Hersteller_Rane
Test
5
19.02.2010

Rane TTM57SL Test

Das ultimative Battle-Tool!?

Intro

Auf den ersten Blick unterscheidet sich der  TTM57SL von Rane kaum von seinem kleineren Bruder, dem TTM56. Der hatte sich nach seiner Vorstellung 2001 schnell als einer der beliebtesten Battle-Mixer auf dem Markt etabliert. Auch die Software Serato Scratch Live, die als Bundle zusammen mit dem Audiointerface SL-1 im Jahr 2004 auf den Markt kam, setzte sich rasch als eines der führenden DVS-Systeme durch. Was lag also näher, als beide Systeme miteinander zu verknüpfen?

Über die Vorzüge des Scratch Live-Systems von Rane/Serato wie beispielsweise seiner großen Betriebssicherheit konnten wir bereits in einem früheren bonedo-Test berichten. Der 2006 erschienene TTM57SL ist allerdings weit mehr als ein TTM56 Mixer, in den lediglich ein Scratch Live-Interface integriert wurde: Ihm hat man zahlreiche Neuerungen und Features mitgegeben, wie zum Beispiel die vollwertige Steuerung der optionalen Video SL-Software, um nur eine zu nennen.

Natürlich lässt sich der TTM 57 SL auch ohne Computer als regulärer Battle-Mixer einsetzen. Mit all seinen Eigenschaften hätte dieses Gerät unter Umständen das Zeug zum ultimativen DJ-Tool. Ob dem wirklich so ist und ob sein hoher Preis tatsächlich gerechtfertigt ist, das wollten wir wissen und haben deshalb etwas genauer hingeschaut.

1 / 4
.

Verwandte Artikel

User Kommentare