News
5
06.05.2021

Native Instruments Traktor bekommt Beatport und Beatsource Link

Native Instruments und Beatport / Beatsource, die beiden Plattformen für Elektronik- und Open-Format-DJs, geben bekannt, dass die LINK-Streaming-Technologie ab sofort für alle TRAKTOR PRO-User verfügbar ist. Derzeit ist Link zwar noch als Public Beta für TRAKTOR PRO-User verfügbar, der offizielle Start folgt aber dann im Juni.

TRAKTOR PRO-Anwender haben Zugriff auf die gesamte Palette der Beatport- und Beatsource-LINK-Tools und -Funktionen, darunter:

  • die Möglichkeit, den gesamten Katalog beider Anbieter in voller Länge in TRAKTOR PRO zu durchsuchen und abzuspielen
  • Zugriff auf deren LINK-Playlists, Top Charts, DJ Charts, DJ Sets und Curated Playlists
  • Cue-Punkte, Loops oder Kommentare zu jedem Track hinzufügen
  • unbegrenzte TRAKTOR-Playlists und Smart-Playlists mit Beatport- oder Beatsource-Track erstellen
  • Anwendung aller TRAKTOR-FX auf neue Tracks und sofortiges Testen im Mix mit Ihrer bestehenden TRAKTOR-Bibliothek gekaufter Musik
  • vollständige Zwischenspeicherung der aktuell gespielten Tracks, um temporäre Internetausfälle zu vermeiden 
  • Wiedergabe im Offline-Modus von bis zu 100 Tracks, die in Ihrem Offline Locker gespeichert sind (kommt mit einer 2. öffentlichen Beta-Version in ein paar Wochen)

Streaming in Traktor Pro!

Darauf dürften nicht wenige Traktor User gewartet haben, besonders wenn man sich einmal vor Augen ruft, wie lange die beiden Companys Beatport und NI schon kooperieren. Ich erinnere an den ersten integrierten Beatport-Store in Traktor vor rund 15 Jahren (!). Hier könnt ihr noch einmal alles über die Historie von Traktor und ein Interview zum Thema mit Friedemann Becker und Mijk van Dijk lesen.

Man darf sicher auch gespannt sein, welche Auswirkungen dies auf Traktor kompatible Hardware haben wird. Ich rege euch hiermit gern zum Spekulieren an, nutzt einfach unsere Kommentarfunktion.

Webseite Native Instruments

Verwandte Artikel

User Kommentare