er war der Grund, warum ich gelernt habe, so Rhythmusgitarre zu spielen."

Video: Scott Ian: 'The Magic of Malcolm Young'

Verwandte Artikel

User Kommentare