NAMM_2020 Gitarre Hersteller_Gibson
News
1
10.01.2020

NAMM 2020: Die Gibson Slash Collection umfasst vier Les Pauls und zwei J-45 Akustikgitarren

Genauso wie der Zylinder gehört auch die Gibson Les Paul fest zum Image des legendären Rockgitarristen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Guns N' Roses Gitarrist schon lange mit Gibson kooperiert und sich so im Laufe der Zeit einige Signature Modelle angesammelt haben. Nichtsdestotrotz stellt Gibson zur diesjährigen NAMM Show gleich vier neue Slash Signature Les Pauls sowie zwei J-45 Akustikgitarren vor.

Slash schwört bei seinen Hälsen auf C-Profile, die selbstverständlich auch bei den neuen Signature-Paulas zu finden sind. Zu den weiteren Spezifikationen zählen der klassische Mahagoni Korpus, eine AAA-Ahorndecke und ein Palisandergriffbrett. Die Slash Collection Les Paul Standard ist erhältlich in den Lackierungen November Burst, Appetite Burst, Vermillion Burst und Anaconda Burst. 

Bestandteil der neuen Signature Modelle für Slash sind auch erstmals zwei J-45 Steelstring Acoustics. Diese kommen mit einem Round C-Profil und einem 16" Griffbrettradius. Außerdem haben beide Modelle einen LR Baggs VTC Pickup mit an Bord. Genau wie die Les Pauls schmückt auch die J-45 Gitarren eine Skully Signatur auf der Kopfplattenrückseite. Die beiden Gitarren sind in den Lackierungen November Burst oder Vermillion Burst erhältlich.

Weitere Infos: www.gibson.com

Hier geht’s direkt zu den NEWS-Bereichen, einfach klicken:

Verwandte Artikel

User Kommentare